Shea-Butter

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Ulrike


(Themensteller/in)
Natahoff

Shea-Butter

Beitragvon Natahoff » 18. Mai 2015, 10:21

Hallo Mädels,

ich habe letzte Woche Shea-Butter roh bekommen, super Qualität, fühlt sich sehr sanft auf der Haut an, aber hat recht dominanten Geruch.
Hat jemand Erfahrungen, welche äth. Öle man nehmen kann, die den Geruch überdecken können?
Ich hab zwar gesehen, das vor ca. 1 Monat ziemlich ausführlich drüber gesprochen wurde, welche Öle unangenehm riechen, aber ich bin nicht wirklich schlau geworden, was ihr dagegen tut.

Danke!!!

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10875
Registriert: 1. Januar 2010, 17:47
Wohnort: Wien

Re: Shea-Butter

Beitragvon pflanzenölscheich » 18. Mai 2015, 10:43

Natahoff hat geschrieben:ich habe letzte Woche Shea-Butter roh bekommen, super Qualität, fühlt sich sehr sanft auf der Haut an, aber hat recht dominanten Geruch.

Ich kann da nicht mitreden, denn ich liebe den Geruch meiner Sheabutter. Wenn sie ansonsten wirklich in Ordnung ist, scheint mir das die zuverlässigste Methode. Ja, ich weiß, das wird Dir jetzt nichts helfen. :pfeifen:

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 3968
Registriert: 4. Februar 2013, 18:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Shea-Butter

Beitragvon Ulrike » 18. Mai 2015, 11:24

Du bist aus der vorgehenden Diskussion nicht schlau geworden, weil es keine Lösung gab.

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10875
Registriert: 1. Januar 2010, 17:47
Wohnort: Wien

Re: Shea-Butter

Beitragvon pflanzenölscheich » 18. Mai 2015, 11:26

Ulrike hat geschrieben:Du bist aus der vorgehenden Diskussion nicht schlau geworden, weil es keine Lösung gab.

Eine Lösung gab es: Lieben lernen. :kicher:

Benutzeravatar

Ulli
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 8. Juli 2014, 20:37
Wohnort: Berlin

Re: Shea-Butter

Beitragvon Ulli » 18. Mai 2015, 20:36

Vetiver überdeckt sehr viel. Allerdings rieche ich lieber Sheabutter als Vetiver :P das überdosiert sich leicht. Musst du testen. Ich kombiniere es gern mit Zeder, Zimtblättern und Orange.


Isabell
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 28
Registriert: 27. März 2015, 12:41
Wohnort: am schönsten Ort

Re: Shea-Butter

Beitragvon Isabell » 8. Juni 2015, 18:39

Ich habe die unbehandelte Sheabutter von Franz Thome und finde sie riecht einfach phantastisch. Deshalb wird auch Handcreme kaum beduftet. Aber das ist freilich Geschmackssache.
Liebe Grüße
Isabell

Benutzeravatar

splash
Moderator
Moderator
Beiträge: 2869
Registriert: 29. Juni 2009, 09:24
Wohnort: Guntramsdorf (NÖ)
Kontaktdaten:

Re: Shea-Butter

Beitragvon splash » 10. Juni 2015, 06:59

Ich würde nichts suchen, das überdeckt, sondern etwas, das harmoniert und somit den Eigengeruch der Shea etwas in den Hintergrund rückt, wenn du ihn denn gar nicht magst. Dazu eignen sich ev. Lavendel und von den Parfumölen Vanille oder Kokos. Verwendest du Wachs in deinen Rezepten? Dann hilft auch ein kleiner Teil gut duftendes Rosenwachs.
Liebe Grüße
splash


Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über enorme Entfaltungsmöglichkeiten.


(Themensteller/in)
Natahoff

Re: Shea-Butter

Beitragvon Natahoff » 10. Juni 2015, 10:03

Danke Euch!

Habe mittlerweile auch mit Vanille probiert, da meine Creme leicht gelblich ist, passt Vanille Geruch perfekt dazu. Es riecht zwar trotzdem leicht auf der Haut aber nicht mehr so dominant.


chacha
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 6
Registriert: 13. Juni 2017, 15:22

Re: Shea-Butter

Beitragvon chacha » 13. Juni 2017, 22:52

Ich mische meine Sheabutter mit ein paar Tropfen äth. Zitronenöl und finde, dass das der Sheabutter ein wenig von der Schwere nimmt und gerade im Sommer gut passt :)


Zurück zu „Öle, Buttern, Wachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron