Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 27. März 2017, 20:54

Hallo,
heute hat mir eine Kosmetikerin (beim Frisör) regelrecht ein Loch in den Bauch geredet wie toll die Naturkosmetik von Ringana sei. Nun habe ich mir die Inhaltsstoffe angeguckt und wie die Seite aufging, dachte ich mir momentan es wären die Inhaltsstoffe der gesamten Serie. Das ist ja ein Hammer! Alles drinnen, von allem etwas. Macht es wirklich Sinn eine derartige Rezeptur als Vorlage für ein selbstgemachtes Cremekonzentrat heranzuziehen? Eine Art Balance Fluid.
image.png

50 g wären sehr schwer abzuwiegen. 1Tropfen wäre wohl von manchen Stoffen schon zuviel.
Zwar werden die Inhaltsstoffe erfreulicher Weise verständlich germanisiert, was eher selten ist aber ich würde trotzdem gerne eure Meinung über diesen Cocktail hören.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4338
Registriert: 18. Januar 2012, 21:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Birgit Rita » 27. März 2017, 21:12

Ich musste auch schmunzeln, es erinnert mich mit dem Wirkstoffspektrum, an Anfängerrezepte,

nach dem Motto, viel hilft viel.

In diesem Fall, soll es sicher den Verkauf fördern. :kleinehexe:

Nachrühren kann man schon, wenn man will, alles was nach dem Emulgator kommt ist unter 4%
dann bleibst Du mit dem Wirkstoffmix auch unter 10%
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1986
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Manjusha » 27. März 2017, 21:30

Was man sich da alles zurecht legen muss :ohnmacht: . Bei Leuten, die etwas verplant sind, wie ich z. B. würden die ersten Rohstoffe, die ich abgemessen hätte schon ihr MHD überschritten haben, bis ich bei den letzten Zutaten angekommen bin und endlich anfangen könnte zu rühren. :vollirre:
Liebe Grüße
Manjusha


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 27. März 2017, 21:44

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Bei 20 Wirkstoffen habe ich mit dem Zählen aufgehört. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass 0,25 g pro Wirkstoff auch tatsächlich etwas bringt. Die vielen verschiedenen Extrakte und die sechs Wirkstofföle? Hmmm. Birgit Rita, ich glaube du hast Recht! Wenn man einem faltigen Laien der gerade in der Midlife Crisis steckt , alle Inhaltsstoffe samt Wirkung aufzählt, ist die Creme schon verkauft, die Arme kann Hoffnung schöpfen, besser schlafen, auch wenn die Falten nicht weniger werden.
Ich werde mich am Rezept nur orientieren, streifen, aber nicht anlehnen.
Liebe Grüße Sissy


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 27. März 2017, 21:48

Manjusha hat geschrieben:Was man sich da alles zurecht legen muss :ohnmacht: . Bei Leuten, die etwas verplant sind, wie ich z. B. würden die ersten Rohstoffe, die ich abgemessen hätte schon ihr MHD überschritten haben, bis ich bei den letzten Zutaten angekommen bin und endlich anfangen könnte zu rühren. :vollirre:

Wie wahr! Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!
Du bist ein Hammer! :lach: :lach: :lach:
Liebe Grüße Sissy


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 27. März 2017, 21:56

Ha! Jetzt hab ich mir das klärende Cremekonzentrat angesehen. Ha! Da ist das gleiche drinnen nur in einer anderen Reihenfolge mit einem anderen Etikett. :vollirre:
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

Beauté
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 842
Registriert: 22. Februar 2015, 15:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Beauté » 29. März 2017, 10:57

Nun weiss ich was ich mit meinen vielen Knospen, Tomaten- und Traubenkernschalen machen kann :fred: :ugly:

LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Marianne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 499
Registriert: 5. Juli 2012, 15:26
Wohnort: Linz

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Marianne » 29. März 2017, 11:00

Vor Jahren hatte ich mir auch mal eine Creme gekauft, hat mich aber nicht überzeugt.
Da bin ich heute viel glücklicher mit meinem eigenen Produkten :huhu:
Liebe Grüße
Marianne

Benutzeravatar

Katharina
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10097
Registriert: 22. Oktober 2007, 11:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Katharina » 29. März 2017, 12:27

Sissy hat geschrieben:… und die sechs Wirkstofföle?

... und alle sechs Wirkstofföle sind definitiv raffiniert und mindestens bei Neumond mit Schwung an der Mischstation vorbeigeschlenzt.
Freundlich grüßt
Katharina

Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch bemerkenswert zu sein.
Shakespeare


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 29. März 2017, 19:49

Katharina hat geschrieben:
Sissy hat geschrieben:… und die sechs Wirkstofföle?

... und alle sechs Wirkstofföle sind definitiv raffiniert und mindestens bei Neumond mit Schwung an der Mischstation vorbeigeschlenzt.

image.png

Womit du höchstwahrscheinlich recht hast. Aber diese Frischekosmetik bekam gleich 3 Awards.
Da scheint mir unsere DYK ja Oscar verdächtig zu sein. :vollirre:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Sissy


(Themensteller/in)
Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 28. Mai 2016, 20:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Sissy » 29. März 2017, 19:59

Beauté hat geschrieben:Nun weiss ich was ich mit meinen vielen Knospen, Tomaten- und Traubenkernschalen machen kann :fred: :ugly:

LG - Beauté


Ich auch! Der Kirschbaum wird nächste Woche blühen. Die nächsten überüberreifen Tomaten, die ich immer ausrinnen lasse und den Saft zum Würzen von Salaten verwende, werde ich in Zukunft auch die Schalen ansetzen. Und bei der nächsten Weinlese werde ich mir nicht nur den Traubensaft abzweigen.
Wow! Wir werden jung und schön und nicht mehr wieder zu erkennen sein. :knutsch:
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

Petunie
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1249
Registriert: 18. Januar 2012, 14:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Cremekonzentrat von Ringana Naturkosmetik Nachrühren, macht das Sinn

Beitragvon Petunie » 1. April 2017, 15:13

Vor meiner Selbstrührerzeit habe ich sehr gerne Ringana Kosmetik verwendet, obwohl ich sie ziemlich teuer finde (auch die Nahrumgsergänzugsmittelchen). Allerdings wird das in so einem Beratersystem vertrieben (wie Tupper), wo natürlich die Provisionen der "Beraterinnen" einkalkuliert sind.
Grundsätzlich sind die Inhaltsstoffe ok, aber wie ihr auch festgestellt habt, teilweise in homöopathischer Dosierung. Wunder wirkt es keine und ich sage auch oft, daß meine Kosmetikprodukte mindestens vergleichbar sind mit jenen von Ringana - da staunen dann viele, die denken, man rührt Bienenwachssalben a la Hobbithek. Ringana ist in Österreich sehr bekannt.
Ein herzliches Lächeln ist das schönste Make-up.....


Zurück zu „Rezepte entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste