Mahonienrinde

Hier ist der richtige Ort, um sich über Pflanzen allgemein auszutauschen.

Moderatoren: Kunstblume, Tessa

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Jytte » 16. Oktober 2016, 19:19

So, jetzt ist zu Ende .Schade.
Nach insgesamt 125 Minuten 355ml Mahonienhydrolat ergattert.

Die ersten 100 ml hatte ich nach 80 Minuten. Klare Flüssigkeit, Geruch, ja hmm, erinnert an Kampher und noch irgendwas Leckerem, aber ich kann Gerüche echt nicht beschreiben. Separat abgefüllt, wegen der 1:1 Regel. pH-Wert zwischen 4 und 5. Hier ein Bild vom ersten Tröpfeln und pH-Streifen:

DSC00862.JPG


DSC00861.JPG


Da der Duft und der pH-Wert noch gut waren, habe ich einfach weiter gemacht. Und dann passierte was Merkwürdiges. Das Hydrolat nahm eine grünliche Farbe an :lupe: :gruebel:
DSC00863.JPG

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Jytte » 16. Oktober 2016, 19:35

...Charge 2 nach 110 Minuten also auch separat abgefüllt. pH Wert immernoch unverändert, Geruch vielleicht ein Hauch schwächer, aber das ist wohl nach so viel Schnüffeln eher eine subjektive Wahrnehmung.

Charge 3 waren dann nach 125 Minuten nochmal 200ml . Die grünliche Verfärbung schien etwas zugenommen zuhaben. Dann habe ich beendet, denn der Geruch wurde merklich schwächer? aber der Hauptgrund: Destille fast leer.
DSC00865.JPG


Die ausgelutschte Rinde sah dann so aus:
DSC00867.JPG


Nun wird das Hydrolat in den nächsten Tagen auf Reisen geschickt um gewölbte Neugierde nicht unnötig zu strapazieren und ein eventuelles Platzen zu verhindern. Erfahrungsberichte in der Anwendung folgen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4440
Registriert: 17. August 2015, 16:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Bellis » 16. Oktober 2016, 20:20

Das hört sich schon wieder echt spannend an. Nun auch noch Hydrolat aus der Mahonienrinde. :bingo: Bin schon gespannt, ob das Hydrolat auch was gegen pflöschige Neugier-Wölbungen ausrichten kann. :kichern:
Und so eine tolle Mama verdient einen Riesen-Knuddler. :knuddel:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

pflanzenölscheich
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10875
Registriert: 1. Januar 2010, 17:47
Wohnort: Wien

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon pflanzenölscheich » 17. Oktober 2016, 11:40

:huepf: :huepf: :huepf:
Ich bin schon so gespannt, dass man ein hohes C auf mir spielen könnte. :huhu:

Eine Frage noch: Hast Du die drei unterschiedlichen Hydrolatchargen insgesamt zusammengemischt? Oder gibt es jetzt drei Flaschen mit unterschiedliche gefärbtem und riechendem Hydrolat?

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Jytte » 17. Oktober 2016, 12:44

pflanzenölscheich hat geschrieben::huepf: :huepf: :huepf:
Ich bin schon so gespannt, dass man ein hohes C auf mir spielen könnte. :huhu:

Eine Frage noch: Hast Du die drei unterschiedlichen Hydrolatchargen insgesamt zusammengemischt? Oder gibt es jetzt drei Flaschen mit unterschiedliche gefärbtem und riechendem Hydrolat?

Ja, es gibt drei Flaschen, panschen kannst dann selber. :P
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Jytte » 17. Oktober 2016, 17:47

pflanzenölscheich hat geschrieben: Oder gibt es jetzt drei Flaschen mit unterschiedliche gefärbtem und riechendem Hydrolat?

War heute Mittag etwas zu knapp mit der Zeit. Alle drei Chargen sind einzeln abgefüllt und gekennzeichnet. Konnte heute morgen nicht widerstehen, und habe etwas Hydrolat der 2. Charge als Gesichtswasser benutzt. Ein absolut schmeichelndes und sanftes Hautgefühl, sehr feuchtigkeitsspendend, soweit ich das mit meiner eher problemlosen Haut beurteilen kann.

Bellis hat geschrieben:Und so eine tolle Mama verdient einen Riesen-Knuddler.

Den hat sie auch bekommen und ist schon ganz zerknuddelt :kichern:
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)


LaBelle
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 220
Registriert: 20. Februar 2016, 06:55

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon LaBelle » 18. Oktober 2016, 14:07

Mannomann, hier hat sich richtig was getan. Tolle Idee mit dem Hydrolat. Und was für ne super Mutti. Klasse. Ich würde die verschiedenen Chargen auch einzeln testen. Mischen kann man später doch immer noch.

LG
Isa

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde gegen Akne

Beitragvon Jytte » 29. Oktober 2016, 20:29

Zwischenstand: Unklar ist nach wie vor die Verfärbung des Hydrolates. Ein Überkochen kann ausgeschlossen werden. Es wird eine Lösung bzw. Aufspaltung des Rindenfarbstoffs /Alkaloides Berberin vermutet, kann aber nicht belegt werden.Der Duft kann nicht wirklich als Duft bezeichnet werden. Eher Odeur de pomme de terre à la souterrain, sprich Kartoffelkeller :kichern: , jedoch ist er nicht anhaftend und verflüchtigt sich schnell. Als Gesichtswasser auf unproblematischer Haut ist eine feuchtigkeitsspendende sowie hautglättende Wirkung durchaus spürbar. Die Wirkung des verfärbten Hydrolates bezüglich Wärmeentwicklung oder Aktivierung der Haut zeigt sich bei einem atopischen Hautzustand anscheinend stärker gegenüber dem anfangs noch klaren Hydrolates, jedoch schwächer gegenüber des Mazerates. Das spricht für eine längere Destillierzeit, wie es bei Rinden üblich ist, sagt aber noch nichts über die enthaltenen Wirkstoffe aus. Es bleibt weiter spannend...
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Jytte » 5. November 2016, 19:48

Liebe Moderatorinnen, wäre es möglich, den Titel des Threads in " Mahonienrinde" umzubenennen? Im Laufe der Testphase hat sich herausgestellt, das Mohonienrinde mehr kann als nur gegen Akne zu helfen. Auch die unterschiedlichen Extraktionsmöglichkeiten erzielen andere Wirkungen , sodass "Mahonienrinde gegen Akne" als Titel zu eingeschränkt wirkt. Es wäre toll, wenn das geht :daisy:
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Jytte » 6. November 2016, 19:04

Dankeschön :blumenstrauss:
Also immer her mit praktischen Erfahrungen :-a
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)


Fragolinchen
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 703
Registriert: 8. Oktober 2016, 19:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Fragolinchen » 29. Januar 2017, 11:08

Gibt's denn zwischenzeitlich schon neue Erkenntnisse dazu? :klimper:
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Jytte » 29. Januar 2017, 11:55

Fragolinchen hat geschrieben:Gibt's denn zwischenzeitlich schon neue Erkenntnisse dazu?

Hallo Fragolinchen!
Nee, leider nicht.
Ich nutze das Hydrolat als Gesichtswasser, wenn sich mal wieder der eine oder andere Pickel zeigt und finde, das es gut hilft. Zumindest ist die Unreinheit nach spätestens zwei Tagen verschwunden. Allerdings ist der Kartoffelkellerduft wirklich kein olfaktorischer Genuss.
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)


Fragolinchen
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 703
Registriert: 8. Oktober 2016, 19:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Fragolinchen » 29. Januar 2017, 13:08

Jytte hat geschrieben:
Fragolinchen hat geschrieben:Gibt's denn zwischenzeitlich schon neue Erkenntnisse dazu?

Hallo Fragolinchen!
Nee, leider nicht.

Schade - trotzdem danke :blumenfuerdich: .

Jytte hat geschrieben:Ich nutze das Hydrolat als Gesichtswasser, wenn sich mal wieder der eine oder andere Pickel zeigt und finde, das es gut hilft. Zumindest ist die Unreinheit nach spätestens zwei Tagen verschwunden.

Naja, besser als nichts. Evtl. ist in dem Fall doch eine Extraktion mittels Alkohol bzw. Glycerin zielführender?
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Jytte
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2339
Registriert: 17. Oktober 2015, 18:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mahonienrinde

Beitragvon Jytte » 22. April 2017, 18:53

Neuigkeiten bezüglich des Mahonienriendenhydrolates. Eine liebe Bekannte mit Neurodermitis hat das Mahonienhydrolat pur getestet, auch im Gesicht. Sie beschreibt es als sehr juckreizmildernd und dieser Effekt hält sogar für einige Stunden an. Diesen Effekt empfindet sie schon als sehr angenehm. Hautverbessernden Eigenschaften bezüglich schuppende Haut, Rötungen hat das Hydrolat bei ihr jedoch nicht.
Liebe Grüße Jytte

Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger ( Heinrich Heine)


Zurück zu „Pflanzen erkennen, sammeln, kultivieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast