Seifenblockform

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderatoren: Texana, Birgit Rita

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 4. November 2017, 12:43

:fahne: Hallo Ihr Lieben,
ich benötige Eure Hilfe beim Kauf von Seifenblockform und Seifenschneideform!
Ich möchte wissen, ob aus Holz oder HDPE besser wäre?
Sollte eventuell einen Deckel haben oder ohne? Vielleicht mit einem biegsamen Form ausgefüttert?
Bevor ich etwas kaufe, würde ich um Eure Meinung bitten.
Bezugsquellen?
Soooo viele Fragen!!!
Herzlichen Dank!
Lieben Gruß
Katharina :klimper:
angehende Seifenkücken :hallihallo:
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 4. November 2017, 13:09

Liebe Katharina!

Ich hatte anfänglich 2 selbstgebaute Holzblockformen, mittlerweile sind meine Lieblingsformen aber DIESE und DIESE, je nachdem ob ich die Seife quer oder Hochkant haben möchte. Silikon ist halt einfach unglaublich praktisch, man muss die Form nicht mit Folie oder Backpapier auslegen, sie läßt sich gut reinigen etc. pp.
Auf jeden Fall sollte die Form für mein Empfinden nicht zu groß sein, so kannst du mehr und öfter neues probieren und es stapeln sich nicht gleich die Seifenberge. Ein Deckel ist mir nicht so wichtig (Frischhaltefolie tust auch), wobei die kleinere pinke Form einen hat, was natürlich auch ganz angenehm ist. Bei der habe ich mir von meinem Männe noch einen Holzrahmen bauen lassen, so ist alles stabil und gleich gut isoliert (gibt's aber auch fertig zu kaufen). Ich hoffe nun, du findest für dich das richtige, viel Erfolg dabei! :winke:
Liebe Grüße, Herba :-)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Re: Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 4. November 2017, 13:23

Herba hat geschrieben:Liebe Katharina!

Ich hatte anfänglich 2 selbstgebaute Holzblockformen, mittlerweile sind meine Lieblingsformen aber DIESE und DIESE, je nachdem ob ich die Seife quer oder Hochkant haben möchte. Silikon ist halt einfach unglaublich praktisch, man muss die Form nicht mit Folie oder Backpapier auslegen, sie läßt sich gut reinigen etc. pp.
Auf jeden Fall sollte die Form für mein Empfinden nicht zu groß sein, so kannst du mehr und öfter neues probieren und es stapeln sich nicht gleich die Seifenberge. Ein Deckel ist mir nicht so wichtig (Frischhaltefolie tust auch), wobei die kleinere pinke Form einen hat, was natürlich auch ganz angenehm ist. Bei der habe ich mir von meinem Männe noch einen Holzrahmen bauen lassen, so ist alles stabil und gleich gut isoliert (gibt's aber auch fertig zu kaufen). Ich hoffe nun, du findest für dich das richtige, viel Erfolg dabei! :winke:


Liebe Herba,
wie schön wieder von Dir hören zu dürfen!
Herzlichen Dank für Deinen Erfahrungsbericht! Genial!
:knuddel:
Lieben Gruß
Katharina
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 4. November 2017, 13:30

Sehr gern! Und wenn du noch Fragen hast, immer raus damit.
Ich freue mich schon auf deine erste Seife! :-*
Liebe Grüße, Herba :-)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Re: Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 4. November 2017, 14:07

Herba hat geschrieben:Sehr gern! Und wenn du noch Fragen hast, immer raus damit.
Ich freue mich schon auf deine erste Seife! :-*


Danke!
:hase:
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1548
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Seifenblockform

Beitragvon Andrea- » 4. November 2017, 17:02

Ich habe auch mit einer selbstgebauten Holzkiste angefangen :) und mir später den Pfundskerl geleistet Pfundskerl; wenn ich mir auch gleich den Seifenschneider bestellt hätte, wäre ich jetzt glücklich :)
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 4. November 2017, 17:13

Andrea- hat geschrieben:Ich habe auch mit einer selbstgebauten Holzkiste angefangen :) und mir später den Pfundskerl geleistet Pfundskerl; wenn ich mir auch gleich den Seifenschneider bestellt hätte, wäre ich jetzt glücklich :)


Die o.g. zweite Form ist ja quasi ein Pfundskerl, nur ohne das Holz drumrum und günstiger. ;-) Was die Seifenschneiderei angeht, da habe ich auch lange rumgemurkst mit Spachtel, Käseschneider & Co. Seit ich den Draht-Singleschneider von DIESER SEITE habe, bin ich im 7. Himmel. :hearts:
Liebe Grüße, Herba :-)

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1548
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Seifenblockform

Beitragvon Andrea- » 4. November 2017, 17:52

Ich mag das Holz um die Form herum; ist irgendwie stabiler :)
Den siebten Himmel kann ich gut verstehen :), sieht toll aus!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Re: Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 4. November 2017, 18:57

Wow! Ich bin beeindruckt!
Wunderschöne Blockformen!
Seifenschneider sieht echt professional aus! War die Lieferzeit akzeptabel?
Ich bin glücklich, dass Ihr Eure Erfahrung mit mir teilt.
Danke
Lieben Gruß
Katharina
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 4. November 2017, 20:00

Andrea- hat geschrieben:Ich mag das Holz um die Form herum; ist irgendwie stabiler :)


Stimmt, ohne etwas drumrum geht das Teil nicht, weil es dann total ausbeult. Aus dem Grund hatten wir ja auch selbst "Hand angelegt", Männe will ja schließlich auch ab und zu was werkeln... :mrgreen:

Vijnana hat geschrieben:War die Lieferzeit akzeptabel?


Ja, auf jeden Fall! Ich hatte per Paypal bezahlt und ratzfatz kam schon das Paket.
Liebe Grüße, Herba :-)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Re: Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 4. November 2017, 20:15

Sehr gut! Dann versuche ich auch mein Glück!
Danke für Eure Hilfe!
Lieben Gruß
Katharina :knutsch:
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Wegwarte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2017, 17:50

Re: Seifenblockform

Beitragvon Wegwarte » 6. November 2017, 09:02

Ich möchte mich an dieser Stelle auch einmal für die wertvollen Tipps bedanken, Herba.

Eine Form ist schon bestellt, den Seifenschneider gibt es dann am 24.12. :tannenbaum:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 6. November 2017, 11:29

Aber gerne doch, freut mich für dich! :-)
Liebe Grüße, Herba :-)

Benutzeravatar

(Themensteller/in)
Vijnana
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 122
Registriert: 1. Juli 2017, 15:39

Re: Seifenblockform

Beitragvon Vijnana » 22. November 2017, 06:42

Ich bin im 7. Himmel! 1x Blockform bestellt und 1x Blockform gebastelt! ....Und die Krönung: Seifenschneider ist auch angekommen!!!!
Danke, liebe Herba und Andrea für den wertvollen Tipps!!!! :hanf: :knuddler:
Lieben Gruß
Katharina
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1548
Registriert: 4. Juli 2015, 17:30
Wohnort: Salzburg

Re: Seifenblockform

Beitragvon Andrea- » 22. November 2017, 13:15

Deine Freude kann ich gut nachvollziehen! Super!!!!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Herba
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 33
Registriert: 1. November 2017, 10:25

Re: Seifenblockform

Beitragvon Herba » 22. November 2017, 15:19

Das ist echt klasse, ich freu mich mit dir. :bussi:
Liebe Grüße, Herba :-)


evelinvienna
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 26
Registriert: 10. Dezember 2017, 18:40

Re: Seifenblockform

Beitragvon evelinvienna » 11. Dezember 2017, 06:41

Ich hab anfangst vom Ikea Kunststoffformen verwendet, welche man eigentlich für Büroutensilien verwenden kann. Dann hab ich mir bei SanSavon die SilikonForm bestellt und bin sehr zufrieden.


Zurück zu „Seifen sieden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste