Sonnenschutz

Neue Rezepte planen, Variationen testen, Herstellungsverfahren diskutieren, Fehlern auf die Spur kommen: hier ist der kreative Mittelpunkt der Rührküche!

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andiha
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 124
Registriert: 17. März 2014, 07:05
Wohnort: Steiermark / Österreich

Sonnenschutz

Beitragvon Andiha » 2. Juli 2017, 04:54

Liebe Rührgemeinde,
ich möchte mir eine "optimale" Tagespflege mit Sonnenschutz herstellen. Da ich zu Pigmentflecken neige hat mir die Kosmetikerin unbedingt die Verwendung eines LSF 50 ans Herze gelegt. So, nun stehe ich aber vor dem Problem, dass Sofitix-P bei dieser hohen Konzentration total weißelt. Nun habe ich auch Sonnenschutzdispersion XT 300 und Sonnenschutzdispersion XT 40 je zur Hälfte versucht. Leider habe ich wieder das selbe Problem mit dem weißeln. Zufällig bin ich auf Solaire Plus gestoßen, da habe ich zwar das Problem einer weißen Haut nicht, allerdings ist das Zeug nicht besonders gesund.
Kennt ihr noch andere Mittel die halbwegs naturkosmetikkonform sind und nicht weißeln? :blumenfuerdich:

Danke und schönen Sonnatg
Liebe Grüße Andrea

Benutzeravatar

Myriam
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 366
Registriert: 26. Oktober 2011, 12:49
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Myriam » 2. Juli 2017, 07:40

Hallo Andrea,
um LSF 50 zu erreichen braucht man eine hohe Konzentration der jeweiligen Zutat und leider weißeln sie dann wohl alle.
Oder jedenfalls habe ich noch kein anderes Mittel gefunden :-(
Internette Grüße
Myriam

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4757
Registriert: 23. Juli 2011, 11:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Judy » 2. Juli 2017, 08:29

Liebe Andrea,

Sonnenschutzkosmetik ist die Königsdisziplin - es lohnt sich den Thread ganz durchzulesen.
Ansonsten: Mit LSF 20 werden schon 95% der UVB-Strahlen absorbiert - mit SLSF 50 sind es 'nur' 98%, also nicht arg viel mehr.
Einen LSF 20 ließe sich auch eher realisieren; beim mikronisierten ZnO dürfte dann auch das Weißeln nicht so stark auftreten.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andiha
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 124
Registriert: 17. März 2014, 07:05
Wohnort: Steiermark / Österreich

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Andiha » 2. Juli 2017, 08:45

Liebe Judy!
Leider habe ich keinen Zugriff auf den Artikel den du verlinkt hast. Komme ich da auch anders ran?
Danke
Liebe Grüße Andrea

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4757
Registriert: 23. Juli 2011, 11:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Judy » 2. Juli 2017, 08:57

Liebe Andrea,
sorry - tut mir leid - dabei hast du doch 56 Beiträge - ich weiß auch nicht...
Vielleicht sollten wir eine/n der Mods fragen...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7593
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Kunstblume » 3. Juli 2017, 07:34

Habe soeben bei unserer Admin nachgefragt.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27896
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Heike » 3. Juli 2017, 08:17

Kunstblume hat geschrieben:Habe soeben bei unserer Admin nachgefragt.

Andiha und ich hatten vor einer Woche Kontakt. Sie ist über die Gründe des eingeschränkten Zugriffs und über Möglichkeiten, wieder die alten Gruppenzugehörigkeiten zu bekommen, informiert.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4757
Registriert: 23. Juli 2011, 11:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Judy » 3. Juli 2017, 08:52

Danke euch beiden für die Aufklärung!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 462
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Rautgundis » 3. Juli 2017, 11:45

Andiha hat geschrieben:Liebe Rührgemeinde,
ich möchte mir eine "optimale" Tagespflege mit Sonnenschutz herstellen. Da ich zu Pigmentflecken neige hat mir die Kosmetikerin unbedingt die Verwendung eines LSF 50 ans Herze gelegt. So, nun stehe ich aber vor dem Problem, dass Sofitix-P bei dieser hohen Konzentration total weißelt. Nun habe ich auch Sonnenschutzdispersion XT 300 und Sonnenschutzdispersion XT 40 je zur Hälfte versucht. Leider habe ich wieder das selbe Problem mit dem weißeln. Zufällig bin ich auf Solaire Plus gestoßen, da habe ich zwar das Problem einer weißen Haut nicht, allerdings ist das Zeug nicht besonders gesund.
Kennt ihr noch andere Mittel die halbwegs naturkosmetikkonform sind und nicht weißeln? :blumenfuerdich:

Danke und schönen Sonnatg


Liebe Andiha, :rosefuerdich:
wenn du in deine Sonnenschutzcreme etwas Mineral-Puder-Makeup mischst, oder es danach aufträgst, kannst du das weißeln ganz gut kaschieren. :sunny:
Herzliche Grüße von Heike

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andiha
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 124
Registriert: 17. März 2014, 07:05
Wohnort: Steiermark / Österreich

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Andiha » 13. Juli 2017, 06:23

Liebe Rautgundis,
danke für den Tipp das werde ich ausprobieren.
Liebe Grüße Andrea

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 462
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Rautgundis » 13. Juli 2017, 14:33

Gerne Andrea! Kannst ja mal berichten, wie du es letztendlich gemacht hast und wie es dir gefällt. :brille:
Herzliche Grüße von Heike


rudolfine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 116
Registriert: 20. November 2016, 00:07

Re: Sonnenschutz

Beitragvon rudolfine » 8. September 2017, 22:10

Judy hat geschrieben:Ansonsten: Mit LSF 20 werden schon 95% der UVB-Strahlen absorbiert - mit SLSF 50 sind es 'nur' 98%, also nicht arg viel mehr.
Einen LSF 20 ließe sich auch eher realisieren

Ich glaube bei Pigmentflecken ist der UVA-Schutz wichtig, nicht der UVB.
Bei gekauften Produkten ist der PPD (=UVA-LSF) mind. 1/3 des UVB. Das bedeutet:
  • LSF 20 ergibt -> PPD 6,6 ergibt -> Schutz gegen 85% der UVA-Strahlen
  • LSF 50+ (bedeutet mind 60) ergibt -> PPD 20 ergibt -> Schutz gegen 95% der UVA-Strahlen
Jetzt muss aber noch bedacht werden, dass die meisten Anwender/innen nicht die vorgegebenen 2mg/cqm Haut auftragen sondern nur 1/3 der Menge, womit dann der LSF wieder fallt :opa: Aber vermutlich ist etwas UVA-Schutz besser als gar keiner :sunny:

Ich personlisch mische Sonnencreme nicht selbst sondern kaufe sie. Als qualitativ hochwertige Sonnencreme (wenn auch nicht naturkosmetik) kann ich dir eine franzosiche Apotheken-Marke ans Herz legen (hohe PPD-Werte die sie sogar angeben, keine Duftstoffe, zusatzliche pflegende Wirkstoffe wie Ectoin, keine reizende Inhaltstoffe). Sie glanzen meistens (zumind bei meiner oligen Haut) also muss man mit Puder druber zum mattieren :)

Viel Erfolg mit deiner Pflege, liebe Andrea!
Liebe Grüße und schönen Tag,
rudolfine

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Andiha
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 124
Registriert: 17. März 2014, 07:05
Wohnort: Steiermark / Österreich

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Andiha » 9. September 2017, 12:01

Danke liebe rudolfine für die Info. Ich glaube für meinen Thailandurlaub im Dezember werde ich mal die empfohlene Sonnencreme testen.
Liebe Grüße Andrea

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 462
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Rautgundis » 9. September 2017, 13:06

Liebe Andrea, schau mal hier. Diese Sonnencreme habe ich im Urlaub getestet und war sehr zufrieden damit. Zusätzlich habe ich meistens eine Kappe getragen und keinerlei Sonnenbrand bekommen. :sunny:
Herzliche Grüße von Heike

Benutzeravatar

Elidee
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 105
Registriert: 14. Januar 2017, 10:53

Re: Sonnenschutz

Beitragvon Elidee » 9. September 2017, 13:29

Ich habe die gleiche ohne Färbung verwendet und war auch zufrieden und sonnenbrandfrei ;)


Zurück zu „Rezepte entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast