Deocreme: Zutaten bekannt, wer hilft beim Detail?

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga


(Themensteller/in)
Pfefferchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 46
Registriert: 15. März 2017, 09:35

Deocreme: Zutaten bekannt, wer hilft beim Detail?

Beitragvon Pfefferchen » 10. Juni 2017, 14:24

Meine Nachbarin gab mir heute ( nachdem ich ihr die "After-Sun-Lotion" von Heike schenkte) die Zutaten ihrer Deocreme. Sie kauft diese, mag diese, und wünscht sich, dass ich diese nachbaue. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie die Creme von "seifenwahn" bezieht und hoffe, mit meiner Frage nicht abgemahnt zu werden. Nun die Zutaten:
Butyruspermum parkii (desodorierte Sheabutter),
Vitis Vinifera (Grape) Seed oil (Traubenkernöl?),
Zink Oxid,
Sodium Bicarbonat, Tocopherol,
Litsea Cubeba
Könnt ihr mir - auf 100g gerechnet - Vorschläge für die Menge der Zutaten machen?
"Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern." (Astrid Lindgren)


Schmunzelsonne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 653
Registriert: 7. Juli 2014, 19:35

Re: Deocreme: Zutaten bekannt, wer hilft beim Detail?

Beitragvon Schmunzelsonne » 10. Juni 2017, 20:24

Das ist ein Natron-Deo - Sodium Bicarbonat als Wirkstoff, der Rest sind Hilfsstoffe. Schau mal in der Suchfunktion, ob du dort Einsatzkonzentrationen findest.


(Themensteller/in)
Pfefferchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 46
Registriert: 15. März 2017, 09:35

Re: Deocreme: Zutaten bekannt, wer hilft beim Detail?

Beitragvon Pfefferchen » 11. Juni 2017, 18:52

Vielen Dank für den Hinweis
"Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern." (Astrid Lindgren)


Zurück zu „Rezepte entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast