Abfüllen von Lotion / Creme

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderatoren: splash, Helga

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
juergen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 82
Registriert: 21. November 2017, 22:26
Wohnort: Hamburg

Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon juergen » 12. Januar 2018, 21:04

Liebe Rührerinnen und Rührer,
wer kann mir einen Tipp geben. Wie kann ich an besten das gerührte Produkt, wenn es vielleicht schon etwas angedickt ist, in die Verpackung bekommen. (Habe mir gerade die ganz schönen Glasflaschen von Heike gegönnt). Die Öffnung ist ja nicht gerade groß....
Danke im Voraus für eure Hinweise. :klimper:
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar

flidibus
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 829
Registriert: 18. März 2016, 18:39
Wohnort: München

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon flidibus » 12. Januar 2018, 21:44

Für dickere Cremes/Lotions benutze ich eine 60 ml-Spritze zum Aufziehen und Abfüllen ins endgültige Gefäß.
Liebe Grüße
Flidibus


Mamsel
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 214
Registriert: 11. März 2017, 05:55

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon Mamsel » 13. Januar 2018, 05:27

Habe auch die Fläschchen von Heike und da verwende ich einen Kunststoffspatel.
Viele Grüße
Maria

Benutzeravatar

sissi70
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 689
Registriert: 13. November 2012, 12:00
Wohnort: Lüneburger Heide / Puszta Ungarn
Kontaktdaten:

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon sissi70 » 13. Januar 2018, 12:04

Ich nehme einen kleinen Trichter und wenn es nicht gut rutscht, vorsichtig tütteln oder die Flasche mit dem Boden etwas auf die Tischplatte klopfen...
Liebe Grüße
Sissi70 (Michaela)

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1669
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon Andrea- » 13. Januar 2018, 16:58

Bei mir ist die Lotion fließfähig und wird über den Schnabel des Becherglases langsam in die Flasche gefüllt.
Cremen kommen in einen Tiegel/Dose.
Liebe Grüße, Andrea-


kräuterfee
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 244
Registriert: 20. August 2017, 11:47
Wohnort: Steiermark/Österreich

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon kräuterfee » 13. Januar 2018, 18:51

Hallo Jürgen für ein flüssigeres Fluid nehme ich auch einen kleinen Trichter und mache es so wie Sissi70. Für die etwas kompakteren diesenLöffel,das klappt sehr gut,
liebe Grüße kräuterfee


Meghan
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 12. Januar 2018, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon Meghan » 14. Januar 2018, 12:36

Hallo Jürgen

Ich persönlich verwende den Blendia Spatel von Alexmo. Dieser hat an den Kanten eine tolle Rundung, die ich jeweils an der Öffnung meiner Flasche abstreife, und so die Creme reinbekomme. Wichtig ist, die Flasche immer wieder etwas auf die Arbeitsoberfläche zu klopfen, damit die Creme richtig in die Flasche fällt.

Die Idee von flidibus gefällt mir aber auch sehr, muss ich auch mal unbedingt ausprobieren.
Liebe Grüsse, Meghan

Benutzeravatar

versuchseinfach
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 22
Registriert: 7. Juli 2017, 08:50
Wohnort: Leoben (Steiermark)
Kontaktdaten:

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon versuchseinfach » 15. Januar 2018, 17:33

Ich nehme zum Einfüllen in meine schmalen Pumpspender entweder 100 ml Spritzen oder eine Garnierspritze.
lg Yvonne

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon Herba » 15. Januar 2018, 18:02

Ich mache es so wie Andrea und wenn man nicht so lange wartet, klappt das meist sehr gut. Den Blendia Spatel habe ich aber auch (gleich zweimal ;-) ), das ist echt ein praktisches Teil und es wird so gut wie nichts verschwendet.
Liebe Grüße, Herba :-)


Meghan
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 12. Januar 2018, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Abfüllen von Lotion / Creme

Beitragvon Meghan » 15. Januar 2018, 18:23

Herba hat geschrieben:Den Blendia Spatel habe ich aber auch (gleich zweimal ;-) ), das ist echt ein praktisches Teil und es wird so gut wie nichts verschwendet.


Ich hatte ihn mir Anfangs nur bestellt, weil ich zu Hause keine kleinen Spatel hatte. Ich muss aber zugeben, dass er wirklich toll ist :)
Liebe Grüsse, Meghan


Zurück zu „Einsteiger willkommen!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste