Shampoo andicken

Hier geht es um Rezepturentwicklungen rund um Shampoos, Conditioner, Haarfluids, Festiger und anderen pflegenden und stylenden Produkten für unsere Haare.

Moderatoren: Positiv, Helga


Alchemistin
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 322
Registriert: 18. Januar 2008, 09:03
Wohnort: Stockholm

Re: Shampoo andicken

Beitragvon Alchemistin » 11. Mai 2017, 20:45

Nee, nix Profi hier. Bin nur Ozeanographin mit Chemieaffinität.
Cheers, Alchemistin


die kleine My
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 59
Registriert: 9. April 2015, 08:04

Re: Shampoo andicken

Beitragvon die kleine My » 2. Juni 2017, 13:38

Alchemistin hat geschrieben:... Da hat es eine super Konsistenz, dann kommt ein Parfüm hinzu und in der nächsten Minute wird's wieder dünn.

Oh, das kenne ich sooo gut! Passiert mir eigentlich jedes Mal. Bin mal den umgekehrten Weg gegangen und habe die ätherischen Öle VOR der Milchsäure hinzu gegeben. Erstmal schien es zu klappen, schöne, dicke Konsistenz, große Freude - nach ein paar Stunden wars dann doch wieder die Selbe dünne Plörre...
Nun ja, meistens nehme ich das in Kauf, oder ich verwende Xanthan, das funktioniert bei mir bisher noch am besten.
Liebe Grüße von der kleinen My

Benutzeravatar

Franzi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 250
Registriert: 21. März 2016, 06:57
Wohnort: im Hannöverschen

Re: Shampoo andicken

Beitragvon Franzi » 13. Juni 2017, 01:52

Alchemistin hat geschrieben:... mit Xanthan nachdicken finde ich auch nicht das Gelbe vom Ei. So richtig zufriedenstellend fand ich das nie.

Ich wollte nach vollzogener Tat Bericht erstatten: ich habe jetzt mein wasserdünnes Duschgel mit 1,5% Xanthan (in Wasser vorgelöst) nachgedickt. Das hat von der Konsistenz her gut geklappt, ich habe es laaangsam ca. 10 min dispergiert.
Es ist allerdings etwas schleimig, aber wenigstens läuft es mit jetzt nicht mehr durch die Finger.
Viele Grüße,
Franzi

"Die Mode bekleidet den Körper, das Parfum die Seele des Menschen." (Jacques Polge)


Zurück zu „Haarpflege entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast