Waschgel Minze Salbei

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Marianne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 500
Registriert: 5. Juli 2012, 15:26
Wohnort: Linz

Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Marianne » 13. Oktober 2015, 17:08

Heute wollte ich voller Begeisterung wieder mal das Waschgel Minze Salbei von Heike rühren.
Aber das Rezept war verschwunden, leider bis jetzt nicht auffindbar :(
Ich kann es auf der Seite von Olionatura auch nicht mehr finden.
Ich traue mich ja fast nicht zu fragen, :klimper: aber vielleicht könnte mir ja jemand das Rezept zukommen lassen?
Liebe Grüße
Marianne

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: 18. Januar 2011, 15:47
Wohnort: Berlin

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Pialina » 13. Oktober 2015, 18:03

Hallo Marianne!
Wo hattest Du denn das Rezept zuvor gelesen, auf Olionatura.de?
Ich speichere mir die Rezepte, die mir wichtig sind, immer auf meinem Computer. Heike ändert ja auch manchmal die Rezepturen. :-)
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: 2. September 2013, 10:08
Wohnort: Münster

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Positiv » 13. Oktober 2015, 18:15

Das Rezept ist im ebook von Heike. -
Ich weiß nicht, ob ich das Rezept komplett hier einstellen darf?
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2173
Registriert: 26. März 2015, 12:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon bibib » 13. Oktober 2015, 18:59

Ich schicke es dir per Mail, Marianne.
Liebe Grüße,
bibib

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Marianne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 500
Registriert: 5. Juli 2012, 15:26
Wohnort: Linz

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Marianne » 13. Oktober 2015, 19:26

Pialina hat geschrieben:Hallo Marianne!
Wo hattest Du denn das Rezept zuvor gelesen, auf Olionatura.de?
Ich speichere mir die Rezepte, die mir wichtig sind, immer auf meinem Computer. Heike ändert ja auch manchmal die Rezepturen. :-)


Ich habe es mir ja auch ausgedruckt, aber es ist mir irgendwie abhanden gekommen ;(

Danke Bibi :knutsch:
Liebe Grüße
Marianne

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27990
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Heike » 13. Oktober 2015, 19:39

Mildes Waschgel »Minze-Salbei«

Dieses milde, niedriviskose Waschgel duftet frisch nach Kräutern und reinigt fettende und unreine Haut sanft, ohne sie auszutrocknen. Glycerin mildert die Wirkungen der Tenside, Pflanzen­extrakte aus Minze, Salbei und Thymian mindern entzündliche Prozesse. Der Anteil an waschaktiven Substanzen (WAS) liegt bei 7 %. Die Konservierung des Gels basiert auf dem Pflanzenextrakt und Kaliumsorbat. Tipp: mit etwas Chloro­phyll-Pulver (Aroma-Zone) können Sie dem Waschgel eine frische grüne Farbe verleihen.

INCI
Aqua, Mentha Piperata Hydrosol, Glycerol, Sodium Cocoamphoacetate, Lauryl Glucosid, Sodium Cocoyl Glutamate, Sodium Lauryl Glucos­e Carboxylat, Salvia Officinalis Extract, Coco Glucoside (and) Glyceryl Oleate, Potassium Sorbate, Thymus vulgaris ct. geraniol, Lactic Acid

Phase A
10,0 g Glycerin
43,5 g Wasser
10,0 g Pfefferminzhydrolat

Phase B
24,0 g Plantapon® SF
 4,0 g Lamesoft® PO 65

Phase C
 7,5 g Salbeiextrakt, 70 Vol-%
 3 gtt. Thymian ct. geraniol
 1,0 g Kaliumsorbat-Lösung 1:5
Milchsäure (80 %), q. s.

Herstellung
Phase A: Alle Ingredienzien in einem Becherglas mischen.
Phase B: Beide Ingredienzien sanft verrühren. Phase A unte­r sanftem Rühren schluckweise zu Phase B geben und in mehreren Minuten zu einem homogenen Tensidgel verarbeiten.
Phase C: Ätherisches Thymianöl im alkoholischen Extrakt lösen, zu Phase A/B geben. Kaliumsorbat-Lösung ergänzen und gut einarbeiten. pH-Wert messen und mit Milchsäure auf pH 5 – 5,4 einstellen.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Marianne
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 500
Registriert: 5. Juli 2012, 15:26
Wohnort: Linz

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Marianne » 14. Oktober 2015, 07:36

Danke liebe Heike :knutscher:
Liebe Grüße
Marianne

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27990
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Heike » 14. Oktober 2015, 08:05

Das Rezept kommt sicher auch offiziell wieder, ich muss es nur noch einmal nachrühren und prüfen. :-)
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7764
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Kunstblume » 14. Oktober 2015, 08:42

Ganz vorsichtig nachgefragt, sind 7% WAS nicht viel fürs Gesicht?
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 27990
Registriert: 10. Juni 2007, 19:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Heike » 14. Oktober 2015, 16:06

Kunstblume hat geschrieben:Ganz vorsichtig nachgefragt, sind 7% WAS nicht viel fürs Gesicht?

Meine Tochter mochte es derzeit sehr gerne, aber genau das war der Grund, die Rezeptur offline zu nehmen und eine sanftere Variante zu konzipieren.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 7764
Registriert: 10. März 2013, 18:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Kunstblume » 14. Oktober 2015, 21:32

Meine klassische Mischhaut, fast 40, streikt mittlerweile bei allem über 2% WAS. Das war früher echt anders. :-( Meine fettige Teeniehaut hätte eine hohe WAS allerdings auch super vertragen. ;-)
Liebe Grüße, Nina


GuSto
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 27. Dezember 2016, 23:03

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon GuSto » 6. Januar 2018, 12:20

Ich habe soeben das Waschgel Minze Salbei aus dem E-Book gemacht. Allerdings sehe ich hier gerade, dass 7% WAS zu viel sein könnten - auch meine Haut ist etwas älter 47 und Mischhaut. Wäre es empfehlenswert in Zukunft geringere WAS zu vewenden?

Ich hätte noch eine Frage dazu. Mein Gel hat sehr geschäumt. Wäre es besser gewesen, das Gehl nicht mit dem KAI sondern mit einem Glasstab zu machen? Wie macht ihr das.

Würde mich über Eure Hilfe freuen.

Liebe Grüße
Gusti

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4371
Registriert: 18. Januar 2012, 21:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Birgit Rita » 6. Januar 2018, 15:51

GuSto hat geschrieben:Ich habe soeben das Waschgel Minze Salbei aus dem E-Book gemacht. ......

Ich hätte noch eine Frage dazu. Mein Gel hat sehr geschäumt. Wäre es besser gewesen, das Gehl nicht mit dem KAI sondern mit einem Glasstab zu machen? Wie macht ihr das.

Würde mich über Eure Hilfe freuen.


Liebe Gusti,

in der Anleitung steht:

Phase A unte­r sanftem Rühren schluckweise zu Phase B geben und in mehreren Minuten zu einem homogenen Tensidgel verarbeiten.


also ja der Glasstab oder ein Gerät mit dem man ohne röm pöm pöm rühren kann.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)


GuSto
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 27. Dezember 2016, 23:03

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon GuSto » 6. Januar 2018, 20:25

Liebe Rita,

danke für Deine Antwort - ich hatte es mir schon gedacht - zu viel rums rums.

Den Satz hatte ich gelesen. Nur die Interpretation davon war falsch. In Zukunft wird langsam gerührt :kleinehexe:

Nochmals vielen liebe Dank :sunny:
Gusti


Phytopraktikerin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 79
Registriert: 16. Juni 2016, 20:03
Wohnort: Boms, in der Nähe vom Bodensee.

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Phytopraktikerin » 7. Januar 2018, 00:37

.....also mein 15-jähriger Sohn liebt dieses Waschgel, in Kombination mit dem Jojoba Cremegel (ebenfalls aus dem ebook) ist seine Akne viel besser geworden. :bingo:
Vielleicht brauchen wir ein Waschgel mit viel WAS für unsere Jugendlichen :bia: und eins mit weniger WAS für die jung gebliebenen Erwachsenen. :mixine:
Liebe Grüße
Birgit
Liebe Grüße
Birgit


GuSto
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 27. Dezember 2016, 23:03

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon GuSto » 7. Januar 2018, 09:39

Das ist gut zu wissen Birgit :) Danke!

Ich werde es jetzt einmal selbst ausprobieren und es dann entsprechend anpassen für mich. Und sobald mein nächster Neffe in die Aknezeit kommt (dauert nicht mehr lange) dann weiß ich, was ich ihm geben kann :)

Liebe Grüße
Gusti

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1659
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Andrea- » 8. Januar 2018, 16:57

Ich habe in meinem Waschgel 5% WAS und bin sehr zufrieden damit :) - wahrscheinlich bin ich einfach soooo jung geblieben :lach:
Liebe Grüße, Andrea-


GuSto
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 27. Dezember 2016, 23:03

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon GuSto » 8. Januar 2018, 20:46

ahahaha - das sind wir doch alle Andrea oder nicht ;) *grins*. Ich werde mich jetzt einmal durchtesten und schauen, was meine Haut dazu sagt. Ob Sie der Meinung ist sie wäre jung oder doch schon älter ;)

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1659
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Waschgel Minze Salbei

Beitragvon Andrea- » 9. Januar 2018, 10:26

Genau, musst du testen :)
Liebe Grüße, Andrea-


Zurück zu „Bade- und Duschkosmetik entwickeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lotti und 2 Gäste