Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderatoren: Tessa, Kunstblume

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von coccola » 8. Januar 2018, 21:55

Gegen Muskelkater helfen hervorragend Wintergrün und Beinwell.

Aus eigener Erfahrung - jetzt schon prophylaktisch - nach jedem Fitnessclub Besuch, da ich schon eher eine betagte Dame mit unregelmäßigem sportlichen Aktivitäten bin - creme ich mich mit einer Creme mit 2% Wintergrünöl. Am nächsten Tag weiß ich häufig nicht ob ich Sport betrieben habe oder nicht. Gar kein Muskelkater. Versprochen! OK, ich bin eher unalerghisch.

Hilft auch gegen Verspannungen von Büroarbeit, aber natürlich im Zusammenhang mit etwas Übung :-), und mai, manchmal weiss man nicht mehr, was mehr belastet, Büro oder Sport :-)

Ich finde, Wintergrün riecht sehr angenehm - manche sagen, es riecht sehr medizinisch, aber das ist nur der erste Duft-Schuss in der Nase, danach riecht es angenehmen.

Beinwelsalbe hatte meine Mutter parat, als ich bei Ihr heuer Rasen gemäht habe. Das klingt nach Mähmaschine, ist aber in der Tat ein Trimmer von 7-8 Kg und 2800 m2 Terrassen, also schon eher harte Arbeit. Alle Blasen und Muskelverspannung waren weg.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11911
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Helga » 9. Januar 2018, 00:44

Wintergrünöl ist nicht für alle Menschen verträglich, am besten sich informieren :wink: - ich verlinke mal zu Eliane Zimmermann Wintergrünöl/Die Dosis macht das Gift
Auszug aus o. a. Link:
Wintergrünöl sollte nicht in Verbindung mit Wärmflaschen, Heizkissen oder sonstigen Wärmeanwendungen verwendet werden, auch ist es in der Badewanne gering dosiert zu verwenden (max. 5 Tropfen). Es darf nicht vor Operationen verwendet werden und sollte auch von Menschen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen müssen, gemieden werden, da sich ein additiver Effekt einstellen kann (und das Blut dann zu stark verdünnt wird). Es ist nicht für die Anwendung bei Kindern geeignet.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1126
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 9. Januar 2018, 07:59

coccola hat geschrieben:...creme ich mich mit einer Creme mit 2% Wintergrünöl.
Ich schließe mich Helga an. Zumal ich im Hinterkopf eine Verdünnung von 0,5 % bei Verwendung von Wintergrün im Kopf habe...

Die EK hab ich hier in Helgas Link jetzt auch gefunden:
weiterer Auszug aus o. a. Link:
Wendet man Wintergrünöl in einer in der Aromatherapie üblichen Verdünnung von 0,5-1 Prozent bei akuten Schmerzzuständen an, hat man damit eines der schmerzstillendsten Öle überhaupt zur Verfügung.
In hoher Dosierung kann es hautreizend sein und Menschen, die gegenüber Salicylaten empfindlich sind, sollten es gar nicht verwenden.
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)


:: Hat das Thema eröffnet ::
coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von coccola » 9. Januar 2018, 11:36

OK, das habe ich alles gelesen, auch vom Fall einer toten Sportlerin in den USA, die dann eine große Welle der Angst ausgelöst hat, die Todesursache aber später jedoch differenzierter erschien und Wintergrün ein wenig rehabilitiert wurde.
An sich selbst kann man ja experimentieren und ich bin ein nicht sehr allergisch reagierender Mensch. Ich trage es dann auch nur an die Muskelgruppen, die oft Muskelkater bekommen - ZB zwischen den Schultern, da sowohl die Büroarbeit als auch der Training hier ansetzen und nicht vom Kopf bis Fuss. Da es aber wirklich sehr wirksam ist, wird man leicht "süchtig" :-)


Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1126
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 9. Januar 2018, 12:37

coccola hat geschrieben:OK, das habe ich alles gelesen, auch vom Fall einer toten Sportlerin in den USA, die dann eine große Welle der Angst ausgelöst hat, die Todesursache aber später jedoch differenzierter erschien und Wintergrün ein wenig rehabilitiert wurde.
Da geb' ich Dir recht, dass viele solcher Verbote entstanden sind, weil ein isolierter oder synthetisch hergestellter Wirkstoff verwendet wurde, während Reaktionen bei Verwendung guter! und frischer! Öle kaum festzustellen waren - zumindest bei gesunden Erwachsenen. Bei Schwangeren, Kindern, alten oder kranken Menschen kann die Sache schon wieder ganz anders aussehen. Und da wir ja nicht wissen, wer hier alles mitliest, sollte man vorsichtig mit (zu) hohen Dosierungen oder Empfehlungen sein.
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11911
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Helga » 9. Januar 2018, 13:48

coccola hat geschrieben: An sich selbst kann man ja experimentieren
Ja natürlich :) - und nimm bitte meinen Einwand nicht persönlich.

Warum ich oben einen Link gesetzt habe, ist: Wir tragen hier auch Verantwortung, ein Beispiel: Wenn jemand hier neu ist, sich mit ÄÖ's nicht auskennt, sich nicht informiert und nach dem Motto "Viel hilft viel" rührt, bzw. viel Wintergrünöl hinein tropft, dann kann es unter Umständen gefährlich werden. Aus diesem Grund ist bei mir immer der "Gschaftelhuber-Modus" eingeschaltet :wink: im Sinne von "zum Wohle Aller". Das mag mich vielleicht nicht besonders sympatisch erscheinen lassen und manchmal Autoren eines Beitrages kurz verärgern, doch kann es aber ein paar anderen helfen :) es ist in keinem Fall persönlich gemeint.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Elaine
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 135
Registriert: 16. Dezember 2016, 07:05
Wohnort:

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Elaine » 9. Januar 2018, 14:14

:abgelehnt: Wintergrünöl mag ich vom Geruch her nicht - da verweigere ich und leide lieber einen Muskelkater.
Sobald ich den schon von weitem Rieche hebt´s mir den Magen. Sorry :unknown:
Es wird auch in Zahnpasta verarbeitet, wenn ich mich nicht ganz täusche.

Was den Beinwell angeht, der ist einfach großartig!!!!!
Prellungen, jede Art von blauen Flecken, Verstauchungen, Zerrungen... - einfach perfekt! :bindafür:
GLG Elaine
Ein Fettnäpfchen erwischt? - Tja, wenns so is... gemeinsam drüber Lachen,
im "Vollbad" kurz wenden und über die Pflege freun!


:: Hat das Thema eröffnet ::
coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von coccola » 9. Januar 2018, 17:41

@Helga - ich habe es nicht als unsympathisch eingestuft, im Gegenteil, Arbeit mit ÄÖ verlangt Vorsicht, und ehrlich gestanden, habe ich mit einem gaaanz mulmigen Gefühl im Magen die erste Male diese Creme aufgetragen, und ganz ehrlich ist mir auch das Öl so ausgerutscht, weil der Spender im Deckel geblieben ist. Aber es hat für mich nachher perfekt funktioniert. Das ist die Wahrheit. Nachdem das 2mal passiert ist, arbeite ich nur mit Pipette.
Aber hier müssen wir auch differenzieren und jeder muss dann selbständig Entscheidungen fällen und Verantwortung tragen.
Und dann, die Pflanzen haben keine Anwaltschaft - so ZB wurde Lorbeeröl in DE verbannt (inklusive Alepo Seife). Wäre Lorbeer Pfister, würde er in DE noch viele beglücken :-). Man verbietet manches heutzutage schon auf Verdacht. Beinwell ist auch ein gutes Beispiel - in Ö kann man Beinwell als Trockenware in der Apo nicht mehr kaufen. Denn es beinhaltet auch Pyrrolizidinalkaloide.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 11911
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Helga » 9. Januar 2018, 18:07

Man verbietet manches heutzutage schon auf Verdacht.
Ja, das ist alles bekannt :) darum geht es nicht und diskutiere es nicht.
Aber hier müssen wir auch differenzieren und jeder muss dann selbständig Entscheidungen fällen und Verantwortung tragen.
Deswegen auch der Hinweis. Ein Rezept nachrühren geht schnell :), Entscheidungen treffen, Verantwortung tragen wie Du schreibst kann man nur wenn man sich vorher informiert :) und das machen zwar die meisten aber nicht alle. Bitte habe Verständnis für den Hinweis, er ist nicht gegen Dich gerichtet :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2529
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Annika » 9. Januar 2018, 19:48

Off Topic
coccola hat geschrieben:so ZB wurde Lorbeeröl in DE verbannt (inklusive Alepo Seife).
Die Kosmetikverordnung, die das Samenöl des Lorbeers in kosmetischen Produkten verbietet, gilt EU-weit, nicht nur in Deutschland. Aleppo-Seife darf auch in Deutschland aufgrund der unklaren Rechtslagen (bezüglich der genauen Zusammensetzung von "Lorbeeröl") verkauft werden.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.


:: Hat das Thema eröffnet ::
coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von coccola » 9. Januar 2018, 22:21

Annika hat geschrieben:
Off Topic
coccola hat geschrieben:so ZB wurde Lorbeeröl in DE verbannt (inklusive Alepo Seife).
Die Kosmetikverordnung, die das Samenöl des Lorbeers in kosmetischen Produkten verbietet, gilt EU-weit, nicht nur in Deutschland. Aleppo-Seife darf auch in Deutschland aufgrund der unklaren Rechtslagen (bezüglich der genauen Zusammensetzung von "Lorbeeröl") verkauft werden.
Ja, richtig, aber wie oft in Europa, die einen meinen es wirklich, die anderen nicht. So habe ich eine Sendung gesehen, wo in einer Seifenmanufaktur in FR ein Syrier die Aleppo Seifen produziert (es ging natürlich nicht um Lorbeeröl aus Samen sondern um vorbildhafte Integration und kulturellen Austausch) und ein Posting eines Händlers aus Deutschland, der meinte, die Seife nicht anbieten zu dürfen. Entschuldigung, dass ich es nicht so genau beschrieben habe.

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 10. Januar 2018, 09:03

coccola hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:
Off Topic
coccola hat geschrieben:so ZB wurde Lorbeeröl in DE verbannt (inklusive Alepo Seife).
Die Kosmetikverordnung, die das Samenöl des Lorbeers in kosmetischen Produkten verbietet, gilt EU-weit, nicht nur in Deutschland. Aleppo-Seife darf auch in Deutschland aufgrund der unklaren Rechtslagen (bezüglich der genauen Zusammensetzung von "Lorbeeröl") verkauft werden.
Ja, richtig, aber wie oft in Europa, die einen meinen es wirklich, die anderen nicht. So habe ich eine Sendung gesehen, wo in einer Seifenmanufaktur in FR ein Syrier die Aleppo Seifen produziert (es ging natürlich nicht um Lorbeeröl aus Samen sondern um vorbildhafte Integration und kulturellen Austausch) und ein Posting eines Händlers aus Deutschland, der meinte, die Seife nicht anbieten zu dürfen. Entschuldigung, dass ich es nicht so genau beschrieben habe.
Liebe Coccola,
tatsächlich wäre es schön, wenn Du es kenntlich machst, ob du Fakten mitteilst oder es um Deine persönliche Meinung / Interpretation geht. Das hilft den Lesern.

Meines Wissen wird für Alepposeifen das fette Öl der Frucht verwendet.
Die deutsche Kosmetik-Verordnung (Anlage 1, Nr. 359) verbietet indessen nur die Verwendung des „Öls der Samen“ des Lorbeers in Kosmetik-Produkten. Nicht geklärt ist, ob bei der Umsetzung in nationales Recht ein Übersetzungsfehler unterlaufen ist. Aufgrund der nicht eindeutigen Definition des Öl-Gemisches und der ungeklärten Rechtslage wird die Aleppo-Seife immer noch als Kosmetikum angeboten,[8] ohne dass hinsichtlich des fraglichen Lorbeeröl-Verbots in Kosmetika ein behördliches Eingreifen bekannt wurde.
Lieben Grus
Birgit Rita :-)


:: Hat das Thema eröffnet ::
coccola
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 29
Registriert: 18. September 2017, 00:46
Wohnort: Wien

Re: Gegen Muskelkater, Sehnenüberdehnung - Wintergrün und Beinwell

Ungelesener Beitrag von coccola » 10. Januar 2018, 14:24

Liebe Birgit,

klick
eine Aleppo-Seife mit Lorbeersamenöl gemacht 30 Km vom Paris, auch in Europa, wo die Verordnung gilt. Also nicht die Meinung, sondern Beobachtung. 40% des Lorbeersamenöls ist darin enthalten. 40%!!!

Und persönliche Meinung? Nun wäscht sich damit ordentliche Portion der Weltbevölkerung ohne Beschwerden. Wie kommt die EU dazu, eine solche Verordnung zu erlassen?
Zuletzt geändert von Helga am 10. Januar 2018, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link versteckt

Antworten