Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2115
Registriert: 26. März 2015, 12:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Beitragvon bibib » 23. Oktober 2017, 08:35

Heike hat geschrieben:Titandioxid plus Eisenoxide sind noch keine MF, sie sind ein Bestandteil davon.


Ahhh ja, Pigmentmischung ist nicht gleich MF, der Knoten ist geplatzt, danke für die ausführliche Erklärung. :achso:
Dann gehe ich mal über zu Sieb und Pistill, denn meine winzige Probe-Pigmentmenge verirrt sich in der Kaffeemühle. :kichern:

Und irgendwann mache ich auch so hübsche, bunte Lidschatten- und Blush-Mischungen (auch wenn ich mich ja eigentlich genau nie schminke), alleine aus Freude an den wunderschönen Farben. :kicher:
Liebe Grüße,
bibib


Laelia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 168
Registriert: 18. Oktober 2016, 17:37

Re: Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Beitragvon Laelia » 10. November 2017, 18:41

Hallo Ihr Lieben,

mal wieder durch Michaela inspririert hatte ich folgende Idee, und möchte Euch daran teilhaben lassen.

Da ich im Sommer wesentlich dunkler bin, brauche ich immer mehrere Farben an MF.
Nun sind die Übergänge (so wie jetzt von Sommer zu Winter) ja immer fließend, so das ich eigentlich gern mischen würde.

Dann habe ich die Tage das Video von Michaela zu Ihrem neuen Pudermakeup (Ratzfatz) gesehen, und dachte mir so eine Mischpalette mit gepresster MF wäre nicht schlecht für den Übergang von dunkel zu hell.
Also habe ich drei Farben (70, 75 und 80% TD) MF genommen mit 2 Tropfen Jojobaöl gemischt und in Pfännchen gepresst.

Hier nun meine Mischpalette (hell, mittel, dunkel) mit selbst gepresster MF:

MF Palette 70%_Bildgröße ändern.JPG


Vielleicht gefällt Euch ja die Idee, weil ihr die gleichen Probleme mit der MF habt wie ich. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Laelia

Benutzeravatar

Rautgundis
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 460
Registriert: 8. Januar 2017, 11:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Beitragvon Rautgundis » 11. November 2017, 12:56

:nail: Liebe Laelia,
die MF ist ja schön geworden! Gute Idee von dir. Ich verwende nur lose MF und da ist es noch einfacher, den Ton aufzuhellen, ohne gleich eine neue Mischung herzustellen, weil die Erkenntnis, das der Ton zu dunkel ist, ja manchmal sehr überraschend auftritt. :kichern: Fürs Erste gebe ich in die Portion, die ich verwenden möchte, noch etwas Finish-Puder, das funktioniert dann ganz gut, ist nur etwas weniger deckend. Den neuen helleren Farbton mische ich dann bei der nächsten Gelegenheit zu meinem Hautton passend an.
Herzliche Grüße von Heike


Schmunzelsonne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 654
Registriert: 7. Juli 2014, 19:35

Re: Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Beitragvon Schmunzelsonne » 11. November 2017, 16:48

Coole Idee, so kannst du immer flott die richtige Nuance finden :rosenbett:


Laelia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 168
Registriert: 18. Oktober 2016, 17:37

Re: Plötzlich klappt es mit der Mineralfoundation

Beitragvon Laelia » 12. November 2017, 11:08

Rautgundis hat geschrieben:Ich verwende nur lose MF

Ich bis jetzt auch.
Da hatte ich dann 2 Töpfe zu stehen und habe immer je nach Hautton gemischt.
Mit so einer Palette finde ich es aber handlicher. ;)
Liebe Grüße
Laelia


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast