Meine "Erstgeborene"

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita


Mimiq
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 136
Registriert: 17. Juni 2018, 18:04
Wohnort:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Mimiq » 13. Dezember 2018, 17:18

Die Erstgeborenen sind immer etwas Besonderes. Auf diese kannst du besonders stolz sein. Wunderschöne Seife, Gratuliere! :rosefuerdich:
Liebe Grüße
Sabine

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4024
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 14. Dezember 2018, 21:35

Was für ein wunderschöner Erstling! :love:

Avocadoseifen sind das Größte! Die brauchen kein Schaumfett und sind nicht schleimig.
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Blüten
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 624
Registriert: 14. August 2016, 20:27
Wohnort: Hamburg

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Blüten » 14. Dezember 2018, 21:55

Ich schließe mich mal an - wunderschön :love:
_______________
Liebe Grüße Birgit
Refresh!

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 15. Dezember 2018, 08:41

Habt alle vielen Dank für´s Anschauen, Eure lieben Rückmeldungen und Hinweise. :knuddler:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 15. Dezember 2018, 20:22

Meine Erstgeborene hat Zuwachs bekommen von einer "heißen" Schwester. :kichern:

Ich habe heute meine erste OHP gesiedet. Dafür habe ich ein einfaches Einsteigerrezept gewählt von diesem wunderbaren Blog. Nach der Verseifung habe ich noch etwas Joghurt und Honig in den Seifenleim gerührt. Eigentlich sind es zwei Schichten, der oberen habe ich etwas Mica zugesetzt. Aber da war ich noch viel zu zaghaft. Der Farbunterschied ist kaum wahrnehmbar.
Beduftet habe ich mit einer Kombi aus ÄÖ (Blutorange, Zitrone, Petitgrain, Litsea, Cedrus deodora) und PÖ Ginger Lime von Manske. Auch da war ich vielleicht etwas sparsam. Der Duft ist nur leicht wahrnehmbar.
Aber sie gefällt mir dennoch gut und ich kann sie noch zu Weihnachten verschenken. Mit dem Glitzermica kommt sie sogar etwas festlich daher. :freufreu:
OHP122018I.jpg
OHP122018.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Jytte
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3255
Registriert: 17. Oktober 2015, 19:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Jytte » 15. Dezember 2018, 20:35

Liebe Liane, ich bin ganz angetan von Deinen Seifen, obwohl ich nie gedacht hätte, dass Du pigmentisch "einhornig" eingestellt bist :engel:
Liebe Grüße Jytte

"Im Garten des Lebens ist Humor der beste Dünger" ( Heinrich Heine)

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2209
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 15. Dezember 2018, 20:51

Die Zweite gefällt mir auch! Schön, dass es im Ofen auch gleich geklappt hat! (Ich sag's ja, Naturtalent... :undprost: )
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 15. Dezember 2018, 20:57

Jytte hat geschrieben:
15. Dezember 2018, 20:35
....obwohl ich nie gedacht hätte, dass Du pigmentisch "einhornig" eingestellt bist :engel:
... dabei handelt es sich gar nicht um "einhornrosa" :kichern:, sondern "Touch of Pink" von Heike. Ich finde die Farbe gar nicht mehr, vielleicht heißt sie jetzt "Pink Peach"? Mir gefällt diese Farbe sehr gut, weil es eine Mischung aus pfirsich und pink ist. Allerdings wirkt sie auf meinen Lippen bläulich, irgendwie kalt, was leider gar nicht ging. Deshalb habe ich sie nun zweckentfremdet.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3314
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 15. Dezember 2018, 22:32

:gut: Sehr gelungen, liebe Bellis! Den Blog mag ich auch sehr gerne!
Hast du die "kleine Schwesterchen" schon angewaschen, oder schläft sie noch :snoopy: ?
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von coboki » 15. Dezember 2018, 22:48

Traumhaft schön, liebe Liane :daisy: .
Sieden ist doch toll, oder?
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)


Heidelbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 69
Registriert: 19. April 2017, 20:06

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Heidelbeere » 16. Dezember 2018, 07:22

Oh, wie schön die geworden! :love:
Herzlichen Glückwunsch zur ersten Seife :daisy: ! Avocadoseifen mag ich sehr.
Liebe Grüße,
Heidelbeere

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 16. Dezember 2018, 08:58

Manjusha hat geschrieben:Hast du die "kleine Schwesterchen" schon angewaschen, oder schläft sie noch :snoopy: ?
Ich habe einen Rand vom Schneiden schon angewaschen. Durch die Sheabutter und Kakaobutter ist sie wunderbar schmusig zur Haut. :hanf: Aber es tut ihr sicher gut, noch ein paar Tage zu liegen, sie ist noch etwas weich.
coboki hat geschrieben:Sieden ist doch toll, oder?
Jaaaaa.... :superirre: :fred: :laufen:
Das Virus hat so richtig zugeschlagen. Ich plane schon die nächste Seife. Es soll eine Soleseife werden. Neue Formen sind auch unterwegs, auf die ich sehr gespannt bin.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von coboki » 16. Dezember 2018, 09:14

Bellis hat geschrieben:
16. Dezember 2018, 08:58
Es soll eine Soleseife werden.
Soleseifen und Salzseifen sind eine Klasse für sich.
Du wirst sie lieben :love:
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 16. Dezember 2018, 09:19

coboki hat geschrieben:
16. Dezember 2018, 09:14
Soleseifen und Salzseifen sind eine Klasse für sich.
Du wirst sie lieben :love:
Ich bin auch äußerst gespannt darauf, denn ich habe tatsächlich noch nie eine benutzt.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2209
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von flidibus » 16. Dezember 2018, 09:57

Bellis hat geschrieben:
16. Dezember 2018, 09:19
Ich bin auch äußerst gespannt darauf, denn ich habe tatsächlich noch nie eine benutzt.
Die dürfen bei mir nicht ausgehen! Wir nehmen sie fürs Gesicht und mein Mann für alles wg. Psoriasis...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9537
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 16. Dezember 2018, 10:13

Ein Schmuckstück ist deine OHP geworden! :love: Lass sie ruhig noch etwas offen liegen (nur mit Küchenkrepp abdecken), damit noch Wasser verdunsten kann.

Soleseifen geben einer Seife Festigkeit, fördern eine feine Haptik, mildern Seife ab (das Salz soll die Haut mit Mineralstoffen versorgen und den Zellstoffwechsel anregen, schreibt Petra Neumann in ihrem Buch 'Seife sieden').
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Wegwarte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 548
Registriert: 18. März 2017, 18:50

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Wegwarte » 16. Dezember 2018, 13:19

Schön, Bellis, dass Dich der Virus auch erwischt hat.
Bei Deinem Talent wäre es sehr schade gewesen, wenn es verborgen geblieben wäre. :bingo:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4024
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 16. Dezember 2018, 23:49

Und gleich noch so eine hübsche Seife hinterher! :bingo: Und die nächsten schon in Planung... Dich hat das Seifenfieber voll erwischt, wie schön. :)
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 13984
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Helga » 17. Dezember 2018, 00:39

Kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen: Du bist ein Naturtalent :)
Sehr schön geworden :love:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

fortunella
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1974
Registriert: 27. Februar 2012, 16:23
Wohnort: Magdeburger Börde
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von fortunella » 17. Dezember 2018, 17:52

:love: Wow, sehr schick, alle beide! Und was für ein schönes Grün!


Pearl
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 17. Dezember 2018, 11:02

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Pearl » 17. Dezember 2018, 18:19

Deine Erstgeborene ist wunderschön und so toll gestempelt. Da hab ich immer noch meine Schwierigkeiten mit.

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9537
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 17. Dezember 2018, 19:58

fortunella hat geschrieben:
17. Dezember 2018, 17:52
:love: Wow, sehr schick, alle beide! Und was für ein schönes Grün!
Huhu, Britta. Schön, dich zu lesen. :hallihallo:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5773
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Bellis » 18. Dezember 2018, 08:09

flidibus hat geschrieben:Wir nehmen sie fürs Gesicht und mein Mann für alles wg. Psoriasis...
Hallo flidibus,
die Soleseife ist vor allem für meine Nichte gedacht, die auch unter Schuppenflechte leidet. Aber ich will sie selbst natürlich auch probieren.
Kunstblume hat geschrieben:
16. Dezember 2018, 10:13
Soleseifen geben einer Seife Festigkeit, fördern eine feine Haptik, mildern Seife ab (das Salz soll die Haut mit Mineralstoffen versorgen und den Zellstoffwechsel anregen, schreibt Petra Neumann in ihrem Buch 'Seife sieden').
Danke, Nina. Das erklärt auch die Wirkung bei Schuppenflechte. Das mit Festigkeit und Haptik sind nochmal gute Hinweise. :rosefuerdich:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2514
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 19. Dezember 2018, 17:24

Gratuliere, liebe Bellis zu deinen Erstlingswerken! Beide gefallen mir sehr gut und dass es deine ersten Seifen sind, kann niemand sehen :). Stempeln habe ich einmal versucht und dann war ich zu feige es weiter zu probieren.
Nun bist auch du diesem Hobby verfallen!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2514
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 21. Dezember 2018, 08:34

Kunstblume hat geschrieben:
12. Dezember 2018, 19:44
Avocadoöl in Seife ist ganz fabelhaft, gerne noch ergänzt um Sole und gut abgelagert. Mit geringem Anteil an Schaumfett ergibt das wunderbar milde Seifen. :gut:
Liebe Nina - hast du da ein bewährtes Rezept? Ich hätte Lust so eine Seife zu machen, ich habe schon länger keine mehr mit Avocadoöl und noch nie eine mit Sole gemacht. Womit beduftest du? Verwendest du raffiniertes Öl? Macht ein Löffel Rahm oder so Sinn in einer Soleseife?
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9537
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 21. Dezember 2018, 08:56

Off Topic
Ein bewährtes Rezept habe ich nicht, ich mache nur wenige Rezepturen öfters als einmal. Ich nehme stets grünes, unraffiniertes Avocadoöl. Die letzte war eine Avocado-Lorbeerseife > 35% Avocado grün, 40% Olive, 15% Kokos, 10% Lorbeer > also nicht mehr als 25% Schaumfette. 1 TL Rhassoul auf 500 GFM dazu, 3% PÖ Zitronenmyrte, eine halbe Avocado in die Öle püriert, 2 TL Salz in die LF. Farbe gab es keine. Die reinigt gut, fühlt sich dennoch mild an, duftet fein nach dem rauchigen Lorbeeröl und Zitrone. Ich kann noch andere Rezepte mit Avocado raussuchen.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2514
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 21. Dezember 2018, 18:09

Off Topic
:rosefuerdich: Danke, liebe Nina! Brauchst nicht mehr zu suchen ; wollte nur einen Anhaltspunkt :)
Ich glaube, ich habe da einmal was gelesen von der Lorbeerseife :gruebel: - muss mal suchen.
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

BiKi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 142
Registriert: 31. Januar 2015, 20:00
Wohnort: 59320 Ennigerloh

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von BiKi » 5. Januar 2019, 20:13

Ich bin auch nach relativ kurzer Zeit in Richtung OHP-Verseifung umgestiegen, nachdem ich gemerkt habe, dass gleiche Rezepturen bei OHP viel schöner duften und eben auch schnell fertig sind. Ich benutze den klassischen Crock-Pot, einfach der Hit, völlig entschleunigend, diese Methode.
Ich gebe zu, die Seifen, die ich hergestellt habe, sind etwas eigenwillig, wenn es darum geht, sie in Form zu bringen. Geht aber auch und das Ergebnis ist gut.
Liebe Grüße von Ute

Benutzeravatar

karma
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dezember 2018, 23:01
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Meine "Erstgeborene"

Ungelesener Beitrag von karma » 5. Januar 2019, 20:43

Hallo Bellis,

Wow, gratuliere, die Seifen sind wunderschön :love:

Ich habe mich bisher noch nicht an das Seifensieden rangetraut, aber jetzt wo ich deine tollen Ergebnisse sehe, steigt die Motivation.

Danke auch für den Link zu dem tollen Blog mit den Anfängerrezepten, der ist sehr hilfreich :)

Antworten