Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga


(Themensteller/in)
AlexL
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 20
Registriert: 24. September 2017, 12:35

Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Beitragvon AlexL » 24. September 2017, 16:27

Einen schönen Sonntagnachmittag zusammen,

nachdem ich hier bisher still gelesen und partizipiert hab, trau ich mich mal ans Schreiben.

Ich suche ein Rezept für meine Haut (etwas über 40) die wohl ziemlich feuchtigkeitsarm ist. Nach dem Abwaschen aller Pflege spannt es gern mal um die Augen und an den Wangenknochen. Ich hab auch ein paar (bleibende) Knitterfältchen um die Augen und am Mund.

Egal, zum Thema. Beim Stöbern hier hab ich einen interessanten Beitrag aus dem Jahr 2009 gefunden:
http://www.ruehrkueche.de/viewtopic.php ... 907#p80316

DAs Rezept hört sich für mich fein an und fand dort auch Anklang. Ich müßte folgendes anpassen, weil fehlt:

3 gr. Jojobaöl
2,4 gr, Avocadeöl --> Arganöl
1,5 gr. Mandelöl
2,4gr. Kakaobutter
2,4 gr. Sheabutter
0,3 gr Cetylalkohol --> Beerenwachs

1,5 gr. Montanov 68 --> mehr LL
1,25 gr. LL

19,5 Neroliwasser --> Hammamelis
10,5 Rosenwasser

1,5 gr. Nachtkerzenöl --> Wildrose
2,5 gr. Urea --> ???? Kann ich weglassen zugunsten von etwas mehr Glycerin?
2,5 gr. Glycerin
0,3 gr. Panthenol
1 Tropfen Sanddornfruchtfleischöl --> ??? ganz weglassen oder z. B: Cacayöl?

Weingeist beibehalten

So. Und nu mein Problem.

Ich hab das alles in den Rezeptrechner eingegeben Sowohl meine Anpassungen als auch das Original.

Und immer kommt die Warnung, dass zuviel Wirkstoffe drin sind.. Und ich weiss nicht, wie ich die Gesamtmenge so reinsetze, dass kein Wasser mehr dazu muss. Ist ja nix hier drin.

Ich bin mir sehr unsicher, wo ich welche Anteile reinschreiben soll. Hab es so gemacht:

16.25 g Fettphase (28.51 %)
Öle, Buttern und Wachse (13.5 g | 23.68 %):
3 g jojoba (5.26 %)
2.4 g avocado (4.21 %)
2.4 g shea (4.21 %)
2.4 g kakao (4.21 %)
1.5 g mandel (2.63 %)
0.3 g cetylalkohol (0.53 %)
1.5 g Nachtkerze (2.63 %)


Emulgatoren/Konsistenzgeber (2.75 g | 4.82 % | 16.9 % der Fettphase¹)
1.25 g lysolecithin (2.19 %)
1.5 g montanov (2.63 %)

40.75 g Wasserphase (71.49 %)
Wirkstoffe (35.3 g | 61.93 %):
10.5 g rosenwasser (18.42 %)
19.5 g neroli (34.21 %)
2.5 g urea (4.39 %)
2.5 g glycerin (4.39 %)
0.3 g panthenol (0.53 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (4.6 g | 8.07 %):
3.6 g Weingeist (6.32 %)
1 g sanddornöl (1.75 %)
0.85 g Wasser (1.49 %)

Hinweise zur Rezeptur
Hinweise zum Wirkstoffanteil
Die Rezeptur enthält aktuell 35.3 g Wirkstoffe, das sind 61.9 %. Ein zu hoher Gehalt an wasserlöslichen (!) Wirkstoffen kann Hautreaktionen verursachen.

Aus meiner Erfahrung empfehle ich Ihnen, 5–10 % Wirkstoffanteil für Produkte, die auf der Haut verbleiben, in der Regel nicht zu überschreiten. Dies entspricht in dieser Rezeptur ca. 5.7 g wasserlösliche Wirkstoffe. Prüfen Sie die Löslichkeit der von Ihnen eingesetzten Ingredienzien und reduzieren Sie Ihren Anteil ggf. um 29.6 g.


Hab ich den Rechner nicht verstanden????? O_O

Ich bin so unsicher, dass ich doch überleg, erst mal das Basisrezept mit 25%Fettphase und da die Variante B zu nehmen. *Seufz*

Wär ja schade um das ganze gute Zeugs, wenn ich das voll in den Sand setze.

Mit der Bitte um Hilfe. Und nicht lachen....

Vielen Dank im Voraus. :rosefuerdich:

Liebe Grüße

Alex

Benutzeravatar

Elidee
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 105
Registriert: 14. Januar 2017, 10:53

Re: Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Beitragvon Elidee » 24. September 2017, 16:42

Du gibt's die Hydrolate nicht mit ein, sondern ersetzt einfach einen Teil der Wassermenge, die du dann rausbekommst durch die Hydrolate.
Die Hydrolate sind keine Wirkstoffe in dem Sinne, da sie hauptsächlich aus Wasser bestehen.


Evelyne
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 75
Registriert: 14. Oktober 2016, 21:10

Re: Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Beitragvon Evelyne » 24. September 2017, 17:08

Hallo Alex,
In einer Creme hast du - sehr vereinfacht ausgedrückt - beispielsweise folgende Komponenten:

25 % Fett
65 % Wasser
10 % Wirkstoffe

Grundsätzlich soll einer Creme nicht mehr als ca. 10 % Wirkstoffe enthalten, denn weniger ist oft mehr! Deshalb schreit der Rezeptrechner von Heike.

Wenn du deine ersten Erfahrungen im Zusammenstellen machen willst, würde ich dir eines der Basisrezepte von Heike empfehlen. Die sind bereits grundsätzlich erprob und die Öle und Wirkstoffe kannst du ja trotzdem selber wählen.

Urea mit Glycerin zu ersetzen würde ich nicht unbedingt machen, da Glycerin, wenn zuviel verwendet wird, gerne ein klebriges Hautgefühl hinterlässt.

In deinem Rezept ist mir noch aufgefallen, dass du als Konsistenzgeber bereits Kakaobutter und Sheabutter verwendest. Cetearylalkokhol ist da eigentlich nicht mehr notwendig. Außerdem besteht Montanov (Emulgator) ebenfalls aus Cetearylalkohol. Ist also doppelt-gemoppelt.

Hoffe die Infos helfen dir.

Liebe Grüße
Evelyne


(Themensteller/in)
AlexL
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 20
Registriert: 24. September 2017, 12:35

Re: Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Beitragvon AlexL » 24. September 2017, 17:42

Ach guck. Mit ein bisschen Erklärung macht das ganze doch gleich mehr Sinn :-)

Aber trotzdem werd ich wohl ml als erstes das Grundrezept ausprobieren. Dazu hab ich dann ne Frage bzgl. der Konservierung. Stell ich die dann besser neu?? Oder hier mit?

LG und grosses Danke

Alex

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27891
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Ich versteh den Rezeptrechner nicht

Beitragvon Heike » 24. September 2017, 19:59

AlexL hat geschrieben:Aber trotzdem werd ich wohl ml als erstes das Grundrezept ausprobieren. Dazu hab ich dann ne Frage bzgl. der Konservierung. Stell ich die dann besser neu?? Oder hier mit?

Besser neu – ist ja dann auch ein neues Konzept. :-)

Die Warnungen des Rechners beziehen sich darauf, dass Du manche Inhaltsstoffe falsch eingetragen hast. »Falsch« bedeutet, dass sie nach ihrer Funktion an anderer Stelle sinnvoller aufgehoben wären. Aber das Wissen kommt mit der Zeit. :schmatz:
Liebe Grüße
Heike


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast