Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 9. Februar 2019, 20:31

Hallo zusammen,
Ich siede noch nicht so lange und frage mich bei so manchem wie es funktioniert.
Wenn ich z.b. in einer cake Pop Form Halbkugeln mache, wie bekomme ich eine haltbare Kugel daraus?
Bei Schichtseifen wird es sicher durch den noch nicht ganz festen Seifenleim funktionieren, wie aber bei fast fertiger Seife?

LG Serafin
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 9. Februar 2019, 20:52

Ich finde ja, dass eine Halbkugel beim waschen besser in der Hand liegt als eine Kugel :wink: aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2231
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von flidibus » 9. Februar 2019, 21:13

Ich glaube, das ginge nur, wenn du sie mit frischer Seife "zusammenklebst" , wie bei Schichtseife, sonst bricht es ja beim Anwaschen wieder auseinander.
Weiß aber auch nicht, ob das so praktikabel ist und funktioniert.
Ich würde auch eher die Halbkugeln benutzen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 9. Februar 2019, 21:42

@ Helga
Ich dachte gerade eine Runde würde besser in der Hand liegen!
Ich hätte nie gedacht, dass die Form sich auch auf das Schaumverhalten auswirkt, musste mich die letzten Wochen aber selbst belehren. Es gibt Seifen die nutze ich lieber weil sie besser in der Hand liegen.

@Flidibus
Wenn ich also von 12 Halbkugeln 6 voll Fülle und 6 nur 2/3 diese 1 Tag stehen lassen würde die 6 Zu 2/3 gefüllten mit frischem Leim auffülle anziehen lasse, die andere Hälfte dann anlege müsste das klappen? Oder quasi nur beide volle Hälften "bestreichen " und kleben.
Letzte Woche sah ich eine Seife die war sicher in 5 bis 8 Durchgängen gebastelt.
Immerwieder geschnitten und neu zusammen gesetzt, angeblich nur durch die Gelphase verklebt. Ist so was möglich?

LG Serafin
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2231
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von flidibus » 9. Februar 2019, 22:11

Serafin hat geschrieben:
9. Februar 2019, 21:42

Letzte Woche sah ich eine Seife die war sicher in 5 bis 8 Durchgängen gebastelt.
Immerwieder geschnitten und neu zusammen gesetzt, angeblich nur durch die Gelphase verklebt. Ist so was möglich?

LG Serafin
Das bezweifle ich. Wenn sie einmal gegelt hat, kann sie ja nur noch geschmolzen werden, oder?! Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Seife mehr als einmal gelt.
Zu deinem Vorschlag, einen Teil der Halbkugeln nicht ganz zu füllen und dann mit frischem Leim zusammenzufügen - das könnte klappen, denke ich (bin aber nicht die SuperSeifenexpertin).
Probier's doch aus und Berichte Dann!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 9. Februar 2019, 22:44

Serafin hat geschrieben:
9. Februar 2019, 21:42
@ Helga
Ich dachte gerade eine Runde würde besser in der Hand liegen!
Ich hätte nie gedacht, dass die Form sich auch auf das Schaumverhalten auswirkt, musste mich die letzten Wochen aber selbst belehren. Es gibt Seifen die nutze ich lieber weil sie besser in der Hand liegen
Handlich bedeutet für mich, die Seife soll nicht viel größer als die Handfläche sein und den größtmöglichen Kontakt dazu haben, dadurch kann man viel Schaum produzieren. Ich mag auch am liebsten runde :) mit abgerundeten Kanten, eine Halbkugel stelle ich mir auch gut vor. Eine ganze Kugel müsste für mich relativ klein sein um damit angenehm zu waschen zu können. Aber wie schon gesagt, Geschmäcker sind verschieden :) und viele Seifen sind einfach süss anzusehen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6841
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Judy » 9. Februar 2019, 22:56

:hallihallo:
Also bei uns gibt es 3-D Seifenformen, wie zum Beispiel diese (ist jetzt aber oval); die werden mit Trichter befüllt und vorzugsweise mit einem Seifenband? (soap rope) ausgestattet.
Vielleicht gibt es so etwas ja auch bei euch...
Ansonsten bin ich ganz bei Helga, handliche, abgerundete Formen, die auch gut auf einer Seifenablage liegen können, bevorzuge ich auch.

Liebe Grüße
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 10. Februar 2019, 00:14

Ah oval - die mag ich auch gerne, habe leider nur eine flache Form. Seifenband ist ein Schmuckband?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1623
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Bina » 10. Februar 2019, 01:02

Das Seifenband ist bei mir vorzugsweise Baumwollkordel, und guckt doch mal nach runden Eiswürfelformen, die sind durch ein Loch von oben befüllbar.
Ich hab solche Rundformen, mache die aber nicht oft, weil sie so frickelig zu befüllen sind mit der Kordel drin.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4901
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 10. Februar 2019, 09:34

Ich knete öfter Kugeln aus Schnittresten auch mit Band, die presse ich fest zusammen und lasse sie liegen,
der Leim ist in der Regel , noch formbar 1-3 Tage alt.
Die Kugeln halten, warum sollte eine mit seifen leim Geklebte Kugel nicht halten.
Würde die Kugelhälften anrauen, wie beim Töpfern, dann breiigen frischen Seifenleim auf beide Hälften zusammen fügen und Fingerweg für mindestens 4 Wochen.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 10. Februar 2019, 14:50

@ flidibus
Ich werde es einfach bei der nächsten Seife mit etwas Restleim für 2 Kugeln versuchen, dann ist wenigstens nicht alles verhunzt falls es nicht klappen sollte.

@Helga
Kleinere Formen sind mir auch lieber, aber die Scheiben aus einer Kastenform sind einfach schön.

@ Judy
Die Cake Pops Formen haben auch ein Loch, das könnte man sicher vorsichtig vergrössern, aber ob ich den Seifenleim in der Konsistenz hinbekomme?
Den passenden Zeitpunkt zu finden fällt mir noch schwer.

@ Bine
Für Duschseife möchte ich auch ein Band mit einarbeiten.
Ich denke die Eiswürfel Formen sind identisch mit den Cake Pop Formen.
Wie füllst du die?

@ Birgit Rita
Solche Kugeln mach ich auch von Resten.
Stelle mir aber eher eine Badebome an einer Kordel vor, nur als Seife.
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1623
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Bina » 10. Februar 2019, 21:39

Cake Pops sind doch wie kleine runde Lollies, oder?
Meine Seifen sind schon normal groß, und befüllt werden die durchs Loch.
Liebe Grüsse
Bine

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 10. Februar 2019, 22:02

Serafin hat geschrieben:
10. Februar 2019, 14:50
@Helga
Kleinere Formen sind mir auch lieber, aber die Scheiben aus einer Kastenform sind einfach schön.
Ja, ich weiß, ich mach sie seit 20 Jahren noch immer gerne :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 10. Februar 2019, 23:08

@ Bine
Ok. Danke, ich dachte du machst die in den Eiswürfelformen.

@ so lange siedest du schon Seife?
Bisher nutze ich selbst gemachte Seife als Duschseife, und Handseife.
Gekaufte Kernseife für vieles, verdünnt als Spray für die Arbeitsplatte und als Bodenseife. Kann ich dafür als selbst gemachte Seife nehmen, ohne Aussagen?
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 11. Februar 2019, 00:05

Serafin hat geschrieben:
10. Februar 2019, 23:08
Bisher nutze ich selbst gemachte Seife als Duschseife, und Handseife.
Gekaufte Kernseife für vieles, verdünnt als Spray für die Arbeitsplatte und als Bodenseife. Kann ich dafür als selbst gemachte Seife nehmen, ohne Aussagen?
Zum Putzen würde ich nicht selbst gesiedete (Toilett)-Seife verwenden,
für Putz-, Schmier- und Kernseife gibt es eigene Rezepte :)
z. B. hier
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9588
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 11. Februar 2019, 09:13

Serafin hat geschrieben:
10. Februar 2019, 23:08
...Kann ich dafür als selbst gemachte Seife nehmen, ohne Aussagen?
Du kannst auch eine Savon détachant machen, anstatt Seife auszusalzen. Den link wirst du aber vermutlich nur öffnen können, wenn du im Seifentreff angemeldet bist.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Rosemarie
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2903
Registriert: 10. Dezember 2014, 16:21
Wohnort: 600 üN

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Rosemarie » 11. Februar 2019, 09:32

Kunstblume hat geschrieben:
11. Februar 2019, 09:13
.... Den link wirst du aber vermutlich nur öffnen können, wenn du im Seifentreff angemeldet bist.
Nö, es geht auch "ohne"
:brille:
viele Grüße
Rosemarie

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9588
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 11. Februar 2019, 10:25

Rosemarie hat geschrieben:
11. Februar 2019, 09:32
Kunstblume hat geschrieben:
11. Februar 2019, 09:13
.... Den link wirst du aber vermutlich nur öffnen können, wenn du im Seifentreff angemeldet bist.
Nö, es geht auch "ohne"
:brille:
Perfekt! :bingo:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 11. Februar 2019, 13:47

@ Helga
Danke für den Link, da werde ich mich mal durchlesen. Ausalzen würde ich ungerne, mir geht's auch um Müllvermeidung und weniger Umweltbelastung.

@ Nina
Danke für den Link. Da habe ich mich schon mal durchgelesen, ehrlich gesagt stört mich da der Reiniger drin.
Ob diese Seife schon mal jemand ohne diesen gemacht hat, konnte ich nicht finden.
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 11. Februar 2019, 16:49

Serafin hat geschrieben:
11. Februar 2019, 13:47
Ausalzen würde ich ungerne, mir geht's auch um Müllvermeidung und weniger Umweltbelastung.
Ich habe Seife noch nie ausgesalzen - aber "Müllvermeidung" in Zusammenhang mit diesem Rezept erschließt sich mir nicht :)

.. ehrlich gesagt stört mich da der Reiniger drin.
Ob diese Seife schon mal jemand ohne diesen gemacht hat, konnte ich nicht finden.
Der Reiniger im Rezept ist als Fettlöser gedacht, zumindest bei den käuflichen :) Orangenöl ist dafür bekannt, man verwendet es zum entfetten, entharzen, quasi als Terpentinersatz.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9588
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 11. Februar 2019, 17:38

Es ist sicherlich ausreichend, nur viel ÄÖ Orange für die Savon détachant zu nehmen. Das mit dem Aussalzen und Müllvermeidung verstehe ich auch nicht. Weil du dann leere Salz-Verpackungen hast? :gruebel:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 11. Februar 2019, 18:50

Scheinbar habe ich mich falsch ausgedrückt.
Grundsätzlich kam ich zum sieden um die ganzen Plastik Verpackungen zu vermeiden.
Beim Aussalzen geht's mir eher um die Umweltbelastung, vielleicht hab ich da auch falsche Vorstellungen, langes kochen, Salzbrühe im Abwasser.....😨
Oje ich höre mich an wie ein fanatischer Öko.
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 11. Februar 2019, 19:26

Serafin hat geschrieben:
11. Februar 2019, 18:50
Oje ich höre mich an wie ein fanatischer Öko.
.. der noch in Kinderschuhen steckt :kichern: - nicht böse sein lieber Serafin, das Bild hatte ich vor Augen und wäre ja nicht ungewöhnlich, dass jemand von heute auf morgen bewusster leben will, alles in Frage stellt, seine Lebensweise ändert aber noch nicht viel Ahnung hat wie und was :wink:
Deine Aussage oben hat mich eines besseren belehrt :)ich denke, es ist halb so schlimm.

Salzbrühe im Abwasser, ist das schlimm? Wir haben ja auch Nudelwasser z. B. und sicher nicht zu wenig :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Serafin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 2. Januar 2019, 19:38

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Serafin » 11. Februar 2019, 19:37

@ Helga
An Nudelwasser hab ich beim schreiben auch denken müssen😁
Wahrscheinlich lass ich mich da auch von zu viel unterschiedlich Informationen abschrecken.
Bis ich mich zur ersten Seife getraut habe, wegen der Sicherheitsvorkehrungen und Warnungen im Internet, Bin ich 6 Monate um mein Laugendöschen geschlichen .😄

Danke euch beiden für bisschen Kopf zurecht rücken.

LG Serafin
Liebe Grüße Serafin

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14240
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Seifenkugel, 2 Hälften zusammen setzen

Ungelesener Beitrag von Helga » 11. Februar 2019, 20:30

Vorsichtig kann man nie genug sein, ist doch OK :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten