Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderatoren: Tessa, Kunstblume

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Heffele
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 57
Registriert: 5. November 2017, 12:09
Wohnort: Marktheidenfeld

Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Heffele » 1. Februar 2018, 09:09

Hallo ihr Lieben,

mich beschäftigt seit einiger Zeit eine Frage, gibt es bei auch ätherische Öle, die ihr nicht riechen könnt? Nicht im Sinn von Igitt, sondern nicht existent.
Bei mir ist das Sandelholz (Santalum album).
Auch wenn ich es mir direkt unter die Nase halte, nehme ich so gut wie nichts wahr, während mein Schwager den Geruch überhaupt nicht mag.

Bin gespannt....

Liebe Grüße
Heffele

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2645
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Annika » 1. Februar 2018, 09:19

Als ich mir Nelkenblütenöl gekauft habe, war ich sehr enttäuscht vom schwachen Duft. Müsste mal wieder schnuppern, ob sich das geändert hat.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

Jeannie_in_a_bottle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 6
Registriert: 29. Januar 2018, 12:47

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Jeannie_in_a_bottle » 1. Februar 2018, 12:38

ich rieche ganz oft nichts mehr beim Abmischen von Düften .. ich kreiere mir gerne selbst was duftendes ... da muss dann ganz oft mein Schatz herhalten, der dafür bestens geeignet ist ... er ist kritisch und hat eine feine Nase fürs riechen.

Ich wünschte mir aber schon oft eine "bessere" Nase ... da ich aber viel aus dem "Bauch heraus" mache, was meist sehr gut funktioniert, will ich mich nicht beschweren.
----------------------------------------------------------------------
*im Rührmodus* ... ich werde berichten :-)

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1255
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 1. Februar 2018, 13:01

Ätherisches Chabreuva Öl kann ich nur ganz schwach wahrnehmen. Es ist allerdings auch ein zarter Duft.
Ansonsten ist mir eher aufgefallen, dass meine Nase die einzelnen äth. Öle immer besser unterscheiden lernt, je mehr ich mich damit beschäftige. Und desto furchtbarer empfinde ich dann die synthetischen Parfums, die mir zum Beispiel von der Dame vor mir an der Supermarktkasse intensivst in die Nase wehen...... :vollirre:
Es grüßt herzlichst Heike

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7022
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 1. Februar 2018, 17:06

Ichkann keine Vanille riechen. Das finde ich sehr schade.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 461
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Lotti » 1. Februar 2018, 17:31

Positiv hat geschrieben:Ichkann keine Vanille riechen. Das finde ich sehr schade.
Oh, sowas gibt es? Das ist ja schade :troest: Das Menschen ihren Geruchssinn verlieren können, war mir bekannt, aber das es so etwas wie selektive Geruchsblindheit gibt, wusste ich nicht.

Benutzeravatar

Fragolinchen
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1347
Registriert: 8. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: im Süden ;-)

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Fragolinchen » 1. Februar 2018, 17:40

Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut.
(Weisheit aus Finnland)


Phytopraktikerin
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 148
Registriert: 16. Juni 2016, 21:03
Wohnort: Boms, in der Nähe vom Bodensee.

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Phytopraktikerin » 1. Februar 2018, 23:03

:lupe: obwohl ich Ätherisches Palmarosaöl gerne in Kombination mit Ätherischen Geraniumöl verwende, weiss ich nicht wie Palmarosa riecht.......................................ich rieche einfach nichts. vollirre:
Liebe Grüße
Birgit


:: Hat das Thema eröffnet ::
Heffele
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 57
Registriert: 5. November 2017, 12:09
Wohnort: Marktheidenfeld

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Heffele » 2. Februar 2018, 07:23

Das ist wirklich interessant!
Da haben doch mehr das gleiche Problem, und das ist so schade....

@Positiv
Keine Vanille? Wie steht es mit den ähnlichen äÖ Tonka oder Styrax?

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7022
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 2. Februar 2018, 08:39

Tonkakann ich riechen.Styrax weiß ich nicht, habe ich noch nicht probiert.

Und es gibt tatsächlich etwas, was hierbei hilft? Das wäre toll.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


Kräuterfrau
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 145
Registriert: 13. Juni 2016, 11:56

Re: Geruchsblind bei ätherischen Ölen

Ungelesener Beitrag von Kräuterfrau » 5. Februar 2018, 13:46

Professor Hatt sagt, man kann den Geruchssinn bis zu einem gewissen Grad auch trainieren. Jeden Tag üben.

Allerdings könnte es sicher auch eine partielle Schwäche geben.

Wir haben ja 350 Riechrezeptoren und ca. 30 Mill. Riechzellen, also ca. 100`000 Riechrezeptoren von jedem der 350 Typen und vielleicht funktionieren da bestimmte nicht.

Liebe Grüße

Kräuterfrau

Antworten