Was hast du heute gesiedet?

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderatoren: Texana, Birgit Rita

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 24. September 2017, 09:16

Oh Gott, der Stempel! :crazy:

Benutzeravatar

g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1270
Registriert: 7. Januar 2009, 11:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon g-ulli » 24. September 2017, 10:02

Persönliche Anfertigung von Moon :-)
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7594
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Kunstblume » 24. September 2017, 18:12

Wegwarte hat geschrieben:Hallo, Kunstblume,

die Farbbrillianz der Seife ist so genial, mit welchen Farben bzw. von welcher Firma hast Du gearbeitet ? :kleinehexe:

Mit Micas von U Make It up (UMU) und Olionatura. :-)
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 24. September 2017, 18:14

:brille: Ich hab gerade einen Ombre Gradient in den Ofen geschoben.

Benutzeravatar

Lona
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 35
Registriert: 12. März 2017, 07:25
Wohnort: Schweiz

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Lona » 26. September 2017, 04:39

PatrickH hat geschrieben:Ich hab gerade einen Ombre Gradient in den Ofen geschoben.


Ich musste googeln, was das bloss sein könnte. Bin aber nicht schlauer. :opa: Wie muss man sich das denn vorstellen?
Ich selber bin grad an einer Halloween-Seife dran. Das einzig Gruselige an ihr ist der Geruch. :kotz: :ohnmacht: Da muss ich nochmals ran.

Benutzeravatar

Wegwarte
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 275
Registriert: 18. März 2017, 17:50

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Wegwarte » 26. September 2017, 09:17

PatrickH hat geschrieben:
Ich hab gerade einen Ombre Gradient in den Ofen geschoben.

Hallo, PatrickH,

bitte klär mich auf, was das für eine Seife ist. Hast Du schon Fotos?
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1292
Registriert: 10. Januar 2012, 03:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Bina » 26. September 2017, 09:37

Das ist eine Seife mit Farbverlauf. Wenn man googelt, kommen da doch auch ganz oben gleich Bilder.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 26. September 2017, 17:03

Ganz genau!
Ein Farbverlauf von hell na dunkel oder umgekehrt. :D

Benutzeravatar

Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Seifenfee » 1. Oktober 2017, 17:41

Hallo,

ich bin hier neu und auch im Seifensieden neu. Ich habe gestern und heut meine ersten beiden Seifen gesiedet.

Gestern:

240 g Olivenöl
150 g Frittierfett
110 g Kokosöl

mit getrockneten Kräuter und Lavendelblüten verfeinert. Die Seife hatte ich eine Plastikform wo mal Eis drinn war gegeben und in ein Handtuch eingepackt. Es gab eine wunderbare Gelphase und heute morgen habe ich die Seife in Stücke zerlegt. Sieht eigentlich gut aus. :yeah: Einzig, was mich etwas wundert: Die an sich grünliche Seife ist etwas heller marmoriert, warum auch immer. Kann das vom ÄÖ (Lavendel) kommen, dass ich zum Schluss eingerührt habe. Ich glaube als Neuling kann ich leider noch kein Foto hochladen.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.


Iuria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 12. Oktober 2017, 17:18
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Iuria » 18. Oktober 2017, 14:39

Hallo ihr Alle,

nachdem ich hier ein bisschen rumgeschaut und einige beeindruckend tolle und wunderschöne Seifen gesehen habe (noch sind nicht alle Anhänge freigeschaltet für mich), ist es fast schon blamabel, meine bescheidene Erstgesiedete zu zeigen :argverlegen: Aber seis drum, sie ist nun zwei Wochen alt und hat den ersten Anwaschtest mit Bravour bestanden - und die Erste bleibt immer besonders! :)

Das Rezept war simpel: 70% Olivenöl, 20% Kokosöl nativ, 10% Kakaobutter. Beduftet mit äth. Lavandinöl und äth. Fichtennadelöl. Leider ist der Fichtennadelduft bereits während der Gelphase "verduftet"...
Eigentlich wollte ich sie mit Kurkuma marmorieren, das hat aber nur begrenzt funktioniert (nur in den unschönen Stücken ^^). Um sie optisch aufzuwerten, habe ich getrocknete Kräuter hinzugegeben - die Peelingwirkung ist stärker als erwartet.
Weil sie aussieht wie Kräuterbutter nenne ich sie "Café de Paris". :D

Und hier das Bild (hoffentlich klappt's mit Hochladen) :)
Herzliche Grüsse,
Iuria


Iuria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 12. Oktober 2017, 17:18
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Iuria » 18. Oktober 2017, 14:49

Ups, ich habe gerade festgestellt, dass ich noch keine Anhänge hochladen kann. :pfeifen: Dann zeige ich die "Café de Paris" später einmal. :)
Herzliche Grüsse,
Iuria

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 18. Oktober 2017, 16:37

Du kannst aber zB auf einer externen Seite wie abload.de das Bild hochladen und den Link mit Preview für Foren hier rein kopieren. :)

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 22. Oktober 2017, 14:42

Omnious Winds

Manchmal läuft einfach alles nach Plan, genau so, wie man es sich vorgestellt hat.
Und manchmal geht einfach alles schief, von hinten nach vorne.
Aber manchmal, ganz selten, erlebt man beim Seifesieden ein kleines Fitzelchen Magie.
Ich präsentiere euch: Omnious Winds

Eigentlich wollte ich den Rest ja hinter einem Spoiler verstecken, aber ich bin zu doof dafür. [spoil] klappte einfach nicht. :popohauen:

Für diejenigen unter euch, die sich nicht perfekt in der Welt der Pokémon auskennen (also 99,657%, ich habe nachgerechnet, keine Sorge) ergibt der folgende Absatz vielleicht wenig Sinn. Aber den Hintergrund will ich trotzdem erklären:
In der dritten Generation wurde ein neues Pokemon hinzugefügt: Driftlon. Es ist vom Typus Geist/Flug, und sichtlich einem Luftballon nachempfunden. Einer Sage nach nimmt es Kinder, die sich an ihm festhalten, mit ins Jenseits. Also, wenn das nicht gruselig ist weiß ich auch nicht. :D
Mit Level 20 lernt es eine Attacke namens Unheilböen (daher der Titel), und die bewirkt genau das: Das Ziel wird von einem bösartigen Wind getroffen. Somit war auch das Design für das Innere der Seife für mich ziemlich klar. Dunkles Lila, sattes Blau, Pechschwarz, alles in einem wilden Wirbel vereint.

Die Auswahl des Duftes war eine kleine Herausforderung, so blöd das auch klingen mag. Es stehen im Keller bei mir ZIG Düfte herum, aber zwischen Männer- und Frauenparfums, Zitrusnoten und süßen Kuchendüften fand sich einfach nichts was zum Thema passen wollte.
Irgendwo, ganz hinten im Eck, fand ich dann aber eine kleine Flasche mit fast verwischtem Etikett. Es war ein Duft, den ich mir beim Seifentreff in Wien ertauscht habe: Crisp Golden Leaves. Die Beschreibung auf der Homepage von Gracefruit ist für mich absoluter Schwachsinn, aber der Duft kitzelt die Sinne auf ganz besondere Weise. Für mich ist es ein perfekter Herbstduft, und wenn er bei Gracefruit nicht ausverkauft wäre hätte ich schon einen halben Liter daheim stehen. :love:

Die Figuren entstanden dann quasi aus dem Effeff, vor vielen Jahren hab ich das sogar mal gehäkelt.
Für die Beinchen musste ich etwas vom Original abweichen, da ich an die Grenzen der Belastbarkeit von Knetseife gestoßen bin und die kleinen Herzchen zuviel Gewicht darstellten (echt). Es brach einfach immer wieder ab, aber mit meiner Lösung bin ich doch sehr zufrieden.

Die Herstellung war eine Prozedur sondergleichen, da plötzlich keine Figur mehr in die Form passen wollte. Die Ballons lagen ein paar Wochen bei mir herum, und sie entstanden eher als Proof of Concept, als dass sie für eine fertige Seife gedacht waren.
Beim Ausformen habe ich also Blut geschwitzt, aber dann erlebte ich diesen kleinen Funken Magie:

Die Seife hat Bäume wachsen lassen. Nein, ihr habt euch nicht verlesen.
An den Seiten wuchs bei jedem Stück ein kahles Bäumchen empor (bzw runter, ist ja seitenverkehrt), und zwar so perfekt positioniert, dass jedes Stück sein eigenes hat und ich nichts zerschneiden musste. Besonders gut erkennt man dies, wenn man sie gegen das Licht hält. :crazy:

War es das Parfumöl? Das Babassu? Die Form? Feuchtigkeit? Oder doch ein Hauch von etwas magischem? Einige Chargen Seifen habe ich ja schon hinter mir, aber so etwas habe ich doch noch nie gesehen. Einige helle Flecken sind ebenfalls zu sehen, und die scheinen vom Duft zu kommen. Aber in Anbetracht vom Rest darf der Duft das. :gut:

Und zu guter Letzt: Es war ein 25er mit Martin-Babassu, Sonnenblume HO, Bio-Palm, Olive und einem Schuss Rizinusöl. Im Laugenwasser waren Salz, Zucker und Natriumlaktat. Der gesamte Laugenunterschuss beträgt 15%.

Das ist nun doch ein ziemlicher Roman geworden, aber ich zwinge euch ja nicht, alles durchzulesen. Schimpft ruhig Nerd, aber man holt sich seine Inspiration eben von überall.
Dieser Seife bin ich aber eine so lange Erklärung schuldig gewesen, weil sie für mich so perfekt ist. Angefangen vom Düft, den Farben, den Figuren und natürlich diesen komischen Baumskeletten da. Ja, man kann durchaus in ein Stück Seife verliebt sein. Ich bin es definitiv.

Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7594
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Kunstblume » 22. Oktober 2017, 15:16

Es ist herrlich, deine Euphorie und Glücksgefühle zu lesen. Thematisch kann ich nichts dazu sagen, bin kein Manga-Fan. Aber wenn ich das ganze mal in die Science-Fiction oder Fantasywelt adaptiere, kann ich deine Freude absolut nachempfinden. Deine Seife ist auch für Pokémon-Unwissende absolut toll geworden.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 22. Oktober 2017, 20:33

Kunstblume hat geschrieben:Es ist herrlich, deine Euphorie und Glücksgefühle zu lesen. Thematisch kann ich nichts dazu sagen, bin kein Manga-Fan. Aber wenn ich das ganze mal in die Science-Fiction oder Fantasywelt adaptiere, kann ich deine Freude absolut nachempfinden. Deine Seife ist auch für Pokémon-Unwissende absolut toll geworden.


Weißt du als Moderatorin vielleicht, ob das Forum eine Funktion zum Spoilern hat? Ich bilde mir ein das hab ich schon mal gemacht, aber dieses mal war ich zu doof dafür.
Ich dachte mir immer, meinen langen Kauderwelsch liest eh keiner, aber ich sehe immer wieder das Gegenteil. Danke für deine lieben Worte! :knicks:

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 4619
Registriert: 18. Januar 2011, 15:47
Wohnort: Berlin

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Pialina » 22. Oktober 2017, 20:57

Wenn man auf "Vorschau und vollständiger Editor" klickt, erscheinen über dem Textfeld eine Reihe von Spielereien, u.a. auch "spoil" :happy: - allerdings muss ich gestehen, dass es nicht mehr so funktioniert, wie es mal funktioniert hat (vor dem letzten Forenupdate?)
Abbc3 Spoiler Show
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7594
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Kunstblume » 22. Oktober 2017, 21:01

Im Moment läuft meines Wissens nicht die topaktuelle Version der Forensoftware (es gibt dazu ja den Update-Thread von Heike), weshalb die ein oder andere Funktion nur eingeschränkten Dienst tut. Mit ein bisschen Zeit und Geduld wird das sicher wieder. :gut: Ich finde, du darfst hier so lang und breit berichten, wie du willst. Wer deine Euphorie und Freude nicht lesen will, der soll halt wegklicken. :knuff:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

PatrickH
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 382
Registriert: 19. Januar 2017, 19:12

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon PatrickH » 23. Oktober 2017, 07:54

Weiter als bis zu diesem ABCC3 Spoiler habe ich es auch nicht geschafft. :kichern:
Aber gut zu wissen, dass es wenigstens funktionieren sollte. :D


silentpain
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 233
Registriert: 4. Januar 2014, 16:24
Wohnort: irgendwo in CH

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon silentpain » 23. Oktober 2017, 11:36

Ich habe mal wieder gesiedet.
zwei Seiflein, liegen noch zum ruhen. Beide mit der Hälfte Flüssigkeit Kokosmilch. Eine mit dem Duft Vanille Cream (ich liiebe Vanille) und eine mit Soft Silk. Ich freue mich schon auf`s anwaschen :yeah:
Viele Grüsse
Katrin

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.

Benutzeravatar

Wegwarte
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 275
Registriert: 18. März 2017, 17:50

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Wegwarte » 23. Oktober 2017, 15:25

Habe den Sonntag auch genutzt und die erste Weihnachtsseife gesiedet. Zum Ausformen ist sie heute noch zu weich, da wieder viel Olivenöl drin ist. :kleinehexe:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Seifenfee » 24. Oktober 2017, 11:55

Wodurch zeichnet sich eine Weihnachtsseife aus? Gibt es vielleicht ein Rezept? *Lieb guck*
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.


Melva
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 60
Registriert: 6. Januar 2009, 13:27
Wohnort: Europa

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Melva » 26. Oktober 2017, 10:23

Also Weihnachtsseifen können
- mit einem weihnachtlichen Parfümöl versehen werden, einige Anbieter haben da spezielle Mischungen
- in Seifenmolden mit weihnachtlichen Motiven z.B. Tannenbaum oder Engelchen entstanden sein
- mit weihnachtliche Stempel versehen werden.
Ich liebe vorallem Seifen mit Honig.

Benutzeravatar

Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Seifenfee » 26. Oktober 2017, 19:21

Danke, ich dachte es gibt eine spezielle Rezeptur, die hier besonders beliebt ist.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 4619
Registriert: 18. Januar 2011, 15:47
Wohnort: Berlin

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon Pialina » 26. Oktober 2017, 22:34

silentpain hat geschrieben:Ich habe mal wieder gesiedet.
zwei Seiflein, liegen noch zum ruhen. Beide mit der Hälfte Flüssigkeit Kokosmilch. Eine mit dem Duft Vanille Cream (ich liiebe Vanille) und eine mit Soft Silk. Ich freue mich schon auf`s anwaschen :yeah:

Ich habe auch mal wieder eine Seife gesiedet, auch mit teilweise Kokosmilch ;-) . Beduftet habe ich mit Vanilla Caramel von Scensationals. Die durchgegelte Seife ist braun geworden, die in den Einzelformen ist schön hell geblieben.
Liebe Grüße,
Pialina


silentpain
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 233
Registriert: 4. Januar 2014, 16:24
Wohnort: irgendwo in CH

Re: Was hast du heute gesiedet?

Beitragvon silentpain » 1. November 2017, 09:27

Pialina hat geschrieben:Ich habe auch mal wieder eine Seife gesiedet, auch mit teilweise Kokosmilch ;-) . Beduftet habe ich mit Vanilla Caramel von Scensationals. Die durchgegelte Seife ist braun geworden, die in den Einzelformen ist schön hell geblieben.


Erinnert mich daran, dass ich mal wieder eine Honig-Seife machen sollte :pfloesch:
Viele Grüsse
Katrin

Alleinsein ist schön, wenn man allein sein will, nicht, wenn man es muss.


Zurück zu „Seifen sieden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kräuterfrau und 2 Gäste