meine erste OHP

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 176
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von Aramis » 23. Februar 2018, 09:09

Guten Morgen,

nun hatte ich endlich mal ein bischen Zeit und habe mich ans Heißverseifen gewagt. Ging besser als erwartet. Der Leim was gut fließfähig was aber sicher dem geschuldet ist das 85% flüssige Öle im Ansatz waren. Mal schauen wie fest sie wird.
Drin sind Olive, Rizinus, Babassus, Avocadoöl und Arganöl. 5% ÜF habe Aprikosenkernöl genommen. Der kleine Schluck mußte weg. Allerdings hat meine grüne Lebensmittelfarbe wohl die Temparatuer nicht mögen. Ist mir in einer Gelphase auch noch nicht passiert. Seifel ist und bleibt spannend. Aber man höre und staune, gestern Abend eingefüllt und heute morgen fiel sie aus der Form. Normalerweise muß ich beim CP wenn ich diese Form benütze immer einfriehren. Es hat alles seine Vorteile.

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1254
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von flidibus » 23. Februar 2018, 17:27

Das ist aber eine süße Blumenform! Und die Marmorierung passt dazu.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

coboki
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2900
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von coboki » 24. Februar 2018, 20:44

Liebe Petra, die ist Dir aber gut gelungen :blumenfuerdich: .
Ich habe im ersten Moment gedacht: "hmm, was sind das für leckere Plätzchen :huhu: .
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3901
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 24. Februar 2018, 21:34

Sehr feine Seifen! :blume: Beduftet hast du die Blümchen nicht?
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe


:: Hat das Thema eröffnet ::
Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 176
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von Aramis » 27. Februar 2018, 15:11

Hallo Ihr Lieben,

ich habe einen kleinen Nachtrag zur Farbe. Die Farbe ist wieder grün. Habe dann mal den pH kontrolliert. Wo die Farge so verbrannt aussah hatte die Seife immer noch einen pH von 12 und am nächsten Tag als sie grün wurde war der pH bei 8. Offensichtlich reagiert auch grüne Lebesnmittelfarbe wie ein Indikator. Von blau kenne ich das. Ist bei hohem pH grün und wenn er fällt wird sie wieder blau. Wieder was gelernt.

@Lavendelhexe: Sie sind mit PÖ Grenade von Alexmo beduftet. Allerdings mag ich die ÄÖ lieber. War ein Versuch. Brandon Sport und Mandorange finde ich besser. Alles Geschmackssache.

@coboki: man würde sehr schnell merken das sie nicht schmecken die Plätzchen :<

@flidibus: vor allem liegt die Größe super in der Hand. Meine Hände sind recht klein und normalgroße Stücke hauen schon mal gerne ab. :schock:
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

Natalie
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 12. Februar 2018, 17:21

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von Natalie » 1. März 2018, 08:11

Liebe Petra!
Gratulation zu deiner Seife! Finde ist gut gelungen!

Habe auch das OHP probiert, nur die Seife schäumt nicht so gut, wie die beim CP. Habe das gleiche Rezept genommen, ÜF bei beiden Verfahren mit 7%. Denke es liegt daran, dass bei OHP die ÜF doch genauer abläuft als beim CP..

LG
natalie
Der Mensch geht seiner Nase nach.


:: Hat das Thema eröffnet ::
Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 176
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von Aramis » 18. Mai 2018, 08:21

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die Seife nun angewaschen. Sie ist richtig gut geworden. Mit dem reduzieren des Schaumfettes bin ich wohl auf dem richtigen Weg. Ich hatte auf den Haaren eine rießen Schaumberg, sie lies sich super auswaschen und Haare fühlen sich gut an und nach der Rinse liesen sie sich auch gut kämmen. Auch die Kopfhaut ist durchaus positiv beieindruckt. Und in der Zwischenzeit ist die Seife nun auch richtig schön grün geworden. Bilder folgen noch.
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1254
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von flidibus » 18. Mai 2018, 19:51

Interessant, dass du trotz Reduzieren des Schaumfettes Schaumberge hattest!
Bin gespannt auf die Bilder.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Vijnana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 404
Registriert: 1. Juli 2017, 16:39

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von Vijnana » 18. Mai 2018, 21:12

Klasse! Ich freue mit Dir, liebe Petra!
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

coboki
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2900
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: meine erste OHP

Ungelesener Beitrag von coboki » 18. Mai 2018, 21:25

Petra, das ist so schön, das Du mit Deiner Seife so zufrieden bist!
Freue mich auch schon auf die Fotos.
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Antworten