Salzseife mit Rosenduft

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 19. April 2017, 20:06

Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Heidelbeere » 20. Mai 2017, 11:13

Hallo Ihr lieben,

Heute möchte ich Euch meine Rosen-Salzseife zeigen, die ich für eine Freundin gesiedet habe.
Verseift habe ich Kokosöl, Sheabutter, Rizinusöls, Lanolin, Salz 70%. Sie duftet ganz zart nach Rose (PÖ Rose von der Verseifer). Das Muster ist dank einer Silikonmatte, die ich in horizontaler Form ausgelegt habe, entstanden. Ich hoffe, die gefällt Euch. Ein bisschen Luftblasen habe ich auch ungewollt produziert. :brille:
Danke fürs Sauen.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Liebe Grüße,
Heidelbeere

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4579
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 20. Mai 2017, 11:46

Heidelbeere hat geschrieben:
[ externes Bild ]
Für eine Salzseife sieht die sehr elegant und edel aus, meine kommen rustikaler daher.

Wunderschön!
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3349
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von coboki » 20. Mai 2017, 12:25

Eine wunderschöne Seife ist das geworden, liebe Heidelbeere, den Duft kann ich förmlich :rosenbett:

Danke auch für den, sicher von Dir ungewollten, Lacher, den Du mir bei lesen geschenkt hast :pfeifen:

Heidelbeere hat geschrieben: Danke fürs Sauen.
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8879
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 20. Mai 2017, 12:52

Die gefällt mir sehr gut! :rosefuerdich: Rosen gehen immer, im Duft einfach herrlich. Wie ist der Rosenduft von den Verseifern, kannst du ihn beschreiben, eher natürlich oder doch künstlich? Neue Liste kommt ja nächsten Monat raus.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3665
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von toshka » 20. Mai 2017, 17:01

Wunderschöne Seifchen! :hanf:
Liebe Grüße
toshka


Mamsel
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 307
Registriert: 11. März 2017, 06:55

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Mamsel » 21. Mai 2017, 07:53

Deine Seifen sind sehr schön geworden.
Viele Grüße
Maria


:: Hat das Thema eröffnet ::
Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 19. April 2017, 20:06

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Heidelbeere » 21. Mai 2017, 11:45

Eure lieben Kommentare freuen mich riesig. Danke sehr. :love:
coboki hat geschrieben:Danke auch für den, sicher von Dir ungewollten, Lacher, den Du mir bei lesen geschenkt hast :pfeifen:
Heidelbeere hat geschrieben: Danke fürs Sauen.
Es war tatsächlich ungewollt, wie peinlich. :klimper: Zwei Sekunden habe ich nicht aufgepasst, und mein Textkorrertor hat sich ausgetobt, schon wieder. :pick:

Liebe Conny, es freut mich, wenn ich Dir einen Lacher geschenkt habe, denn Lachen ist gesund. :bingo:
Kunstblume hat geschrieben:Wie ist der Rosenduft von den Verseifern, kannst du ihn beschreiben, eher natürlich oder doch künstlich? Neue Liste kommt ja nächsten Monat raus.
Liebe Nina, wenn Du den Rosenduft allgemein magst, kann ich Dir diesen PÖ empfehlen. Es riecht natürlich, rosig, nicht künstlich. Mit dem PÖ von den Verseifer hat man genug Zeit für designen und swirlen, es dickt nicht so schnell an, wie der von Behawe.
Mein Duft-Favorit bleibt aber Rose von Behawe - himmlisch. :shisha:
Liebe Grüße,
Heidelbeere

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3349
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von coboki » 21. Mai 2017, 11:56

Heidelbeere hat geschrieben:Es war tatsächlich ungewollt, wie peinlich. :klimper: Zwei Sekunden habe ich nicht aufgepasst, und mein Textkorrertor hat sich ausgetobt, schon wieder. :pick:
Liebe Heidelbeere, das muss Dir aber nicht peinlich sein. Es war nicht böse gemeint sondern hat mich beim lesen förmlich angesprungen, so das ich lachen mußte. Die Autokorrektur erwischt mich auch immer wieder :ugly:

Die Verarbeitungseigenschaften von Deinem Rosenduft sind ja toll. Rose ist der Lieblingsduft meiner Mama. Wo kann ich den denn bestellen?
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8879
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 21. Mai 2017, 12:07

Vielen Dank für die Info, liebe Heidelbeere. :daisy:
Liebe Grüße, Nina


Gisi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 105
Registriert: 10. Januar 2016, 10:09

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Gisi » 21. Mai 2017, 12:37

Eine wunderschöne Salzseife, ich habe mir noch nie getraut Salzseife im Divi zu machen, denn ich habe Angst, dass ich die Trennstege nicht mehr richtig platzieren kann und die Oberfläche nicht gerade wird.
Wirklich toll hast du das hingekriegt.
Rose von Behawe find ich auch wunderbar, doch ist es schon seeeehr zickig
lg
Gisi
Jetzt lese ich gerade, dass du eine Form benutzt hast, ließen sich die Stücke schneiden, ich steh gerade ordentlich auf dem Schlauch :gruebel:


:: Hat das Thema eröffnet ::
Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 19. April 2017, 20:06

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Heidelbeere » 21. Mai 2017, 14:06

coboki hat geschrieben:Es war nicht böse gemeint sondern hat mich beim lesen förmlich angesprungen, so das ich lachen mußte.
Das weiß ich doch, liebe Conny. :bussi: Mach Dir bitte keine Gedanken, es ist alles gut. :hallihallo:
coboki hat geschrieben: Die Verarbeitungseigenschaften von Deinem Rosenduft sind ja toll. Rose ist der Lieblingsduft meiner Mama. Wo kann ich den denn bestellen?
Diesen und viele andere Düfte (und nicht nur) kann man bei der Verseifer bestellen. Voraussetung - Aufnahme in die Mailingliste. Man kann den Mädels eine E-Mail (mail@verseifer.de) mit Postadresse schicken, mit der Bitte auf die Liste aufgenommen zu werden.

Zweimal jährlich bieten sie Sammelbestellungen an:
1. im Mai-Juni - nur PÖ (die Preise und Düfte sind sehr interessant)
2. Anfang Herbst: PÖ, ÄÖ, Rosenwachs (genial!), Mimosenwachs und vieles mehr - fast alles was das Siederherz begehrt.
Gisi hat geschrieben: Jetzt lese ich gerade, dass du eine Form benutzt hast, ließen sich die Stücke schneiden, ich steh gerade ordentlich auf dem Schlauch :gruebel:
Ja, die lassen sich gut schneiden, wenn sie warm sind. Ich lasse die Form für 3-4 Stunden bei 40-50 Grad im Backofen, danach schneide und bearbeite ich die Salzseife noch schön warm. Funktioniert ganz gut.
Liebe Grüße,
Heidelbeere


Gisi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 105
Registriert: 10. Januar 2016, 10:09

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Gisi » 21. Mai 2017, 14:11

Danke Heidelbeere für die Auskunft
lg
Gisi

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3349
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von coboki » 21. Mai 2017, 19:22

Heidelbeere hat geschrieben: Diesen und viele andere Düfte (und nicht nur) kann man bei der Verseifer bestellen. Voraussetung - Aufnahme in die Mailingliste. Man kann den Mädels eine E-Mail (mail@verseifer.de) mit Postadresse schicken, mit der Bitte auf die Liste aufgenommen zu werden.
Ganz lieben Dank Heidelbeere :blumenfuerdich: , E-Mail wird sofort geschrieben.
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3945
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 23. Mai 2017, 23:04

Eine wirklich bezaubernde Seife! :blume:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Liliane
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 23
Registriert: 22. Juni 2017, 00:05
Wohnort: kleines Städtchen im Süd-Westen nahe Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Salzseife mit Rosenduft

Ungelesener Beitrag von Liliane » 29. Juni 2017, 22:10

Ich bin ordentlich beeindruckt!
Weil Salzseifen mit hohem Salzanteil recht heikel sind, hab ich sie bisher in Silikoneinzelförmchen gemacht.
Deine gefällt mir wahnsinnig gut :wolke99:
Welche Form war denn das?
Und was für eine Silikonmatte? Ich kann mir jetzt gar nix darunter vorstellen; außer einem Silikonschaber und die Formen für die Seife habe ich kaum Silkonsachen im Haus.
Heidelbeere hat geschrieben: Diesen und viele andere Düfte (und nicht nur) kann man bei der Verseifer bestellen. Voraussetung - Aufnahme in die Mailingliste. Man kann den Mädels eine E-Mail (mail@verseifer.de) mit Postadresse schicken, mit der Bitte auf die Liste aufgenommen zu werden.

Zweimal jährlich bieten sie Sammelbestellungen an:
1. im Mai-Juni - nur PÖ (die Preise und Düfte sind sehr interessant)
2. Anfang Herbst: PÖ, ÄÖ, Rosenwachs (genial!), Mimosenwachs und vieles mehr - fast alles was das Siederherz begehrt.
Als ich noch regelmäßig gesiedet habe, habe ich auch immer dort bestellt.
Da ich aber schon länger nix mehr geordert habe, wurde ich wohl aus der Mailingliste gestrichen.
Hast du schon mal Rosenwachs verseift?
Vom Duft bleibt bestimmt nichts mehr übrig, oder?
Heidelbeere hat geschrieben:a, die lassen sich gut schneiden, wenn sie warm sind. Ich lasse die Form für 3-4 Stunden bei 40-50 Grad im Backofen, danach schneide und bearbeite ich die Salzseife noch schön warm. Funktioniert ganz gut.
Das macht mir Mut, Salzseife auch mal in anderer Form zu sieden, als nur in Einzelförmchen :flower:
Liebe Grüße, Liliane

Antworten