Lust auf Farbe

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
egni+
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 15. Juni 2016, 18:11
Wohnort: Wien

Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von egni+ » 20. Februar 2018, 11:08

Wegen des winterlichen Wetters hatte ich Lust auf Farbe:

Entstanden ist eine Seifentrilogie, nämlich "eckerl", "streiferl" und "tupferl"
Der Seifenleim besteht aus 30% Olive, 25% Kokos, 25% Reiskeim, 10% Sonnenblume ho, 5% Rizinus und 5% Kakaobutter
8 % LU
"eckerl" und "streiferl" sind als erste entstanden und "tupferl" war dann eine notwendige Resteverwertung, aber seht selbst:
[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Vielen Dank fürs Anschauen!
Liebe Grüße, Inge

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1595
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von flidibus » 20. Februar 2018, 11:22

Also mein Favorit sind die Streiferl - die sehen ja so fröhlich frühlingshaft aus! Duften sie?
Wie hast du die Eckerl gemacht? :fluesterei:
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1372
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von g-ulli » 20. Februar 2018, 11:32

Sind die schön!!!
Und so bunt und fröhlich....duften sie auch nach was oder sind sie ohne Duft?
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
egni+
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 15. Juni 2016, 18:11
Wohnort: Wien

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von egni+ » 20. Februar 2018, 12:26

Vielen Dank!
Sie duften nach einer Mischung aus Garden Path und White Tea, beide von Gracefruit.

Die "eckerl" wurde mit Legosteinen gemacht nach einer Idee von Moja aus dem seifentreff. In ihrem Blog wird die Vorgehensweise unter Anleitungen/Techniken toll erklärt.

In Kurzform: Man ordnet Legosteine in eine Blockform an, gießt die verbleibenden Lücken mit Seifenleim aus, wartet, bis alles verseift ist, entfernt vorsichtig die Legosteine und gießt die Lücken nun mit buntem Seifenleim aus.
Liebe Grüße, Inge

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3266
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von coboki » 20. Februar 2018, 19:15

Wow, mir gefallen alle drei Seifen ganz ausgezeichnet!
Die Gracefruit-Düfte kenne ich auch und finde sie sehr schön.
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)


Mamsel
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 297
Registriert: 11. März 2017, 06:55

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von Mamsel » 21. Februar 2018, 06:42

Sehr schön Deine Seifen.
Viele Grüße
Maria

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
egni+
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 15. Juni 2016, 18:11
Wohnort: Wien

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von egni+ » 21. Februar 2018, 10:10

Vielen Dank! :)
Liebe Grüße, Inge

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12573
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von Helga » 21. Februar 2018, 17:48

Sehr fröhlich Deine Seifen, gefallen mir gut :) auch die Farben sind sehr schön.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Wegwarte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 504
Registriert: 18. März 2017, 18:50

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von Wegwarte » 21. Februar 2018, 20:03

:respekt: Wunderschöne, sehr ausgefallene und farbenfrohe Seifen.
Das sind echte Designer Seifen. :respekt:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!


Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 222
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von Aramis » 22. Februar 2018, 09:39

ganz toll geworden und die tupferl sind eine super Idee um Rest zu verwerten. :rosefuerdich:
Ich habe nie so schöne weiße Seifen. Wie machst Du das? Bei mir liegt es sicher daran das ich kein Palmfett verwende und Olivenöl halt auch eher grünlich ist, oder das Avocadoöl. Auch mit Titandioxid kriege ich sie nicht wirklich heller.
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
egni+
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 15. Juni 2016, 18:11
Wohnort: Wien

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von egni+ » 22. Februar 2018, 11:16

Danke Euch, Helga und Wegwarte und Aramis.

@Aramis: ich hab ja fast nur helle Öle verwendet, bis auf das Olivenöl. Mit Titandioxid und weißer Tonerde wirds dann schon weiß.
Vielleicht hast du zuwenig Pigment genommen?
Ich hab mal für eine Freundin ein Kinderseife aus 70% feinem BioOlivenöl, 20% Babassu und 10% Mandelöl gemacht - auch die wurde ohne Zusätze weiß.
Liebe Grüße, Inge


Malvina
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 356
Registriert: 15. Februar 2014, 13:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von Malvina » 23. Februar 2018, 18:32

Tolle Seifen! Die machen richtig Lust auf Frühling.
Liebe Grüße
Malvina



Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3939
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 24. Februar 2018, 21:49

Ui, das sind ja grandiose Seifen! :respekt:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
egni+
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 15. Juni 2016, 18:11
Wohnort: Wien

Re: Lust auf Farbe

Ungelesener Beitrag von egni+ » 25. Februar 2018, 01:17

Vielen Dank, ihr lieben!
Liebe Grüße, Inge

Antworten