Anti Aging Tages/Nachtpflege

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga


(Themensteller/in)
Nataliya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 6. Juni 2017, 10:25

Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Nataliya » 17. November 2017, 21:44

Guten Abend ihr Lieben. Mich packt wieder das Rührfieber, ich habe ein neues Rezept ausgetüftelt. Soll für meine Mama als Tages/Nachtpfleg sein. Würdet Ihr mal drüber schauen, ob das Rezept rund ist, bzw. die Wirkstoffe einen Sinn ergeben. Meine Mama hat feuchtigkeitsarme, alternde Haut die sensibel ist. hier das Rezept:

Anti Aging (50 g)

Die Rezeptur besteht aus folgenden Ingredienzien:
25.85 % Fettphase (12.93 g)

Öle, Buttern und Wachse (10.68 g | 21.35 %):
1.38 g Marulaöl (2.75 %)
0.65 g Babassuöl (1.3 %)
0.65 g Squalan (1.3 %)
3.58 g Macadamianussöl (7.15 %)
3.58 g Arganöl (7.15 %)
0.1 g Q 10 (0.2 %)
0.75 g Wildrosenöl (1.5 %)

Emulgatoren/Konsistenzgeber (2.25 g | 4.5 % | 17.4 % der Fettphase¹)
2 g Xyliance (4 %)
0.25 g Lysolecithin (0.5 %)

74.15 % Wasserphase (37.08 g)

Wirkstoffe (3.05 g | 6.1 %):
0.05 g Allantoin (0.1 %)
1 g Sodium PCA (2 %)
1 g Glycerin (2 %)
1 g Nicotinamid (2 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (0.65 g | 1.3 %):
0.1 g Xanthan (0.2 %)
0.3 g Cosgard 221 (0.6 %)
0.25 g Rosenholz (0.5 %, das sind ca. 5 Tr.)

33.38 g Wasser (66.76 %)

Rosenhydrolat als Wasserphase

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6325
Registriert: 2. September 2013, 10:08
Wohnort: Münster

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Positiv » 18. November 2017, 10:36

Das Rezept ertscheint mir rund und ganz gut. Persönlich nehme ich allerdings kein Xyliance in einer Gesichtscreme. :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


(Themensteller/in)
Nataliya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 6. Juni 2017, 10:25

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Nataliya » 18. November 2017, 12:40

Positiv hat geschrieben:Das Rezept ertscheint mir rund und ganz gut. Persönlich nehme ich allerdings kein Xyliance in einer Gesichtscreme. :)


Danke fürs Feedback . Darf ich fragen warum nicht ?
Ich bin eigentlich damit ziemlich glücklich :)


Tina P
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 165
Registriert: 17. Mai 2016, 15:11
Wohnort: Nähe Wien, AT

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Tina P » 18. November 2017, 17:53

Liebe Nataliya,

ich stimme Karin zu, Xyliance geht gut bei jüngerer Haut, für die reife Haut finde ich den Emulgator zu trocken, das gibt ein stumpfes Gefühl.
Montanov 68 mag meine Mama (65) und Fettphasen um die 40%.

Ansonsten gefällt mir deine Rezeptur sehr gut, die Konservierung halt nicht vergessen!

Liebe Grüße,
Tina

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6325
Registriert: 2. September 2013, 10:08
Wohnort: Münster

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Positiv » 19. November 2017, 10:41

Halli Natalja ,
ich finde Xyliance zu "trocken" für meine Haut, zu stoppend :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


(Themensteller/in)
Nataliya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 6. Juni 2017, 10:25

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Nataliya » 19. November 2017, 10:57

Tina P hat geschrieben:Liebe Nataliya,

ich stimme Karin zu, Xyliance geht gut bei jüngerer Haut, für die reife Haut finde ich den Emulgator zu trocken, das gibt ein stumpfes Gefühl.
Montanov 68 mag meine Mama (65) und Fettphasen um die 40%.

Ansonsten gefällt mir deine Rezeptur sehr gut, die Konservierung halt nicht vergessen!

Liebe Grüße,
Tina


Hallo Tina ,

Danke fürs Feedback .
Meiner Mama gefällt die Kombi Xyliance -Lysolecithin , das verhindert dieses stoppende Gefühl .
Konservierung ist drin , cosgard 221;)


Ich


(Themensteller/in)
Nataliya
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 6. Juni 2017, 10:25

Re: Anti Aging Tages/Nachtpflege

Beitragvon Nataliya » 19. November 2017, 10:59

Positiv hat geschrieben:Halli Natalja ,
ich finde Xyliance zu "trocken" für meine Haut, zu stoppend :)


Da sieht man wie unterschiedlich die Haut ist :) ich
Ich mag ihn auf meiner Haut sehr gerne , aber eher pur, also ohne Lysolecithin


Zurück zu „Hautpflege entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron