Emulsionen nachträglich verdicken?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga


(Themensteller/in)
Anitram
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 2. Mai 2017, 09:19
Wohnort: St. Pölten/Österreich

Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon Anitram » 13. November 2017, 21:08

Hallo ihr Lieben :hallihallo:
Wisst ihr, kann man Emulsionen nachträglich verdicken? Kann man zb geschmolzenes Wachs in eine zu flüssige Creme geben?
:klimper:
liebe Grüße,
Martina

Benutzeravatar

flidibus
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 694
Registriert: 18. März 2016, 18:39
Wohnort: München

Re: Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon flidibus » 14. November 2017, 02:55

Ich denke, geschmolzenes Wachs würde klumpen. Du könntest mit Xanthan nachträglich verdicken.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Violette
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 391
Registriert: 9. Januar 2016, 19:22
Wohnort: Frankreich

Re: Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon Violette » 14. November 2017, 09:06

Falls du Bergamuls da hast - das klappt auch! :hallihallo:
LG Petra


Sunflower
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 162
Registriert: 13. April 2015, 11:50
Wohnort: Rhein-Neckar-Raum

Re: Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon Sunflower » 14. November 2017, 11:00

Ich würde auch Xanthan oder Bergamuls nehmen. :kleinehexe:

Viele Grüße

Sunflower

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11314
Registriert: 25. August 2007, 21:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon Helga » 14. November 2017, 12:37

Aber - an die Hygiene denken: Tage später würde ich nicht empfehlen, am Ende vom Rühren ja :wink:
Liebe Grüße :)

Helga


(Themensteller/in)
Anitram
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 52
Registriert: 2. Mai 2017, 09:19
Wohnort: St. Pölten/Österreich

Re: Emulsionen nachträglich verdicken?

Beitragvon Anitram » 14. November 2017, 12:44

Danke für eure Antworten! :blumenfuerdich:
Das werde ich mal probieren
liebe Grüße,
Martina


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron