Glycerinseife verbessern

Traumseifen entwickeln, Rohstoffe testen, Siedegeheimnisse teilen, Fehlern auf die Spur kommen – hier ist der kreative Mittelpunkt für Seifensieder.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
maritta
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 60
Registriert: 25. März 2008, 13:29

Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von maritta » 11. Dezember 2011, 09:06

Hallo,

ich möchte an der Geburtstagsparty meiner Tochter (12 Jahre) Glycerinseife herstellen.
Kann ich diese mit Zusatz von pflegenden Ölen verbessern?

Das Seifensieden ist mir für die Kinder zu gefährlich, obwohl ich dieses gern mache und
vom Ergebnis begeistert bin.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Viele Grüße und ein schöner Sonntag wünscht Euch

Maritta :faxen:
Zuletzt geändert von Heike am 11. Dezember 2011, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ich habe die Frage ins passende Unterforum verschoben.


Kitsune

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Kitsune » 11. Dezember 2011, 10:34

Guten Morgen, Maritta! :hallihallo:

Diese Frage hat mich auch schon mal umgetrieben (im Thread: Kernseife, Waschsyndet & Co. falls es Dich interessiert) und ich las auf einer Seite, dass man diesen Gießseifen bis zu 5% Jojobaöl oder Sheabutter (bzw. wohl irgendein festes Fett) zufügen könne (gelesen hier: seifenkuenstler.de/FAQs).

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4512
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 22. August 2018, 16:50

Ich möchte diesen Uraltbeitrag reaktivieren, um mein Problem anzubringen.

Aus einer Bastelaktion mit den Mädels meiner Nachbarin habe ich hier noch einen Block Glycerinseife liegen. Ich weiß, die Inhaltsstoffe sind nicht so das Optimum, insbesondere wegen des Palmöls. Aber nun ist sie halt da und zum Wegwerfen natürlich auch zu schade. Nützt der Natur schließlich auch nichts.

Was mich jedoch mehr umtreibt ist die Frage zur Hautfreundlichkeit. Wie schätzt ihr diese ein? Vergleichbar mit normaler Kaufseife? Wäre ein Aufschmelzen und anreichern mit anderen Tensiden/Fetten/Betain eine Lösung?

Wer hat eine Idee, oder einen Gedanken dazu?

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1765
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Ame » 22. August 2018, 19:07

Wie wäre es mit Einlegern in eine kaltgesiedete Seife..?
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4512
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 22. August 2018, 19:50

Ein interessanter Vorschlag - nur leider siede ich nicht. Ok, an eine Siederin verschenken. Gemerkt!

Ulrike
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9121
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 22. August 2018, 20:48

Schau mal im Netz nach Soapqueen. Dort gibt es Ideen, nen Blog, Videos, Anleitungen... Da sind auch Rezepte für die Verarbeitung von Glycerinseife (melt & pour). Also sugar scrub z.B., kannste mit Shea auch anreichern, mit Peelingsubstanzen, mit Duft... Wo haste deine gekauft, wie sind die INCI? Nicht alle Transparentseifen sind schlecht, die selbst gesiedeten schon gar nicht. EDTA will ich halt nicht drinhaben, aber das ist auch in Industrieseifen, die ich auch als ungünstiger für unsere Haut einstufe denn Naturseifen, in denen das Glycerin noch enthalten ist.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Ulrike
Moderator
Moderator
Beiträge: 4512
Registriert: 4. Februar 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen, LK Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Glycerinseife verbessern

Ungelesener Beitrag von Ulrike » 22. August 2018, 21:15

Wow Nina - da gibt es ja viel zu gucken!

Ulrike, die die Quelle der Seife recherchiert.
Ein Kaktus ist nichts anderes, als eine sehr gut bewaffnete Gurke!

Antworten