ein Teil nicht verseift?

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderatoren: Texana, Birgit Rita

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1475
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

ein Teil nicht verseift?

Beitragvon Andrea- » 2. Oktober 2017, 16:26

Hatte jemand von euch schon so etwas? Meine Freundin hat von mir ein Stück Seife - eine, von der ich auch schon ein Stück verwendet habe. Als ihr Stück Seife schon mehrmals im Gebrauch war kam ein Teil der ganz fest, klebrig,...komisch war. Man konnte sich nicht mehr damit waschen; es pickte richtig auf der Haut :schocking: . Die einzige Erklärung für mich ist, dass ein Teil nicht verseift worden war :gruebel: :gruebel: :gruebel:
Ich habe schon einiges an Seifen gemacht und hatte zum Glück noch nie Probleme - zu früh gefreut!
Liebe Grüße, Andrea-


Johanniskraut
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 29. Januar 2017, 11:31

Re: ein Teil nicht verseift?

Beitragvon Johanniskraut » 2. Oktober 2017, 20:15

Siebst du die Lauge wenn du sie zum Fett/ Öl gibst? Das Picken auf der Haut könnte freie Lauge sein, also nicht zu wenig Verseifung sondern ein Laugennest?

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1575
Registriert: 25. März 2012, 21:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: ein Teil nicht verseift?

Beitragvon Ame » 3. Oktober 2017, 12:30

ein Rezept wäre vielleicht auch hilfreich, und die Eckdaten wie Siededatum, Form und so...
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1475
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: ein Teil nicht verseift?

Beitragvon Andrea- » 3. Oktober 2017, 15:00

Liebe(s) :) Johanniskraut: Ja, ich siebe die Lauge wenn ich sie zur Fettmischung gebe; ein Laugennest pickt ?????
Liebe Ame, es ist ein bewährtes Rezept welches ich in ähnlich Form immer wieder rühre - gesiedet 7.11.2016; es betrifft ja anscheinend nur 1 Teil der Seife, die in den Pfundskerl gegossen wurde.
Liebe Grüße, Andrea-


Zurück zu „Seifen sieden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kräuterfrau und 2 Gäste