"Swirlseife"

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

"Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 1. April 2018, 16:12

Frohe Ostern, ihr Lieben!
Ich wollte swirlen üben, und der Leim blieb wirklich lange fließfähig. Aber doch nicht so lange, bis ich den Trichter aus der Schublade und die Zange ( zum Entfernen der Stege) aus dem Werkzeugkasten im Keller geholt hatte... :schleich:
Also wurde der Swirl nicht so toll und ich hab ihn gar nicht fotografiert.
Aber aus dem Restleim hab ich ein paar Einzelförmchen befüllt, die mir ganz gut gefallen:
IMG_20180401_155824.jpg
IMG_20180401_155911.jpg
Drin sind Distel h. o., Olive, Kokos, Sheabutter, Rizinus, ein bisschen Zucker, Duft:"an Afternoon in the Garden".
In meinem Seifentagebuch steht jetzt doppelt unterstrichen: Zange und Trichter bereithalten!
Freue mich über eure Kommentare!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3272
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von coboki » 1. April 2018, 16:39

flidibus hat geschrieben:
1. April 2018, 16:12
In meinem Seifentagebuch steht jetzt doppelt unterstrichen: Zange und Trichter bereithalten!
:lach: sorry liebe Bernadette, aber dieser Satz hat mich eben zum Lachen gebracht. Erinnert mich an meine eigenen Anfänge.

Schade, das Du den Swirl nicht fotografiert hast. Deine Einzelseifen finde ich sehr schön; der Leim sieht leicht strukturiert aus. Den Duft kenne ich übrigens auch.

Wünsche noch :eastergirl:
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 1. April 2018, 17:08

coboki hat geschrieben:
1. April 2018, 16:39
Schade, das Du den Swirl nicht fotografiert hast. Deine Einzelseifen finde ich sehr schön; der Leim sieht leicht strukturiert aus. Den Duft kenne ich übrigens auch.
Ok, überredet.... :argverlegen:
IMG_20180401_170514.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Wegwarte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 504
Registriert: 18. März 2017, 18:50

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Wegwarte » 1. April 2018, 19:11

Flidibus,
auch die Swirlseife ist sehr schön geworden und Deine Einzelformen sind phantastisch gewählt.
Alles super und
:eastergirl:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3272
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von coboki » 1. April 2018, 19:52

flidibus hat geschrieben:
1. April 2018, 17:08
Ok, überredet.... :argverlegen:
Die ist aber schön geworden, liebe Bernadette :easteregg: .
Ich endecke da eine Gemeinsamkeit zwischen uns Beiden und zwar nörgeln bei eigenen Seifen auf hohem Niveau :superirre:
Ich hoffe, Du bist mir jetzt nicht böse...
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 1. April 2018, 19:56

Ooh.... Nein ich bin nicht böse. Aber ich versuche in mich zu gehen... und weniger perfektionistisch sein zu wollen....
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3272
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von coboki » 1. April 2018, 20:00

flidibus hat geschrieben:
1. April 2018, 19:56
und weniger perfektionistisch sein zu wollen....
Dann sind wir schon zu zweit :knuff:
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1372
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von g-ulli » 1. April 2018, 20:37

Die sind doch alle schön geworden auch der Swirl :knuddel:
aber ich kenne das nur zu gut, wenn man eine bestimme Vorstellung hat und der Plan nicht so funktioniert, wie "Frau" es sich vorgestellt hat :pfeifen:
Meine beste Freundin sagt schon immer, klar dein Plan funktioniert, aber wehe wenn nicht :lach:
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 1. April 2018, 20:45

Ja genauso ist es. Ich hatte die Vorstellung von einem filigranen Swirl...
Aber ihr habt recht, sie ist trotzdem ganz ansehnlich, nur anders als geplant.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

g-ulli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1372
Registriert: 7. Januar 2009, 12:15
Wohnort: Neunkirchen

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von g-ulli » 1. April 2018, 20:47

Genau das meinte ich mit "wenn es mal nicht nach Plan funktioniert", ihr findet meine Seifen auch immer schön, aber ich nicht immer auf Anhieb, weil der Plan anders war.
Fidibus......wir sollten uns mit dem Ergebnis anfreunden und nicht nach dem "was der Plan vorgegeben hat" ;-)
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verschenkter Tag :-)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 1. April 2018, 21:15

Ihr habt alle so recht... danke für den Zuspruch! :knuddler:
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3939
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 1. April 2018, 23:06

Sowohl die Förmchen- als auch die Swirlseifen sind wunderschön! :flower:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 2. April 2018, 08:30

Danke Dir, Lavendelhexe.
Liebe Grüße
Flidibus


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 429
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Lotti » 2. April 2018, 08:41

Hi hi, so läuft das bei mir auch sehr häufig ab und dann grummel ich mit mir selber. Aber irgendwie bin ich machtlos dagegen :cry: Jeder Fehler hat allerdings den Vorteil, daß man ihn nicht ein zweites Mal machen muß.
Aber deine Seifen sehen sehr gut aus und für eine "Übung" würde ich sie nicht halten.
Freu dich über deine gelungenen Seifen :gut:
Liebe Grüße
Lotti

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 2. April 2018, 08:50

Ich mag beide Varianten. :zustimm: Vor allem die Farbkombi vom Swirl ist ganz toll gewählt. Und die Edelweiß-Seife finde ich sehr gelungen.
Warum du aber schon zum Swirlen eine Zange für die Trennstege brauchst, hab ich noch nicht kapiert. :gruebel:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 2. April 2018, 09:17

Kunstblume hat geschrieben:
2. April 2018, 08:50
Ich mag beide Varianten. :zustimm: Vor allem die Farbkombi vom Swirl ist ganz toll gewählt. Und die Edelweiß-Seife finde ich sehr gelungen.
Warum du aber schon zum Swirlen eine Zange für die Trennstege brauchst, hab ich noch nicht kapiert. :gruebel:
Also mit der Hand hab ich sie nicht rausgebracht... Bin immer abgerutscht, die Teile saßen so fest, wie auf Spannung.
Deshalb bin ich dann in den Keller, um die Zange zu holen.
Edit: das war kein Dividor, sondern eine Blockform mit Trennstegen, um die Farben senkrecht trennen zu können (Taiwanswirlform??)
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 2. April 2018, 09:20

Achso, nachdem die Seife fest war. Und ich hab es so verstanden, dass du nicht swirlen konntest, weil du keine Zange und keinen Trichter hattest. :kichern:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 2. April 2018, 09:25

Kunstblume hat geschrieben:
2. April 2018, 09:20
Achso, nachdem die Seife fest war. Und ich hab es so verstanden, dass du nicht swirlen konntest, weil du keine Zange und keinen Trichter hattest. :kichern:
Du hattest es richtig verstanden.
Ich hatte die Farben in die Trennfächer gegeben - weil die so schmal waren, mit Trichter.
Dann brauchte ich die Zange, um die Trennstege rauszuholen, und dann konnte ich erst swirlen...
Und inzwischen war der Leim ziemlich angedickt...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 2. April 2018, 09:32

Okay, nun hat es klick gemacht. :gut:
Das ist aber sehr aufwendig, jedes einzelne "Kästchen" zu färben und swirlen. Ich gieße, je nach Technik, die unterschiedlich farbigen Seifenleime in den gesamten Divi und setze danach erst die Trennstege ein. Die lassen sich bei meinem Divi sehr gut entfernen, wenn ich die Trennstege aus der fertigen harten Seife nach hinten rausschiebe, statt sie nach vorne/ oben zu ziehen.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 2. April 2018, 09:43

Kunstblume hat geschrieben:
2. April 2018, 09:32
Okay, nun hat es klick gemacht. :gut:
Das ist die Form mit eingesetzten Trennstegen:
IMG_20180402_094155.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 2. April 2018, 09:51

Danke für die Aufklärung, ich war auf dem völlig falschen (Seifen-) Dampfer, ich ging von einem Divi aus. :achso: :brilleputzen: Nun hab ich's aber endgültig kapiert. :drueck:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12592
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von Helga » 2. April 2018, 13:47

Alle :) - sehr schöne Seifen :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1601
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: "Swirlseife"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 3. April 2018, 09:19

Danke euch allen!
Liebe Grüße
Flidibus

Antworten