Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Ulrike

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Essell
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 28. Januar 2014, 12:39
Wohnort: Berner Oberland

Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Essell » 21. Januar 2015, 17:35

Ich habe mir bei Behawe das "Monoi Tiki Tahiti -Tiare" bestellt & fand es in der Flasche, als es noch fest war ganz lecker.

Gestern habe ich es 10% auf die FP in meiner Bodylotion verarbeitet & ich finde es unerträglich penetrant! :schocking: Ich ertrage mich selber nicht wenn ich frisch eingecremt bin… :cry:
Beim genaueren lesen auf der Flasche habe ich nun gesehen das es wohl zusätzlich parfümiert ist. (Wollte ich natürlich nicht…)

Kennt jemand von euch das von Maienfelser & kann mir sagen wie das riecht? Vielleicht sogar im Vergleich zu dem von mir gekauften?
Liebe Grüsse
essell

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11314
Registriert: 25. August 2007, 21:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Helga » 21. Januar 2015, 20:18

Leider kenne ich den Produktnamen nicht. was ich gerne ab und zu in Bodylotions (aber höchstens 10% von der Fettphase) verwende ist "Monoi Frangipani", das riecht für mich gut :-)
Laut Beschreibung werden die Blüten in Kokosöl mazeriert von Parfümzugabe ist nichts zu lesen, ich hoffe, ich kann mich darauf verlassen :wink:
Liebe Grüße :)

Helga

Benutzeravatar

Tessa
Moderator
Moderator
Beiträge: 3608
Registriert: 23. Dezember 2010, 16:15
Wohnort: Niedersachsen LK Diepholz

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Tessa » 22. Januar 2015, 04:13

Das Tiki Tiare ist eigentlich das Original aus Tahiti.Original
Ich hatte mal das Monoi von AZ und fand es nicht so berauschend. ( roch nur nach Kokos) bäh
Das Original riecht für mich viel angenehmer. 10% waren vielleicht zu viel
Liebe Grüße Tessa

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27891
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Heike » 22. Januar 2015, 06:37

Tessa hat geschrieben:Ich hatte mal das Monoi von AZ und fand es nicht so berauschend. ( roch nur nach Kokos) bäh …

Das habe ich auch gerade zuhause, es ist wirklich sehr schwach im Duft. »Bäh« ist es für mich nicht, da ich auch Kokosöl gerne rieche, ;-) aber unter »Monoi« hatte ich mir das vorgestellt, was ich vor Jahren beim Original gerochen hatte.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Essell
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 28. Januar 2014, 12:39
Wohnort: Berner Oberland

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Essell » 22. Januar 2015, 07:53

Ich habe dieses hier.
Zusammensetzung: Kokosnussöl, Tiaré-Blüte, Parfum, Tocopherol
Als INCI: cocos nucifera oil, gardenia tahitensis flower, parfum, tocopherol, amylcinnamal, linalool, geraniol, benzyl salicylate, limonene, citronellol, benzylalcohol, hydroxycitronellal, benzylbenzoate

Bild

Tessa hat geschrieben:Das Tiki Tiare ist eigentlich das Original aus Tahiti.

Da wurde dem Duft also doch auf die Sprünge geholfen!
Und obwohl ich mich im www versucht habe zu informieren, war mir das nicht klar…
Und ja, mit 10% war ich wohl etwas überschwänglich :kicher:

Helga hat geschrieben:Laut Beschreibung werden die Blüten in Kokosöl mazeriert von Parfümzugabe ist nichts zu lesen, ich hoffe, ich kann mich darauf verlassen :wink:

:skeptisch: Leider nein liebe Helga (Dieser Smiley gefällt mir -den hab ich vorher noch gar nie gesehen)

Ich habe vorhin nochmal daran gerochen & muss sagen es hat sich entwickelt. Irgendwie scheint der Duft jetzt runder & nicht mehr ganz so intensiv. Trotzdem enthält es nun Inhaltsstoffe die ich nicht möchte!
Liebe Grüsse
essell

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4741
Registriert: 23. Juli 2011, 11:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Judy » 22. Januar 2015, 09:59

Hi!
Parfum kann aber alles Mögliche bedeuten, es könnte sich auch um einen Konservierer oder Antioxidant handeln...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Zonenmieze
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 15. Januar 2015, 10:11
Wohnort: Sachsen

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Zonenmieze » 22. Januar 2015, 10:20

Hallo in die Runde,

das von Maienfelser riecht nach Kokos und für mein Empfinden etwas seifig. Blütenduft konnte ich keinen "erschnuppern".

In derKosmetikmacherei gibt es ein schönes. Inci: Kokos, Gardenia (steht allerdings nicht da, ob ÄÖ oder PÖ).

Duftige Grüße
Nina
Duftige Grüße
Nina

Benutzeravatar

Monalisa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 488
Registriert: 17. März 2012, 12:00
Wohnort: im Bergischen Land

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Monalisa » 22. Januar 2015, 10:36

:winke: guckt mal bei Maienfelser, was er zu echtem Gardeniaöl schreibt bei den ätherischen Ölen. Da ist es kein Wunder, dass voraussichtlich alles mögliche in den Kokosmischungen drin ist - nur das echte nicht. Ich gucke mir schon immer das Mazerat bei Aromazone an .. hatte das hier schon jemand? :winke:
Liebe Grüße Moni

Benutzeravatar

Blümgrün
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3263
Registriert: 5. September 2013, 17:10
Wohnort: Niedersachsen

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Blümgrün » 22. Januar 2015, 11:13

Ich habe das Absolue von AZ klick

Die abgebildete Menge entspricht aber absolut nicht den angebotenen 0,5 g.
Das Absolue riecht nicht wirklich nach Frangipani,
aber in geringer Menge in Öl aufgelöst, kommt der Original-Duft raus.

Ich habe letztes Frühjahr versucht Frangipani-Blüten in Kokosöl zu mazerieren.
Ging gar nicht. Sie waren nach der ersten Nacht braun und stinkig.
Liebe Grüße Heike Blümgrün

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Essell
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 28. Januar 2014, 12:39
Wohnort: Berner Oberland

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Essell » 22. Januar 2015, 11:51

Monalisa hat geschrieben: Ich gucke mir schon immer das Mazerat bei Aromazone an .. hatte das hier schon jemand?


Schau mal am Anfang, dort haben Tessa & Heike etwas dazu geschrieben.
Liebe Grüsse
essell

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Essell
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 238
Registriert: 28. Januar 2014, 12:39
Wohnort: Berner Oberland

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Essell » 22. Januar 2015, 12:04

Zonenmieze hat geschrieben:das von Maienfelser riecht nach Kokos und für mein Empfinden etwas seifig. Blütenduft konnte ich keinen "erschnuppern".

Danke Nina für deine Einschätzung -klingt für mich dann nicht unbedingt nach einem "must have" :zwinkerchen:

Blümgrün hat geschrieben:Ich habe letztes Frühjahr versucht Frangipani-Blüten in Kokosöl zu mazerieren.
Ging gar nicht. Sie waren nach der ersten Nacht braun und stinkig.


…das habe ich gelesen etwa 1 Minute nachdem ich Frangipaniblüten in Jojobaöl versenkt habe… Ich beobachte genau :lupe:
Danke für die Warnung!
Liebe Grüsse
essell

Benutzeravatar

Monalisa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 488
Registriert: 17. März 2012, 12:00
Wohnort: im Bergischen Land

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Monalisa » 22. Januar 2015, 12:27

Essell hat geschrieben:
Monalisa hat geschrieben: Ich gucke mir schon immer das Mazerat bei Aromazone an .. hatte das hier schon jemand?


Schau mal am Anfang, dort haben Tessa & Heike etwas dazu geschrieben.


Danke Dir :bluemchen:
Liebe Grüße Moni

Benutzeravatar

Tessa
Moderator
Moderator
Beiträge: 3608
Registriert: 23. Dezember 2010, 16:15
Wohnort: Niedersachsen LK Diepholz

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Tessa » 22. Januar 2015, 13:26

Monalisa hat geschrieben::winke: guckt mal bei Maienfelser, was er zu echtem Gardeniaöl schreibt bei den ätherischen Ölen. Da ist es kein Wunder, dass voraussichtlich alles mögliche in den Kokosmischungen drin ist - nur das echte nicht. Ich gucke mir schon immer das Mazerat bei Aromazone an .. hatte das hier schon jemand? :winke:


Das Maienfelser heißt: Gardenia jasminoides und hat überhaupt nichts mit dem Tiare aus Tahiti gemein.
Namen :
Gardenia weissichii oder
Gardenia tahitensis oder
Randia tahitensis

Das Absolue gibt es hier hier
Liebe Grüße Tessa

Benutzeravatar

Malaxi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 10. Dezember 2013, 10:38
Wohnort: Wien

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Malaxi » 22. Januar 2015, 14:19

Ich hatte schon einige Monois, in Frankreich gekauft, das von AZ und auch "Originale" mit eingelegter Blüte. Ich finde, die rochen immer parfumiert und auch nach raffiniertem (oder desodoriertem) Kokosöl. Ich habe denselben Bäh-Effekt, wenn in Cremes verarbeitet (Abdusch-Impuls :ugly: ), allerdings auch, wenn ich selbst Vanille in desodoriertem Kokos- Öl mazeriere. Vielleicht hats mit dem Desodorieren des Grundöls zu tun. Wird dumpf und riecht nach Plastik...oder so...Hab den Rest einer Flasche mal als Haarkur pur verwendet, pur stört es mich komischerweise nicht so...
Monoi von AZ riecht nach einfach nur nach Kokos, das fand ich auch...
Das "Gardenia des Incas" (Tripodanthus acutifolius)-Mazerat von AZ riecht gut, finde ich. Nicht nach Tiaré aber gut, blumig, exotisch.
Das hat Paranussöl als Trägeröl und in Winz-Mengen (2% zb) macht es sich ganz lecker in Cremes.
Frangipani (Plumeria) und Tiaré (Gardenia Taitensis) sind ja 2 sehr unterschiedliche Düfte- es gibt allerdings ein Tiaré Absolue, nur ist es noch teurer als Iris & Blauer Lotus & Co.
Klingen tut's aber sehr fein...
Interessiert mich schon lange, wie Tiaré ohne Kokos riecht! :D

Benutzeravatar

Monalisa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 488
Registriert: 17. März 2012, 12:00
Wohnort: im Bergischen Land

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Monalisa » 22. Januar 2015, 15:52

Malaxi hat geschrieben: Frangipani (Plumeria) und Tiaré (Gardenia Taitensis) sind ja 2 sehr unterschiedliche Düfte- es gibt allerdings ein Tiaré Absolue, nur ist es noch teurer als Iris & Blauer Lotus & Co Klingen tut's aber sehr fein... Interessiert mich schon lange, wie Tiaré ohne Kokos riecht! :D


Mich auch ... .. Frangipani habe ich (nicht als Ersatz für Gardenia gedanklich).. haut mich - jedenfalls alleine - aber nicht aus den Puschen :winke:
Liebe Grüße Moni

Benutzeravatar

Malaxi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 10. Dezember 2013, 10:38
Wohnort: Wien

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Malaxi » 22. Januar 2015, 16:32

Hab ich auch und haut mich auch nicht aus den Puschen :muede:
Und das Mandelähnliche oder Vanillige lt AZ kann ich auch nicht entdecken darin...
gibts spannendere Absolues!
Entwickelt wahrscheinlich mehr in der Kombi mit weicheren Sachen wie Jasmin, Orangenblüte seine Qualitäten (siehe Kenzo Amour)...


patty
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 169
Registriert: 14. Oktober 2015, 17:23
Wohnort: Südlich des Brenners

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon patty » 11. Januar 2017, 18:10

Ich rühre in meinen Cremes auch Monoi-Frangipani oder -Tiare von AoB mit ein und die Creme hat schon mal einen angenehmen Grundduft trotz "Rokonsals" :eek: . Im Katalog von AoB steht bei Monoi-Tiare-, bzw. Monoi-Frangipani-Öl, dass es sich um der Mazeration der jeweiligen Blüten in kaltgepresstem Kokosöl handelt. Ich finde das Mazerat von AZ auch nicht gut, die von AoB, vor allem das Frangipani, riecht für meine Nase sehr angenehm.

Bei AZ gibs dann noch eine "naturliche Monoi "frangrance", für ein paar €'s, die eher grenzwertig riecht, also synthetisch. :/

Ich greife dieses Thema nochmals auf, vielleicht hat jemand inzwischen den ehrlich-natürlichen Monoi Tiare und Frangipani Öl gefunden. Hat jemand dieses Gardenia tahitensis äÖ bei essence.de probiert (1ml 48€)? :duft:

Liebe Grüsse
Patty
Liebe Grüße
Patty

Du lächelst und die Welt verändert sich

Benutzeravatar

myrtille
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 258
Registriert: 7. Februar 2017, 18:17

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon myrtille » 20. Februar 2017, 13:06

Ich hole das hier mal wieder hoch, weil ich über die Suche darauf gestoßen bin und vielleicht interessiert es ja noch jemanden. Vom Öl-Mazerat von Aromazone werde ich auch bald berichten können, was ich aber richtig, richtig gern mag, ist das "Bräunungsöl mit Monoi Tiareé" (denkbar doofer Name) von Tea Natura, das ich jeden Spätfrühling bei Ecco Verde bestelle, hier. Den ganzen Sommer über dient es mir, auf Hals, Arme, Beine und natürlich ins Haar nach dem Duschen aufgetragen, als Parfum.. :klimper: Leider ist mein Versuch gescheitert, meinem alten Fläschchen durch Schnuppern eine Geruchsbeschreibung entlocken zu können, denn dadurch, dass ich es schon so oft verwendet habe - riecht es für mich einfach nur sehr stark nach SOMMER. :romeo:

Die INCI: Cocos Nucifera Oil, Gardenia Thaitiensis Flower Extract (kein Parfum also)

Benutzeravatar

kkarin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Mai 2013, 07:16
Wohnort: Wien

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon kkarin » 20. April 2017, 08:13

Blümgrün hat geschrieben:
Ich habe letztes Frühjahr versucht Frangipani-Blüten in Kokosöl zu mazerieren.
Ging gar nicht. Sie waren nach der ersten Nacht braun und stinkig.


Da ich im Mai einige Zeit in Sri Lanka bin, würde ich dort gerne versuchen, die frisch gepflückten Frangipani-Blüten in Kokosöl vor Ort zu mazerieren. Hat noch jemand die Erfahrung gemacht, dass sie braun und stinkig werden? Geht ein anderes Öl besser?

Benutzeravatar

Beauté
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 842
Registriert: 22. Februar 2015, 15:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Beauté » 20. April 2017, 16:49

Schau mal in den Apotheken dort; Du wirst durchstarten... Also mir erging es so: alles voll ätherischer Öle - auch Frangipani! Konnte gar nicht mehr aufhören mit :shopping2: :shopping1:
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

kkarin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Mai 2013, 07:16
Wohnort: Wien

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon kkarin » 26. April 2017, 12:02

Oh, danke Beauté! Daran hätte ich nicht gedacht.
In Bezug auf das Frangipani-Öl dachte ich mir aber, ich bin da täglich von zig Frangipani-Blüten im Garten umgeben, und das Kokosöl haben wir auch immer vielfach auf Vorrat dort, deshalb die Idee, die Natur einfach mal respektvoll für mich selber zu nützen, und auszuprobieren. Aber wenn die Mazeration die Blüten braun und stinkig macht, wäre das halt schade. Aber ich werde es einfach mal probieren.
:-)

Benutzeravatar

Beauté
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 842
Registriert: 22. Februar 2015, 15:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Unterschiede bei "Monoi Tiare" -wer kennt sich aus?

Beitragvon Beauté » 26. April 2017, 15:48

Gerne! Ja, unbedingt ausprobieren; Versuch mach kluch! LG - Beauté
Carpe diem!


Zurück zu „Öle, Buttern, Wachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast