Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderatoren: Texana, Birgit Rita

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 13:42

Nachdem ich die Beiträge von gestern nicht mehr ändern kann jetzt noch einmal neu;

1. Seife:

240 g Olivenöl
150 g Stangenfett
110 g Kokosöl

Überfettung 6%

Seife 1, kleines Bild.jpg


2. Seife:

250 g Rapsöl
250 g Kokosöl

Überfettung 8%


Foto Seife 35 kb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 13:44

MMh, vielleicht können andere die Bilder sehen, ich sehe meine eigenen Bilder nicht, weil ich keine Berechtigung habe-
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 15:11

Hallo,

kann jemand die Fotos sehen? Ich sehe sie leider nicht. Danke für einen kurzen Hinweis.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1986
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Manjusha » 2. Oktober 2017, 15:38

Ja, frau sieht sie. :bingo:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 15:47

:yeah: Vielen Dank,

nachdem ich jetzt über 20 Beiträge habe, sehe ich es auch.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3802
Registriert: 18. Juli 2007, 18:26
Kontaktdaten:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon lavendelhexe » 2. Oktober 2017, 18:03

Oh prima - deine ersten Seifenbabys sind toll geworden! :flower: Wonach duften sie denn? Und planst du schon die nächsten?
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Elaine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 104
Registriert: 16. Dezember 2016, 06:05
Wohnort:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Elaine » 2. Oktober 2017, 18:14

Sehr gut! Jetzt kanns munter weiter gehen!
GLG Elaine
Ein Fettnäpfchen erwischt? - Tja, wenns so is... gemeinsam drüber Lachen,
im "Vollbad" kurz wenden und über die Pflege freun!

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 18:56

Vielen Dank für das Lob. Die gelblichen Babys duften nach Lavendel und enthalten u.a. Lavendelblüten und Thymian, die grünen duften schwach nach Rosmarin und enthalten getrocknete Kräuter. Ich mach mal noch Nahaufnahmen.

Und ja, ich plane schon weitere. Habe mir ein paar Düfte und Farben bestellt. Außerdem trocknen ein paar Rosenblätter von meinen Duftrosen. Wenn die Zutaten da sind (vermutlich Mittwoch oder Donnerstag) werde ich noch einmal zuschlagen. Fette habe ich schon gekauft. :sunny:
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 2. Oktober 2017, 19:25

So, hier ein versuch mit Nahaufnahme. Hat jemand eine Idee, warum die gelbliche Seife leicht marmoriert ist. Kann das am ÄÖ liegen, das ich zum Schluss untergerührt habe? Die gelbe Seife ist übrigens nicht rissig sondern hat einen oberflächlichen Kratzer.

Erste Seifen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3802
Registriert: 18. Juli 2007, 18:26
Kontaktdaten:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon lavendelhexe » 4. Oktober 2017, 19:58

Ah, schön - so kann man sie besser bewundern. :)
Liebe Grüßlis,

Lavendelhexe

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 15. Oktober 2017, 10:11

Langsam wird meine Geduld auf eine harte Probe gestellt. Ich möchte so gerne anwaschen.
Aber ich bin ja sooooo vernünftig und warte noch 2 Wochen. :shisha:
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1292
Registriert: 10. Januar 2012, 03:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Bina » 15. Oktober 2017, 13:37

Nach 2 Wochen ist da längst alles verseift (das sollte es zumindest, wenn Du keinen groben Fehler gemacht hast).
Also wenns gar zu sehr zwickt, kannst Du sie ruhig einmal aufschäumen. Aber dann auch wieder wegpacken, denn da muss noch mehr Wasser verdunsten und dann wird sie auch noch milder.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 16. Oktober 2017, 10:08

Echt? Dann werde ich doch gleich mal etwas probieren. :rosefuerdich: Nur mal zum gucken. Küsschenprobe war ja schon ok.
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Seifenfee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 30. September 2017, 22:29

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Seifenfee » 16. Oktober 2017, 14:53

Ich hab´s gemacht. Die Seife ist mild, aber trocknet, wie bereits schon angekündigt, aus. Schäumt gut und geht wieder zum Reifen auf den Schrank. :bingo:
Grüßle
Kiki


Man kann Probleme nicht mit der gleichen Sichtweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Benutzeravatar

Elaine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 104
Registriert: 16. Dezember 2016, 06:05
Wohnort:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Elaine » 26. Oktober 2017, 09:58

Feine Sache Seifenfee!
Es ist eine echte Freude, das erste Seifchen anzuwaschen :-)
GLG Elaine
Ein Fettnäpfchen erwischt? - Tja, wenns so is... gemeinsam drüber Lachen,
im "Vollbad" kurz wenden und über die Pflege freun!

Benutzeravatar

Honeybees
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 100
Registriert: 3. Februar 2016, 07:10
Kontaktdaten:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon Honeybees » 1. November 2017, 09:14

Habe mich im -August auch an meine erste Seife gewagt.
Es hat Spass gemacht und sie ist auch gelungen. Habe schon das zweite Stück in Gebrauch.
Warte sehnsüchtig auf mein Paket mit neuen Zutaten. :kleinehexe:
1.Kokoshonigseife4.jpg
1.Kokos-Honigseife3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3802
Registriert: 18. Juli 2007, 18:26
Kontaktdaten:

Re: Neuer Versuch - erste und zweite Seife

Beitragvon lavendelhexe » 1. November 2017, 15:03

Das sind tolle Seifen, Honeybees, die einen eigenen Thread verdienen. :)
Liebe Grüßlis,

Lavendelhexe


Zurück zu „Seifengalerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast