Inhaltstoffe einer Creme

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 10:52

So ihr Lieben, mein erster Post und ich hoffe ich bin hier richtig.
:knuddler:

Also ich schleiche schon ne Weile um eine Creme rum deren Inhaltsstoffe reichlich einfach scheinen:

Olivenöl, Bienenwachs, Honig, Blütenpollen, Gelee Royale, Propolis-Extrakt

Ich als Neuling denke mir also, diese sollte recht einfach zum nachmachen sein, müsste da aber nicht irgendwas mit rein, was das ganze Haltbar macht?
Ich lese hier überall von Konservierung und Co, das scheint in der Creme aber nicht vorzukommen (oder sie schreiben es nur einfach nicht auf die Verpackung??)

Oder ist die Idee das Nachzumachen, oder Auszutesten eine Schnapsidee als Anfänger?

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11324
Registriert: 25. August 2007, 21:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Helga » 10. Januar 2017, 11:38

Liebe Marshmallow,

die Zutaten lesen sich fast nach Salbe :wink:
Die Creme ist vermutlich sehr fett, unter den Zutaten ist kein Wasser aufgelistet, somit brauchst Du auch keine Konservierung. Nur in Cremen/Lotions/Fluids in denen Wasser enthalten ist, ist Konservierung nötig.

Marshmallow hat geschrieben: Oder ist die Idee das Nachzumachen, oder Auszutesten eine Schnapsidee als Anfänger?

Nicht gerade Schnapsidee aber mit den Basisrezepturen würden - Du zusammen mit uns - uns leichter tun :wink: Die oben angeführte Creme braucht erstens eine besondere Verarbeitung und zweitens benötigt die Haut auch Feuchtigkeit, speziell jetzt in der Heizperiode :wink:
Liebe Grüße :)

Helga


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 12:06

Stimmt Helga, nach deinem Post hab ich mal nach Fotos der Creme gesucht, die ist wirklich fest, man soll sie in den Händen erwärmen und dann auf die Haut.
Die hört sich halt so herrlich einfach an. Und ich bin eh so ein Honig und Propolis Fan :)
Aber klar, so ganz ohne Feuchtigkeit im Winter kommt meine Haut wohl auch nicht aus.

Dann sollte ich mich wohl erstmal an die "Anfängerrezepze" trauen damit ich mehr Gefühl für die ganzen Sachen bekomme.
Morgen sollten die ersten Bücher ankommen.

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Karin Palim » 10. Januar 2017, 12:55

Hallo Marshmallo,

ich weiß ich jetzt ein ganz anderes Thema, trotzdem möchte ich darauf hinweisen. Echtes reines Gelee Royal ist teuer und kommt fast ausschließlich aus China. Es handelt sich dabei um den Futterbrei für die Königinnenlarven, damit ein Bienenvolk dieses produziert, muss es ohne Königin sein, was schon alleine großen Stress bedeutet. Die Larven werden bei der Gewinnung auch abgetötet.

Vielleicht interessiert dich das, ich wusste das z.B. nicht vor meiner Recherche und habe mich aufgrund dessen gegen einen Kauf entschlossen.
Schöne Grüße
Karin


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 12:58

Oha Karin, das wusste ich nicht! Hab ich auch bisher noch nie mit Gelee Royal beschäftigt.

Vielen Dank, unter diesen Umständen werde ich es natürlich auch nicht kaufen/benutzen.

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Karin Palim » 10. Januar 2017, 13:02

Gerne :)
Ja ging mir genauso. Wollte eigentlich nur nach einem Imker in der der Umgebung suchen, der Propolis und Co anbietet. Auf einer Imkerhomepage bin ich dann auf den Hinweis gestoßen, warum er kein Gelee Royale im Sortiment hat.
Schöne Grüße
Karin


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 13:06

Das klingt nach einem sehr guten Imker.
Findet man heute ja leider sehr selten, Menschen die nicht nur auf Profit aus sind, sondern auch mal zum Wohle der Tiere handeln.
Gegen Propolis spricht aber nichts oder?


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 18:33
Wohnort: Nähe München

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Vandini » 10. Januar 2017, 13:14

Ich hoffe doch,ich hab mir erst gestern mein erstes Propolis Fläschchen gegönnt(10€)!
Ich möchte es in meiner Handcreme und Lippenpflege verwenden!
Liebe Grüße, Claudia


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 13:17

Oh ja lippencreme möchte ich auch machen.

Ich hab hier auch ein Gläschen, meine Schwiegermutter in spe tropft das immer auf Wunden und schwört drauf.


elisa

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon elisa » 10. Januar 2017, 13:30

bei uns gibt es einige Imker, die Propolis verkaufen, da ist die Sorge eher unbegründet, dass es aus China kommt.

Ich hab mir schon immer überlegt, woher das Gelee royale wohl kommt, da es ja nur in geringen Mengen im Bienenstock vorkommt. Jetzt bin ich, dank euch, wieder ein bisschen schlauer geworden....


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 18:33
Wohnort: Nähe München

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Vandini » 10. Januar 2017, 13:33

Ja,soll sehr effektiv wundheilend sein,praktisch das pflanzliche Antibiotikum!
Abbc3 Spoiler Show
Liebe Grüße, Claudia


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 10. Januar 2017, 13:37

Man lernt immer was neues!

Und dann verzichtet man eben auf Gelee Royal, finde ich jetzt auch nicht schlimm :)

Was kann man denn mit Propolis schlimmes anstellen? :D
Meines hat 6% und hilft soweit ich es beurteilen kann gut


Vandini
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 796
Registriert: 20. September 2016, 18:33
Wohnort: Nähe München

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Vandini » 10. Januar 2017, 13:40

Marshmallow hat geschrieben:Was kann man denn mit Propolis schlimmes anstellen? :D

Verstehe ich auch nicht!:-)
Liebe Grüße, Claudia

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Karin Palim » 10. Januar 2017, 14:07

Marshmallow hat geschrieben:Das klingt nach einem sehr guten Imker.
Findet man heute ja leider sehr selten, Menschen die nicht nur auf Profit aus sind, sondern auch mal zum Wohle der Tiere handeln.
Gegen Propolis spricht aber nichts oder?


Propolis ist von der Gewinnung mehr oder weniger wie Honig. Werde ich mir auch demnächst mal zulegen :)
Schöne Grüße
Karin


(Themensteller/in)
Marshmallow
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 7. Januar 2017, 16:03

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Marshmallow » 12. Januar 2017, 08:35

Schaut mal ich hab eben dieses Englische Rezept gefunden, was haltet ihr davon?



37g chamomile infused olive oil (or plain olive oil) (also Olivenöl)
10g beeswax (Bienenwachs)
5g raw honey (Honig)
1/2 tsp ground bee pollen (Blütenpollen)
40 drops bee propolis tincture (Propolis)


Susanne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 72
Registriert: 24. August 2016, 08:51

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Susanne » 2. November 2017, 13:09

Marshmallow, hast du inzwischen so eine Salbe hergestellt ?

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7594
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Inhaltstoffe einer Creme

Beitragvon Kunstblume » 4. November 2017, 20:45

Marshmallow war nur etwas über einen Monat aktiv im Forum und hat sich seit Februar '17 nicht mehr eingeloggt. Erwarte lieber keine Antwort. ;-)
Liebe Grüße, Nina


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste