Schmierseife

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Siederinnen,

so viele Ideen sind am laufen und doch kommt es immer anders als man denkt. Ich habe heute meine erste Schmierseife gesiedet. Ich bin gespannt, wie sie sich im Alltag bewährt. :hanf:

Habt ihr gute Erfahrungen damit? Wo setzt ihr sie denn überall ein?
Immerhin komme ich der Ofentechnik jetzt doch schon sehr nahe, liebe Sylvia. :knutscher:

Liebe Umarmungen.
Cornelia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1784
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Herzlichen Glückwunsch liebe Cornelia. Jetzt muss sie nur noch reifen und wird dann so Vaselinartig oder wie geliger Honig. Aber mehr Erfahrung habe ich leider auch noch nicht, ich müsste meine endlich mal benutzen.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Korsin,

lieben Dank für deine Antwort. :sunny:
Wie lange lässt du die Schmierseife denn reifen? Ich dachte eigentlich, dass ich sie sofort nehmen könnte? :heike:

Da ich weiß das es nur Kokosöl und Distelöl ist, wollte ich die Schmierseife für die Küche und Geschirr nehmen, aber auch für die Reinigung der Böden. Und ich wollte mal versuchen die Schmierseife aufgelöst als Duschgel auszuprobieren.

Nimmst du sie nur zum Putzen? :bluemchen:

Liebe Grüße Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1784
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Also dass man sie auch reifen lassen muss hab ich selber erst vor kurzem gelesen und bei einem Blick ins Glas festgestellt, dass sie sich eben wie dort beschrieben so durchsichtig verändert hat. Ob das jetzt ein echtes MUSS ist habe ich noch nicht heraus.
Benutzen werde ich sie für Spülmittel, aber ansonsten für alles, was so anfällt. Leider war mein erster Versuch ein bisschen wenig. Zum Duschen ist mir der LU zu niedrig.
Vielleicht gibt es hier ja noch andere, die mehr wissen.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Herzlichsten Dank für deine Ideen und Erfahrungen. :rosefuerdich:

Liebe Grüße Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

SileaMaeve
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 156
Registriert: 12. Oktober 2020, 15:43
Kontaktdaten:

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von SileaMaeve »

Wenn du heißverseift hast kannst du die direkt verwenden. Z.b. im Putzwasser auflösen oder Flecken danke behandeln und und und
Liebe Grüße und einen schönen Tag! 😄

https://susasoaps.jimdofree.com/


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe SileaMaeve, das ist richtig cool. :nail:

Ich glaube, das die Schmierseife vielleicht ein etwas vernachlässigtes Thema ist? Vielleicht schon wegen ihrem Namen. Wer möchte schon gern mit Schmierseife duschen? :bindagegen:
Das hört sich einfach nicht so sexy an. :pfeifen: Aber wenn es so funktioniert wie ich mir das vorstelle, dann ist das eine mega Sache. Ich kann die Seife schnell herstellen, es sind tolle Zutaten drin, ich kann den LU selbst bestimmen, ich kann sie beduften wie ich möchte und sie ist für alles geeignet. Ok, für das Duschen mehr LU und weniger LU für die Böden. Also brauchen wir nur einen andere Namen! :scherzkeks:
Alleskönner... aber halt, den gibt es ja schon für viel Geld. :lupe:
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

Finja
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 166
Registriert: 20. April 2020, 20:34

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Finja »

Guten Morgen, ich habe vor mehreren Jahren mal eine größere Menge Schmierseife selbst hergestellt
Wie ich das genau gemacht habe, weiß ich leider nicht mehr aber ich weiß, dass es schon etwas aufwendiger war.
Meine Schmierseife hatte allerdings von Anfang an eine Konsistenz und Farbe wie Honig und ich habe sie auch sofort verwendet.
Ich verwende sie fürs Reinigen der Böden (die glänzen dann ganz wundervoll ) und fürs Bad.
Wünsch dir viel Spaß damit :)
Liebe Grüße, Finja

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4245
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

Meine Schmierseifenversuche vor ein paar Jahren habe ich wieder eingestellt, weil wir hartes Wasser hatten. Das "schmiert" dann wirklich. Inzwischen bin ich aber umgezogen und hier ist das Wasser weicher. Hmm, du bringst mich da auf eine Idee. :gruebel:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Finja, liebe Lavendelhexe,
ich danke euch von Herzen für eure Nachrichten. Es ist einfach toll, wenn man sich mit der Rührküche austauschen kann.

Nun sind ja bereits ein paar Tage vergangen und ich konnte mein "Gebräu" testen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Ich habe meine Grüne Seife allerdings mit Distelöl und Kokosöl gemacht. Daher ist sie sehr hell. Ich habe jetzt meine Böden und mein Bad gereinigt und ich finde das die Seife eine sehr gute Reinigungskraft hat. Könnte aber auch sein, dass meine mentale Kraft alles so schön sauber und glänzend gemacht hat.
Möglich wäre es. :pfeifen:

20210323_141524.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1897
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Bina »

KeiCo hat geschrieben:
20. März 2021, 16:03
Ich glaube, das die Schmierseife vielleicht ein etwas vernachlässigtes Thema ist? Vielleicht schon wegen ihrem Namen. Wer möchte schon gern mit Schmierseife duschen? :bindagegen:
Ich! :D

Flüssigseife nach der No paste-Methode herstellen und dann je nach Verwendungszweck überfetten. Noch einfacher gehts wirklich nicht, und sowohl für Haare als auch unter der Dusche ist die ganz prima.


collage Flüssigseife No paste.jpg
KeiCo hat geschrieben:
20. März 2021, 16:03
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Bine


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1784
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Hallo Bine,
Danke für die schönen Bilder. Wie hast du konserviert?
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Bine,

das sieht aber sehr schön aus. Sehr schöne Farbe. Ist deine Seife bereits verdünnt oder wurde das so flüssig gesiedet? Darf ich dich fragen wie und mit welchen Ingredienzien du diese Seife gemacht hast? Dürfte ich dein Rezept mal versuchen?

Vom PH Wert ist mir meine Seife zum Duschen doch etwas zu scharf.

Vielen Dank für die tollen Bilder.

Liebe Grüße
Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

Bina
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1897
Registriert: 10. Januar 2012, 04:09
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Bina »

Mein persönliches Rezept kann ich Dir leider nicht geben (ich siede gewerblich), aber Du kannst gerne im Seifentreff vorbeigucken, dort wird die Methode ausführlich vorgestellt. Die Seife ist bereits flüssig, drum ja "no paste", also keine Paste. An der Konsistenz kann man später noch drehen.

Konservieren kann man mit C-Kons oder auch mit Penthylenglycol.
Liebe Grüße
Bine


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Bine,

ja das verstehe ich dann gut. Kein Problem. :sunny:
Vielen Dank das du die Möglichkeit vorgestellt hast. Davon hatte ich noch nicht gehört.

Herzliche Grüße
Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Bei der Durchsicht meiner Unterlagen und dem Thread hier ist mir aufgefallen, dass ich den Urheber meiner Schmierseife nicht erwähnt habe. Das gäbe jetzt wohl das zweite große Ausrufezeichen. :skeptisch:

Ich hole das jetzt nach. Ich durfte an einem ganz tollen Online Kurs bei Andrea Bregar teilnehmen und habe dort gelernt, wie man diese Schmierseife herstellt. Ich kann diesen Kurs wirklich empfehlen.

Nachdem jetzt einige Wochen vorbei sind wollte ich nochmal kurz ein Feedback geben:
Die Schmierseife ist noch immer hell, sie reinigt noch immer UNFASSBAR GUT und der Geruch ist kein bißchen ranzig. :hanf:

Herzliche Grüße
Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4245
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

KeiCo hat geschrieben:
20. April 2021, 15:10
Nachdem jetzt einige Wochen vorbei sind wollte ich nochmal kurz ein Feedback geben:
Die Schmierseife ist noch immer hell, sie reinigt noch immer UNFASSBAR GUT und der Geruch ist kein bißchen ranzig. :hanf:
Das klingt sehr gut!
Wenn ich mich endlich aufgerafft habe und Rohstoffe bestellt (mich nervt die Bestellerei :/ ), werde ich auch mal wieder eine Schmierseife sieden.
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe


(Hat den Thread eröffnet)
KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 99
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

lavendelhexe hat geschrieben:
22. April 2021, 11:07
KeiCo hat geschrieben:
20. April 2021, 15:10
Nachdem jetzt einige Wochen vorbei sind wollte ich nochmal kurz ein Feedback geben:
Die Schmierseife ist noch immer hell, sie reinigt noch immer UNFASSBAR GUT und der Geruch ist kein bißchen ranzig. :hanf:
Das klingt sehr gut!
Wenn ich mich endlich aufgerafft habe und Rohstoffe bestellt (mich nervt die Bestellerei :/ ), werde ich auch mal wieder eine Schmierseife sieden.
:hallihallo: Ich hoffe deine Bestellung kommt ganz schnell. Du wirst damit bestimmt Freude haben. :bussi:

Schickst du mal ein Foto oder schreibst, wie du die Schmierseife einsetzen wirst?
Liebe Grüße
Cornelia
Alles, was man mit Liebe betrachtet, ist schön.
Christian Morgenstern

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 18944
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von Helga »

KeiCo hat geschrieben:
20. April 2021, 15:10
Bei der Durchsicht meiner Unterlagen und dem Thread hier ist mir aufgefallen, dass ich den Urheber meiner Schmierseife nicht erwähnt habe. Das gäbe jetzt wohl das zweite große Ausrufezeichen. :skeptisch:

Ich hole das jetzt nach. Ich durfte an einem ganz tollen Online Kurs bei Andrea Bregar teilnehmen und habe dort gelernt, wie man diese Schmierseife herstellt. Ich kann diesen Kurs wirklich empfehlen.
Andrea (aus AT, Stmk.) war früher als "Cosmee" hier im Forum, leider hat sie nicht mehr so viel Zeit hier vorbei zu schauen :); für Interessierte: das ist übrigens ihre neue Seite (früher kräuterhügel):
lebenmitkraeutern

Connie, lebst Du in der Steiermark?
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4245
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Schmierseife

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe »

KeiCo hat geschrieben:
22. April 2021, 12:34
Schickst du mal ein Foto oder schreibst, wie du die Schmierseife einsetzen wirst?
Ja klar, das mache ich dann! Zum Putzen und Hände waschen vermutich - na, erstmal sieden... :wink:
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Antworten