Urea-Fußcreme

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga


(Themensteller/in)
Sonika
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 25. April 2017, 13:46
Wohnort: Harz

Urea-Fußcreme

Beitragvon Sonika » 19. Juni 2017, 06:51

Hallo!
Ich wollte gerne mein Fußcreme-Rezept mit euch teilen. Ich habe es für meine Mama entwickelt und es wurde schon 2 mal getestet und für gut befunden. Das Rezept ist auf 100g ausgelegt.

39.8 % Fettphase (39.8 g)
Öle, Buttern und Wachse (36.2 g | 36.2 %):
9 g Sheabutter (9 %)
9 g Kokosöl (9 %)
18.2 g Löwenzahnöl (18.2 %)(Mazerat aus Löwenzahnblüten in Rapsöl)

Emulgatoren/Konsistenzgeber (3.6 g | 3.6 % | 7.5 % der Fettphase)
3 g Emulsan (3 %)

0.6 g Wachs (0.6 %) als Konsistenzgeber

60.2 % Wasserphase (60.2 g)
Wirkstoffe (15 g | 15 %):
10 g Urea (10 %)
5 g Glycerin (5 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (2.2 g | 2.2 %):
0.2 g Xanthan (0.2 %)
2 g Geogard (2 %)

43 g Wasser (43 %)

Meiner Mama gefällt die Konsistenz und die Haptik. Die trockenen Füße werden super gepflegt.
Ich bin schon ein bisschen stolz auf mich :yeah:
LG Stefanie

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27891
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Urea-Fußcreme

Beitragvon Heike » 19. Juni 2017, 06:53

Das ist doch eine runde Sache. :yeah:
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7584
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea-Fußcreme

Beitragvon Kunstblume » 19. Juni 2017, 07:54

Prima, da freuen sich alle müden Füße! :bingo:
Bei Geogard reicht eine Einsatzkonzentration von 1 % auf gesamt und die PH-Wert-Messung bitte nicht vergessen (Geogard wirkt bis PH 6,5 - bei 10 % Urea und 100 g Emulsion könnte man über einen Laktat-Puffer nachdenken).
Liebe Grüße, Nina


(Themensteller/in)
Sonika
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 25. April 2017, 13:46
Wohnort: Harz

Re: Urea-Fußcreme

Beitragvon Sonika » 19. Juni 2017, 09:28

@ Kunstblume: Das habe ich vergessen oben zu schreiben. Habe den PH-Wert gemessen und musste mit Zitronensäure etwas nachjustieren. Natriumlaktat steht schon mit auf der Liste für den nächsten Einkauf :-) . Geogard werde ich dann beim nächsten Mal niedriger dosieren. Danke.
LG Stefanie


Zurück zu „Rezepte entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast