Was hast du heute gesiedet?

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3060
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 4. Februar 2019, 22:04

flidibus hat geschrieben:
3. Februar 2019, 18:30
Was sind das für Behälter für die Rasierseife?
Sollte es sie bei Rossmann nicht mehr geben, man findet solche Schälchen auch in der Backabteilung oder Haushaltswarenabteilungen ( für Creme Brulee :sabber: ).
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1966
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 5. Februar 2019, 11:54

Danke dir, Manjusha!

Hier kommt meine neue Honig-Seide Haarseife (OHP):
IMG_20190205_083647.jpg
Sie besteht aus Kokos, Olive, Rizinus, Traubenkern, Kakaobutter, Avocado. LF Linsen-Birkenblätter-Sud, LU ca. 10 %, Zusätze Na-citrat, Wildseide, Birkenblätter, Honig und Kefir. ÄÖ Bergamotte, Lavendel, Thymian und Wacholder.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 5. Februar 2019, 15:03

Was für tolle Inhalte!!
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 5. Februar 2019, 16:44

Dem kann ich mich nur anschließen, eine wunderschöne rustikale Haarseife mit tollen Inhaltsstoffen, liebe Bernadette. :love:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3060
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 5. Februar 2019, 21:11

Was für ein schönes schokoladiges Braun, hoffentlich hat dein Mann nicht wieder "genascht", obwohl man sie ja eigentlich eh fast essen könnte. :lach:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1966
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 5. Februar 2019, 21:42

:D keiner hat genascht, mein Mann isst keine Schokolade...
Liebe Grüße
Flidibus


Mondscheinhexe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 7
Registriert: 23. Januar 2019, 17:18
Wohnort: Stuttgarter Süden

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Mondscheinhexe » 5. Februar 2019, 22:26

Die Seifen sehen wirklich toll aus.
Hab mich ja selber noch nicht dran gewagt.
Und was für Inhaltsstoffe! Kefir! Und wie bitte kommst du auf Linsen? (Ernst gemeinte Frage) Birke etc. leuchtet mir alles ein, aber (was für) Linsen? Und warum? Was bewirken die?
Danke und schöne Grüße
Franziska
Carpe diem, Baby !

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1966
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 5. Februar 2019, 22:56

Mondscheinhexe hat geschrieben:
5. Februar 2019, 22:26
Die Seifen sehen wirklich toll aus.
Hab mich ja selber noch nicht dran gewagt.
Und was für Inhaltsstoffe! Kefir! Und wie bitte kommst du auf Linsen? (Ernst gemeinte Frage) Birke etc. leuchtet mir alles ein, aber (was für) Linsen? Und warum? Was bewirken die?
Danke und schöne Grüße
Franziska
Für meine Haarseifen nehme ich Linsenwasser (das Einweichwasser, in dem die Linsen dann noch aufgekocht wurden), weil das Linseneiweiß in der Lauge schönen dichten Schaum gibt und ich auch hoffe, dass die Proteine den Haaren gut tun.
Hat sich bisher bewährt.
Diesmal kam noch zusätzlich Seide (zum ersten Mal ausprobiert) rein, um zu sehen, ob sie den Haaren gut tut. Kefir tu ich gerne am Schluss in die OHPs, weil die Milchsäure den Seifenleim wieder fließfähiger macht.
Edit: ich glaube, die Linsen heißen "Tellerlinsen".
Liebe Grüße
Flidibus


Mondscheinhexe
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 7
Registriert: 23. Januar 2019, 17:18
Wohnort: Stuttgarter Süden

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Mondscheinhexe » 6. Februar 2019, 09:35

Danke dir Flidibus für die Antwort.
Werd ich vielleicht auch irgendwann mal ausprobieren.
Liebe Grüße
Franziska
Carpe diem, Baby !

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 13325
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Februar 2019, 13:16

Bellis hat geschrieben:
3. Februar 2019, 17:34
Gestern habe ich eine Kaffeeseife gesiedet und gerade gestempelt.
Bellis wo gibt es die runden Formen, ich such seit Tagen und finde sie nicht, die liegen so gut in der Hand :)
Danke schön :bussi:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 6. Februar 2019, 15:08

Helga hat geschrieben:
6. Februar 2019, 13:16
Bellis wo gibt es die runden Formen, ich such seit Tagen und finde sie nicht, die liegen so gut in der Hand :)
Danke schön :bussi:
Hallo Helga, ich habe sie hier gekauft. Allerdings waren sie im Januar noch 3,- Euro billiger. Aber schau mal, es gibt sie inzwischen auch bei Manske. Die Form möchte ich echt nicht mehr missen, die Seifen lassen sich wunderbar ausformen, liegen schön in der Hand, sind nicht zu groß. Und die Seifen werden wirklich wunderbar glatt.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 6. Februar 2019, 15:37

Oder fernost bei Ali Express.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 13325
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Helga » 6. Februar 2019, 16:19

Bellis und Nina, Danke Euch :knutscher: die XLS liefern nicht nach Öst., da ist Manske ein Tipp, sonst muss ich halt wieder mal zum Ali gehen :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Kessia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 107
Registriert: 6. Februar 2019, 10:31
Wohnort: Bayern

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kessia » 7. Februar 2019, 15:51

Ich weiß nicht, ob ihr das schon kennt. Zum leichteren Ausformen der Seifen kann man 1-2% Natriumlaktat auf die GFM gerechnet hernehmen (einfach zum Schluß in den Seifenleim geben und ein pürieren) oder auch die Seife vor dem Ausformen einfrieren. Das Einfrieren mache ich sehr gerne. Gerade bei Schnecken und Muschel Formen, wo sonst immer etwas abbrechen würde.

Habe mir heute eine neue Haarseife gesiedet, morgen wird sie ausgeformt. Mit Labdanum. Ich mag den Duft vom Labdanum unheimlich gern und dazu soll er noch als Duftfixierer dienen. Hab als Düfte noch Hawaian Blossom und Cactus Seasalt drinnen. Meine Haare mögen Labdanum in der Seife auch sehr gerne, daher bin ich schon sehr gespannt auf die Seife.

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 16. Februar 2019, 20:36

1,5 Wochen lag ich nun flach mit einem echt heftigen Infekt, aber heute war ich wieder fit genug zum Sieden :love:: im Rahmen eines Mini-Workshops im ST ist Schmierseife entstanden. Ein Teil löst sich gerade in einer Mischung aus Wasser und Zitronengeranienhydrolat. Wird danach noch beduftet, konserviert und fungiert dann als Flüssigseife im Bad. Der Rest wird zum Putzen verwendet (teilweise mit ÄÖ Orange und Teebaum versetzt). Das Zeug putzt super klasse, an der Edelstahlspüle perlt das Wasser schön ab, sie glänzt wieder. :nail:
Hätte ich mehr Zeit und weniger Rücken :fuchsschwanz: , würde ich gleich noch zwei Projekte dranhängen - Zahnseife und Savon Noir (Beldi Seife). Hier die Seifenpaste aus hellem Olivenöl, Reiskeimöl, Rizinusöl- und Kokosöl im Glas:
Schmierseife.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Nina


Serafin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 45
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Serafin » 17. Februar 2019, 20:54

Schmierseife steht auch ganz oben auf meiner Liste, sobald ich mir meiner Rührwunschliste durch bin geht es weiter.
Wie hast du die Seife gesiedet?
Kalt, im Ofen, oder Cockpot (der mir leider im Maschinenpark noch fehlt)?
LG Serafin
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1966
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 17. Februar 2019, 21:14

Weiter gute Besserung! Die Schmierseife sieht vielversprechend aus, zeig doch dann mal die Badezimmerversion!
Ich nehme meine nur zum Putzen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 18. Februar 2019, 19:38

Hab im Crockpot gesiedet, Badezimmerversion reiche ich nach. Die ist mit Hydrolat, Kurkumaextrakt, Glycerin, PÖ und Konservierung versetzt. :gut:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2414
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 19. Februar 2019, 17:02

Interessantes Projekt! Eigentlich wollte ich auch mal Schmierseife machen; jetzt bin ich aber von der ausgesalzenen Seife sehr begeistert und der Drang eine solche zu sieden hat entsprechend abgenommen. Hast die die beiden Arten von Putzseife schon einmal verglichen?
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 19. Februar 2019, 19:37

Ich habe mich auch an dem Workshop im Seifenforum beteiligt. Entschieden habe ich mich für eine feste Beldi am Stück. Sie ist mischverseift als OHP mit 70% NaOH / 30 % KOH.
Die inneren Werte:
80 % Olive, 12 % Babassu, 4 % Rizinusöl, 4 % Argan nach der Verseifung als Überfettungsöl
Mischverseifung - 70% NaOH/30 % KOH, 5 % LU, dazu die 4 % Überfettung und 20 % pürierte schwarze Oliven
Flüssigkeit: 30 % destilliertes Wasser, darin gelöst 3 % Zucker
nach der Verseifung habe ich zugefügt: 1 Esslöffel Naturjoghurt, 3 % Natriumlaktat, das Überfettungsöl mit einer ÄÖ-Mischung aus Eucalyptus staigeriana und Abies sibirica (riecht fein, wie ein Saunaaufguss)
Sie war nach der Verseifung sehr fest, trotz Joghurt und Überfettungsöl, so dass ich sie nur in die Form spachteln konnte. Optisch ist sie also sehr rustikal, aber ich liebe sie jetzt schon. Beim Schneiden habe ich ein paar Ränder angewaschen und sie hatte bereits nach 24 Stunden einen wunderbar milden Schaum.
Hier ein paar Fotos:
Beldi Mischverseifung.JPG
Beldi geschnittenII.JPG
Beldi Schaumbild.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 19. Februar 2019, 19:39

Andrea- hat geschrieben:
19. Februar 2019, 17:02
Interessantes Projekt! Eigentlich wollte ich auch mal Schmierseife machen; jetzt bin ich aber von der ausgesalzenen Seife sehr begeistert und der Drang eine solche zu sieden hat entsprechend abgenommen. Hast die die beiden Arten von Putzseife schon einmal verglichen?
So ein Vergleich würde mich auch interessieren. Ich kenne beides noch nicht. Eigentlich wollte ich im Workshop auch noch eine Schmierseife sieden, aber mich legt ein Virus seit dem Wochenende lahm. :seufz:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3060
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 19. Februar 2019, 20:29

Lecker, Bellis, eindeutig Schoko - Puffreiswaffeln. :sabber: Sehr schööön! :love:
Kann man so eine feste Beldi auch nur mit NaOH sieden?
Ich würde auch gerne mal Oliven verwurschteln.... :kleinehexe:


...und baldige Genesung an alle Erkrankten, hoffe, dass ihr bald wieder höppeln könnt! :bunny:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 19. Februar 2019, 21:03

Ich finde Putzseife und Schmierseife sehr ähnlich im Reinigungsverhalten. 👍🏻
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 20. Februar 2019, 07:09

Manjusha hat geschrieben:
19. Februar 2019, 20:29
Lecker, Bellis, eindeutig Schoko - Puffreiswaffeln. :sabber: Sehr schööön! :love:
Kann man so eine feste Beldi auch nur mit NaOH sieden? Ich würde auch gerne mal Oliven verwurschteln.... :kleinehexe:
Hallo Majusha, ja eine feste Beldi ließe sich auch nur mit NaOH sieden. Sie - und auch meine - weichen natürlich ab vom Original, welches nur mit KOH, also pastös und ohne Schaumfette hergestellt wird. Meine enthält 12 % Schaumfett, da hätte ich möglicherweise sogar noch weiter runter gehen können. Die feste Beldi ist eher ein luxuriöses, mildes Seifenstück.
Mich erinnert meine an Schoko-Krömpeleskuche (Streuselkuchen). :)
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 20. Februar 2019, 07:11

Kunstblume hat geschrieben:
19. Februar 2019, 21:03
Ich finde Putzseife und Schmierseife sehr ähnlich im Reinigungsverhalten. 👍🏻
Danke, Nina! Da ich noch nicht so viele Seifenreste zum Aussalzen habe, werde ich sicher noch eine Schmierseife sieden. Der Frühjahrsputz steht schließlich vor der Tür.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3060
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 20. Februar 2019, 15:08

Bellis hat geschrieben:
20. Februar 2019, 07:09
.. ja eine feste Beldi ließe sich auch nur mit NaOH sieden.
Danke dir! :knuddel:
"Krömpeles" ist ein süßes Wort, noch nie gehört, und ich habe auch noch nie Schokostreusel gesehen oder gegessen... :cry: :wink:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1966
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von flidibus » 21. Februar 2019, 09:12

Habe gestern mal wieder eine Salzseife gesiedet (meine Tochter wünschte sich kleine Gesichtssalzseifchen zum mitnehmen auf Reisen).
Natürlich sind auch ein paar große rausgesprungen; habe die letzte Zeit aus Frust meiner Formenshoppingsucht gefrönt...
IMG_20190221_090642.jpg
IMG_20190221_090730.jpg
IMG_20190221_090600.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5503
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Bellis » 21. Februar 2019, 09:24

Liebe Flidibus,
Deine Salzseifen sehen so wunderschön glatt aus, wow. Und schöne Formen hast Du eingekauft, da wirst Du noch viel Freude dran haben. Die kleinen Muscheln sind richtig süß und werden Deiner Tochter bestimmt gut gefallen. Die mit der Biene finde ich auch sehr hübsch, aber auch die mit den Wellen.

Ich habe meine erste Salzseife (ich weiß, noch viel zu früh) schonmal probiert für´s Gesicht und das funktioniert wirklich. Allerdings nehme ich sie nicht mehr als 2x die Woche.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 21. Februar 2019, 09:27

Wunderbar sehen sie aus, tolle Formen!! :love:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9288
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute gesiedet?

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 21. Februar 2019, 09:34

flidibus hat geschrieben:
17. Februar 2019, 21:14
...zeig doch dann mal die Badezimmerversion!...
Flüssigseife.jpg
Mein Liebster findet die total toll, weil sie sich so weich anfühlt (nicht die Konsistenz, sondern vom Wasch- und Hautgefühl her, meint er). Ich mag lieber feste Seifenstücke. ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Nina

Antworten