Experimente 2019

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Meine expetimente der letzten Monate: Hase ist eine reine Mandelöl, mischverseifung RTCP; daneben SalKOH ist eine reine KOH; RTCP, Avocado raff; Shea; Babassu; Kakao; Ursalz; Hafer; dann noch ein paar Maccarrons mit Reiskeim; Shea; Babassu; Rizi mischverseifung
Experimente.jpg

und eine Beldi mit Essig; Reiskeim; Olive; Babassu... links 2018 mit wasser…
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1866
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: BW

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Rautgundis »

:rosefuerdich: Deine Experimente sehen sehr gelungen aus, liebe Elsa! Das Häschen ist sicher gar nicht so leicht aus der Form zu bekommen. So kann es weitergehen! :gut:
Es grüßt herzlichst Heike

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 5262
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita »

Rautgundis hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 17:50
....................... Das Häschen ist sicher gar nicht so leicht aus der Form zu bekommen....................

Tolle Ergebnisse!
Das Häschen habe ich aufgrund der Perspektive, als Alien verkannt. :achso:
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Rautgundis hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 17:50
Das Häschen ist sicher gar nicht so leicht aus der Form zu bekommen.
Dankeschön. Der Hase war eine Plage ohne ende... dadurch das ich sie nur mit Mandelöl gemacht habe blieb sehr lange weich bis ich sie in den Froster rein habe... dann habe ich gewonnen. Die muss 4 Monate reifen um härter zu werden, danach soll sie aber ganz toll sein... Ich werde sehen

@Birgit Rita :pick: :kichern:
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1108
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Liebe Elsa,

da ich ja (noch :D) keine Ahnung vom Seifensieden habe, habe ich von deinen Abkürzungen fast nur "Bahnhof" verstanden, bis auf die Beschreibung vom Häschen - das sieht nicht nur zuckersüß aus, sondern pflegt bestimmt ganz toll. Ich würde es wahrscheinlich nicht übers Herz bringen, es anzuwaschen :).

Liebe Grüße
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Lilli hat geschrieben:
27. Dezember 2019, 19:54
Liebe Elsa,

da ich ja (noch :D) keine Ahnung vom Seifensieden habe, habe ich von deinen Abkürzungen fast nur "Bahnhof" verstanden, bis auf die Beschreibung vom Häschen - das sieht nicht nur zuckersüß aus, sondern pflegt bestimmt ganz toll. Ich würde es wahrscheinlich nicht übers Herz bringen, es anzuwaschen :).

Liebe Grüße
Sylvia
Das ging mir am Anfang auch so.

RTCP: Room Temperature Cold Process das bedeutet das ich die Fettphase und Lauge am abend vorher vorbereite. Am nächsten Tag haben sie die gleiche Raumtemperatur und ich brauche nur noch die 2 Phasen zusammen rühren und in 5 Minuten ist die Seife fertig. Einformen, abstellen, ausformen, schneiden, reifen lassen.

KOH: wird dir hier gut erklärt was es ist und wozu wir es bei der Verseifung gebrauchen. Das besondere daran ist das es einzeln eingesetzt eigentlich für die flüssige Seifen benutzt wird. Zusammen mit NaoH ergibt es eine Mischverseifung und macht üppigen Schaum. Aber einzeln eine harte Seife sehr schwer hin zu bekommen ist. Das ist das besondere an dieser Seife.

Die Beldi Seife ist eine Marokanische Hamman Seife, diese wird mit einem Zusatz von Schwarzen Oliven gemacht. Anstatt Wasser habe ich dieses mal Essig für die Lauge Herstellung benutzt. Den unterschied sieht man an den Fotos. Der Essig hat sie gleich härter gemacht. Essig verbessert die Schaumstabilität und in Haarseifen kann er auch die saure Rinse ersetzen und ist -für meine Haut- sehr gut.

Moja erklärt das sehr schön in ihren wunderbaren Blog. Dort findest du auch die meisten Erklärungen zu meinen Experimenten.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16511
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Helga »

Mir haben es die Macarons angetan :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4190
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Sehr hübsche seifen liebe Elsa :gut:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1108
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Lilli »

Liebe Elsa,

herzlichen Dank für deine Erklärungen, das ist echt lieb von dir. Ich sehe schon, lange bleibe ich vom "Seifensieden-Virus" bestimmt nicht mehr verschont :D.

Ganz liebe Grüße :blumenfuerdich:
Sylvia
Start each day with a grateful heart

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4183
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

Schöne und interessante Seifen! :flower:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2551
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von flidibus »

Tolle Experimente! Die Häschenform hab ich such, die Häschen nur mit abgebrochenen Ohren...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6340
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Liebe Elsa, tolle Experimente hast du gemacht. :gut:
Elsa hat geschrieben:Zusammen mit NaoH ergibt es eine Mischverseifung und macht üppigen Schaum. Aber einzeln eine harte Seife sehr schwer hin zu bekommen ist. Das ist das besondere an dieser Seife.
Das erstaunt mich am meisten. Wie hast du die feste Seife nur mit KOH hinbekommen? :gruebel:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Bellis hat geschrieben:
28. Dezember 2019, 09:13
Das erstaunt mich am meisten. Wie hast du die feste Seife nur mit KOH hinbekommen? :gruebel:
Dafür liebe ich dich jetzt noch mehr! Es ist NIEMANDEN in keiner Gruppe oder Forum aufgefallen... selbst die erfahrenen Sieder nicht... Das Geheimnis ist das Salz... deshalb heißt sie auch SalKOH Sal heißt auf spanisch Salz... die Idee ist von hier geklaut auch die reine Mandelöl Seife ist von Cristine.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6340
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Elsa hat geschrieben:
28. Dezember 2019, 11:28
Dafür liebe ich dich jetzt noch mehr! Es ist NIEMANDEN in keiner Gruppe oder Forum aufgefallen... selbst die erfahrenen Sieder nicht... Das Geheimnis ist das Salz... deshalb heißt sie auch SalKOH Sal heißt auf spanisch Salz... die Idee ist von hier geklaut auch die reine Mandelöl Seife ist von Cristine.
:lach: :huhu:
So ganz habe ich die Erklärung anhand der Google-Übersetzung leider nicht verstanden. Ich vermute aber, dass ein Teil des NaCl, welches vor dem KOH zugefügt wird, dissoziiert vorliegt und sich beim Verseifungsprozess auch ein Teil Natriumsalze bilden. Die dissoziierten Natriumionen reagieren schneller als die Kaliumionen mit der Lauge, so dass am Ende wieder eine Mischverseifung vorliegt? :gruebel:
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Bellis hat geschrieben:
28. Dezember 2019, 14:40
Ich vermute aber, dass ein Teil des NaCl, welches vor dem KOH zugefügt wird, dissoziiert vorliegt und sich beim Verseifungsprozess auch ein Teil Natriumsalze bilden. Die dissoziierten Natriumionen reagieren schneller als die Kaliumionen mit der Lauge, so dass am Ende wieder eine Mischverseifung vorliegt?
So wie es Cristine erklärt genau so wie du es schreibst und zwar das es bei der chemische Reaktion zwischen dem KOH und dem Salz zu einer Mischverseifung kommt ohne das dazu NaoH benötigt wird und dadurch eine feste Seife entsteht. Die Salzmenge soll ausser dem das Alkalische des KoH etwas neutralisieren. Mich hat es fasziniert und geklappt hat es auch ganz wunderbar. Anscheinend soll die Seife sehr sanft sein. Ich werde mich in ca. 1 Jahr selber davon überzeugen.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6340
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren, Elsa. Danke für die Inspiration. :rosefuerdich:
Ob ich allerdings ein Jahr lang warten kann mit dem Ausprobieren, ist bei mir fraglich. Ich bin schrecklich neugierig, wenn es um solche interessanten Versuche geht.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 544
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Experimente 2019

Ungelesener Beitrag von Elsa »

Bellis hat geschrieben:
28. Dezember 2019, 15:46
Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren, Elsa. Danke für die Inspiration. :rosefuerdich:
Ob ich allerdings ein Jahr lang warten kann mit dem Ausprobieren, ist bei mir fraglich. Ich bin schrecklich neugierig, wenn es um solche interessanten Versuche geht.
Bitteschön. Du brauchst nicht so lange zu warten, das mache ich für mich so da ich gemerkt habe das sie nach 1 Jahr und länger einfach perfekt werden.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Antworten