Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Ulrike

Benutzeravatar

flidibus
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 695
Registriert: 18. März 2016, 18:39
Wohnort: München

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon flidibus » 13. April 2017, 22:10

swed hat geschrieben: Aber wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, kann ich bestimmt wieder Kinderfahrkarten verwenden.


Spätestens dann solltest du es nur noch jeden zweiten Tag anwenden... :knicks:
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Karin Palim » 13. April 2017, 22:17

@Sylvia
Das freut mich zu lesen, dass du auch zufrieden bist :)
Ja eben die Vergleiche fehlen mir auch. Daher fülle ich morgen paar Sorten auch pur in Spritzen und schaue was die so im Gesicht treiben .

@Sabine
Ja gestern wurde ich auch gefragt "Stundent oder normal?" :mixine:
Und dann habe ich von meinen Freunden erfahren, das hat sie wohl jeden gefragt... :zickig:
Schlafmangel ist bei mir leider auch ein verzwicktes Thema. Leider bin ich eine ausgeprägte Nachteule in einer Welt dominiert von Lerchen. Wobei ich eine wirklich liberale Chefin habe, zum Glück.... Sonst wären meine Augenringe wohl schwarz brauner als eine Haselnuss :K
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
swed
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 954
Registriert: 20. August 2016, 21:15
Wohnort: Köln

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon swed » 13. April 2017, 22:30

So geht's mir auch. Ich bin ein auch ein Nachtmensch, was sich nicht so unbedingt mit meinem Job verträgt bzw. ich will dann doch früher anfangen um nicht bis in die Puppen bleiben zu müssen und schon haben wir den Salat.
Liebe Grüße

Sabine


Sylvia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 205
Registriert: 3. März 2017, 13:56

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Sylvia » 15. April 2017, 00:33

swed hat geschrieben:Ich habe nun beide probiert. Das polnische und das aus dem anderen Shop. Ich sehe und rieche keinen Unterschied. Das Öl ist übrigens auch nicht klar, ich habe das bloß nicht gesehen, weil die Flasche dunkel war und meine Haut schon wieder leicht gebräunt. Das Öl ist goldgelb.

Bei mir ist es auch so, in der braune Flasche sieht man die Farbe nicht und was man in der Pipette sieht ist auch leicht gelblich.

swed hat geschrieben:Ich bilde mir ein an Hals und Dekolleté' ebenfalls ein Verbesserung zu sehen. Im Gesicht kann ich es derzeit nicht richtig beurteilen. Bei mir macht sich zu wenig Schlaf immer sofort bemerkbar. Aber wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, kann ich bestimmt wieder Kinderfahrkarten verwenden.

:lach: :kichern: :huhu:
Liebe Grüße Sylvia


Sylvia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 205
Registriert: 3. März 2017, 13:56

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Sylvia » 15. April 2017, 00:40

Ich bin auch ein Nachtmensch wie man sieht.
Ich genieße die Ruhe der Nacht, alle sind in Bett und dann habe ich Zeit für mich.

Zum Glück kann ich eine Anteil meiner Arbeit vom Zuhause aus erledigen und muss morgens nicht so früh raus.
Liebe Grüße Sylvia


Bauerngärtchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 36
Registriert: 12. Januar 2017, 21:54

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Bauerngärtchen » 27. April 2017, 20:51

Ich habe das Öl bei dragonspice gefunden. 10 ml für 7,90. Nicht grade billig. Kann ich davon ausgehen dass es echt ist?
Auf jeden Fall will ich auch weniger Falten haben.. :huepf:

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
swed
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 954
Registriert: 20. August 2016, 21:15
Wohnort: Köln

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon swed » 27. April 2017, 21:08

Bei Dragonspice und dann so günstig? Da guck ich doch gleich mal.
Liebe Grüße

Sabine

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
swed
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 954
Registriert: 20. August 2016, 21:15
Wohnort: Köln

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon swed » 27. April 2017, 21:11

Tatsächlich und das scheint ein "echtes" zu sein. Ich kaufe oft bei Dragonspice und denke das ist ok.

Dann weiß ich ja wo ich bein nächsten mal bestelle ... :yeah:
Liebe Grüße

Sabine


Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 19. April 2017, 19:06

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Heidelbeere » 28. April 2017, 07:47

Sylvia hat geschrieben:Kennt dieses hier jemand vom euch?
Steht das es 100% Kaltgepresst und Unraffiniert ist aber der Preis ist in vergleicht zu euren Ölen :schocking: sehr günstig. Allerdingst finde ich nirgens wie viel ml verkauft werden nur auf dem Foto kann man 50ml lesen.

Was meint ihr, lieber die Finger davom lassen?


Liebe Sylvia, wie viel ml war es, wenn ich fragen darf?
Liebe Grüße,
Heidelbeere

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Karin Palim » 28. April 2017, 10:34

Uuuuulala, das ist neu :)
probiere ich dekadent auch nächstes mal bei einer Bestellung aus. Einfach weil mich der Vergleich interessiert ^^
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

ardsmuir
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 595
Registriert: 10. August 2014, 08:21
Wohnort: Rhein-Main

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon ardsmuir » 29. April 2017, 18:32

So habe meines von Aromazone seit über 14 Tagen getestet. Abends immer noch 2-3 Tropfen über das jeweilige Serum. Ich sehe keinen großen Unterschied zu anderen Ölen.
Ist ein schönes Öl, aber die Ergebnisse rechtfertigen nicht den Preis.
Liebe Grüße, Ardsmuir

Humor ist das Must-have unter den Lebensaccessoires (Quelle:flamingowurst)


Sylvia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 205
Registriert: 3. März 2017, 13:56

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Sylvia » 30. April 2017, 16:33

Heidelbeere hat geschrieben:
Sylvia hat geschrieben:Kennt dieses hier jemand vom euch?
Steht das es 100% Kaltgepresst und Unraffiniert ist aber der Preis ist in vergleicht zu euren Ölen :schocking: sehr günstig. Allerdingst finde ich nirgens wie viel ml verkauft werden nur auf dem Foto kann man 50ml lesen.

Was meint ihr, lieber die Finger davom lassen?


Liebe Sylvia, wie viel ml war es, wenn ich fragen darf?

Hallo Heidelbeere, es sind 50 ml.
Liebe Grüße Sylvia


Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 56
Registriert: 19. April 2017, 19:06

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Heidelbeere » 30. April 2017, 18:37

Sylvia hat geschrieben:
Heidelbeere hat geschrieben:
Sylvia hat geschrieben:Kennt dieses hier jemand vom euch?
Steht das es 100% Kaltgepresst und Unraffiniert ist aber der Preis ist in vergleicht zu euren Ölen :schocking: sehr günstig. Allerdingst finde ich nirgens wie viel ml verkauft werden nur auf dem Foto kann man 50ml lesen.

Was meint ihr, lieber die Finger davom lassen?


Liebe Sylvia, wie viel ml war es, wenn ich fragen darf?

Hallo Heidelbeere, es sind 50 ml.


Danke, liebe Sylvia, für Deine Antwort. :blumenfuerdich:
Liebe Grüße,
Heidelbeere

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1985
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Manjusha » 1. Juni 2017, 13:01

Und, wie schaut's aus Mädels?
Gibt es mittlerweile irgendwelche bahnbrechenden Entknitterungserfahrungen? :lupe: 8)
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Karin Palim » 1. Juni 2017, 14:09

Tja... also meine Haut ist im Moment SENSATIONELL (ich klopf gerade mal auf Holz)!
Wirklich ganz toll und ich bin sehr glücklich und zufrieden. Optimal versorgt, glatt... gerade auf der Stirn, wie gebügelt teilweise... die kritisch trockene Haut unter den Augen top und das Hautbild gleichmäßig.

Je nach Tag und Uhrzeit liefere ich dir aber eine andere Theorie, woran das liegen könnte :D
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1985
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Manjusha » 1. Juni 2017, 14:57

Karin Palim hat geschrieben:Je nach Tag und Uhrzeit liefere ich dir aber eine andere Theorie, woran das liegen könnte :D

Jetzt mach es doch nicht soooo spannend.... :crazy:
Ansonsten danke für die Info, hört sich ja tatsächlich nach einer echten Erfolgsstory an! :)
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Karin Palim » 1. Juni 2017, 15:34

Manjusha hat geschrieben:Jetzt mach es doch nicht soooo spannend.... :crazy:
Ansonsten danke für die Info, hört sich ja tatsächlich nach einer echten Erfolgsstory an! :)


:kicher:
im Ernst, ich hab da täglich eine neue Vermutung... wahrscheinlich aber sind es mehrere Faktoren.
Mal vom, für meine trockene Haut, dankbaren Wetter abgesehen, scheint das Kaffeepeeling wunderbar das Hautbild zu verfeinern und auch nach den Tonerde-Gesichtsmasken, mit nur hochwertigen Wirkstoffölen (allerdings nicht das teure Kaktus) sieht meine Haut toll aus. Auch von meinem Algengel (Kelp Ferment, Lamocrude, Palmocrude) bin ich noch immer sehr überzeugt.

Außerdem nutze ich regelmäßig Sepilift und bis vor kurzem auch die Peptide. 1-2 die Woche etwas höher dosiert Urea+Allantoin
Und aufgrund zölibatärer Lebensweise, habe ich nach 20 Jahren Daueranwendung, meine hormonelle Verhütung abgesetzt. Vielleicht ist sie deshalb auch nicht mehr so trocken...

Du siehst, in wie da das Kaktusfeigenkernöl seinen Anteil beiträgt!?!? Viel, alles, nichts? War kein Scherz :D
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1985
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Manjusha » 1. Juni 2017, 21:28

Aha, nochmals Dankeschön für die ausführliche Beschreibung.
Da ist es natürlich kaum möglich herauszufinden, was dich so schön macht, aber Hauptsache es wirkt!
Und gut, dass deine Haut das alles verträgt, ich könnte meine im Handtäschchen spazieren tragen... :kichern:
Liebe Grüße
Manjusha


Phytopraktikerin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 74
Registriert: 16. Juni 2016, 20:03
Wohnort: Boms, in der Nähe vom Bodensee.

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Phytopraktikerin » 1. Juni 2017, 22:40

Manjusha hat geschrieben:Und, wie schaut's aus Mädels?
Gibt es mittlerweile irgendwelche bahnbrechenden Entknitterungserfahrungen? :lupe: 8)


Hallo Manjusha,

ich benütze das Kaktusfeigenkernöl weiter als Nachtpflege und bin absolut zufrieden. :sunny: Meine Poren sind verkleinert und meine Augenpartie wirkt geglättet. :mixine: Ich hatte zuerst das Öl von Najel und benütze mittlerweile das von Dragonspice.
Das Öl von Dragonspice riecht nussig und hat eine intensive Farbe, allerdings scheint die Wirkung nicht besser zu sein als die günstigere Variante von Najel :fluesterei:

Liebe Grüße
Birgit
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar

Beauté
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 842
Registriert: 22. Februar 2015, 15:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Beauté » 2. Juni 2017, 10:22

Karin Palim hat geschrieben: Algengel (Kelp Ferment, Lamocrude, Palmocrude)


Liebe Karin Palim

Darf ich Dich fragen, woher Du die Algen beziehst? LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Karin Palim
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 855
Registriert: 1. Mai 2016, 18:48

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Karin Palim » 2. Juni 2017, 12:30

Beauté hat geschrieben:
Karin Palim hat geschrieben: Algengel (Kelp Ferment, Lamocrude, Palmocrude)


Liebe Karin Palim

Darf ich Dich fragen, woher Du die Algen beziehst? LG - Beauté

Das Kelp Ferment aus UK von activeformulas, Lamocrude von Alexmo, Palmocrude eigentlich auch bei Alexmo, wurde aber aus dem Sortiment genommen :(.
Schöne Grüße
Karin

Benutzeravatar

Beauté
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 842
Registriert: 22. Februar 2015, 15:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Beauté » 2. Juni 2017, 13:20

Hrm, auch :(, einer der alles hat, gibts wohl nicht...

Danke Dir für den Hinweis! Vielleicht finden wir ja mal noch eine Quelle; werde die Algen auf dem Radar behalten...
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1985
Registriert: 6. März 2015, 04:26

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Manjusha » 2. Juni 2017, 14:41

Phytopraktikerin hat geschrieben: Meine Poren sind verkleinert und meine Augenpartie wirkt geglättet. :mixine:

Danke auch dir, liebe Birgit!
Schöner Erfolg!
Liebe Grüße
Manjusha


Elfenwald
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 23. Mai 2017, 14:58

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Elfenwald » 4. Juni 2017, 09:13

Was bewirkt das Öl denn (um die Augen?)
Und ist es denn eher für reifere haut oder kann man das auch schon in den 20ern verwenden :) ? Ihr seid ja alle so begeistert davon das hat mich jetzt auch neugierig gemacht :D
Liebe Grüße Und guten Morgen


Phytopraktikerin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 74
Registriert: 16. Juni 2016, 20:03
Wohnort: Boms, in der Nähe vom Bodensee.

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Phytopraktikerin » 4. Juni 2017, 22:24

Hallo Elfenwald, :cool-sun:
ich bin 47 Jahre alt und habe ein paar kleinere und größere Falten rund um die Augen. Die kleineren Falten sind geglättet, die größeren wirken flacher und milder. :hanf: Außerdem hatte ich vergrößerte Poren links und rechts von der Nase, die sind ebenfalls weg.
Vermutlich wirst du in deinem jugendlichen Alter ganz andere bzw. keine Hautprobleme haben. :knuff: Schau dir das Profil vom Kaktusfeigenkernöl auf Olionatura an und entscheide selbst. :shisha:

Liebe Grüße
Birgit
Liebe Grüße
Birgit


Elfenwald
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 23. Mai 2017, 14:58

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Elfenwald » 7. Juni 2017, 22:40

Danke Phytopraktikerin,
Da werde ich mal reinschauen und es vllt meiner Mutter empfehlen ...Sie hat mich nämlich gestern erst nach einem guten Öl für reifere Haut gefragt :)


Phytopraktikerin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 74
Registriert: 16. Juni 2016, 20:03
Wohnort: Boms, in der Nähe vom Bodensee.

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Phytopraktikerin » 7. Juni 2017, 23:18

gerne liebe Elfenwald.
Wenn du so weiter machst, wirst du zur Lieblings-Tochter deiner Mutter. :beet: Viel Erfolg!

Liebe Grüße
Birgit
Liebe Grüße
Birgit

Benutzeravatar

Brigitte
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 63
Registriert: 19. Januar 2016, 12:31
Wohnort: Hamburg

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon Brigitte » 4. Juli 2017, 00:03

[Schau dir das Profil vom Kaktusfeigenkernöl auf Olionatura an und entscheide selbst. :shisha:

:brille: Sorry, ich kann das nicht finden :brille: ,

oder binich blind?
Liebe Grüsse
Brigitte

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
swed
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 954
Registriert: 20. August 2016, 21:15
Wohnort: Köln

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon swed » 4. Juli 2017, 06:43

Das gibt es meines Wissens nach auch nicht.
Liebe Grüße

Sabine

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
swed
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 954
Registriert: 20. August 2016, 21:15
Wohnort: Köln

Re: Kaktusfeigenkernöl - ich bin verliebt

Beitragvon swed » 4. Juli 2017, 08:08

Elfenwald hat geschrieben:Danke Phytopraktikerin,
Da werde ich mal reinschauen und es vllt meiner Mutter empfehlen ...Sie hat mich nämlich gestern erst nach einem guten Öl für reifere Haut gefragt :)


Das Öl ist eher leicht (jedenfalls fü rmein Empfinden) und immer sofort eingezogen. Bei meiner trockenen Haut reicht es deshalb solo verwendet meist nicht.
Liebe Grüße

Sabine


Zurück zu „Öle, Buttern, Wachse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast