Niaouli ÄÖ

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderator: Tessa

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Hallo Ihr lieben, :winke:

kann mir jemand bitte weiter hälfen, ich verstehe es nicht so richtig :gruebel: , sind es zwei(hier und da) verschiedene Öle?
Oder doch ein und derselbe?

Ich bin da leider immer noch nicht so gut mit den ÄÖ. :argstverlegen:

Wünsche Euch einen schönen Sonntag. :knuddler:
Liebe Grüße
Eva


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1032
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Korsin »

Liebe Eva,
der lateinische Name ist derselbe. Also müsste es sich um das gleiche Öl handeln.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Liebe Eva,

vielen Dank für die Antwort :knuddel: , ich habe immer wieder im Buch "Aromatherapie" von Eliane Zimmermann und in dem Shop gelesen und war mir wirklich unsicher ob es das gleiche ist, dann noch in Eliane Z. Blog, und diese Beschreibung

Zutaten/Ingredients:
100% MELALEUCA VIRIDIFLORA LEAF OIL (enthält Limonen, Linalool als natürliche Bestandteile)

Typische, natürliche, Haupt-Zusammensetzung des Wasserdampfdestillats:
a-Terpineol 20%, Cineols 60%, Limonene 3%, p-Cymene 2%, Pinenes 7%


hat mich verwirrt. :klimper:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7909
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Judy »

Hallo Liebes,
ich glaube, das ist zwar die selbe Baumgattung aber zwei verschiedenen Spezies:
Melaleuca quinquenervia
und
Melaleuca viridiflora
Inwieweit das ÄÖ aber unterschiedlich ist, kann ich nicht sagen.
Wenn es Datenblätter gibt, könntest du es an der chemischen Zusammensetzung herausfinden.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Vielen lieben dank mein Schatz, :knutscher:

ich habe den Shop wo ich es gekauft habe angeschrieben, bin gespannt ob ich ein Datenblatt oder zumindest eine Antwort bekomme.

Und muss gleich etwas richtig stellen, diese Zitat:
Lila Blume hat geschrieben:
4. August 2019, 00:49

Zutaten/Ingredients:
100% MELALEUCA VIRIDIFLORA LEAF OIL (enthält Limonen, Linalool als natürliche Bestandteile)

Typische, natürliche, Haupt-Zusammensetzung des Wasserdampfdestillats:
a-Terpineol 20%, Cineols 60%, Limonene 3%, p-Cymene 2%, Pinenes 7%
ist nicht von Eliane Zimmermann Blog, es ist von dem Händler wo ich bisschen mehr Beschreibung zu dem Öl fand,
das verlinkte.
Anscheinend sollte ich um diese Zeit schon längst im Bett sein. :kichern:
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6320
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Hallo Eva, es handelt sich um dasselbe ÄÖ. Die beiden Bezeichnungen werden in der Aromatherapie synonym benutzt, siehe auch hier bei Prof. Wabner. Botanisch korrekt ist das nicht, passiert aber in der Aromatherapie häufiger, wie uns auch bei der Wikierstellung aufgefallen ist.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Oh, herzlichen Dank liebe Liane, :knutscher:

diese Beschreibung:
krautig, scharf, kampfrig, erinnert ein wenig an Eukalyptus mit balsamischem Unterton
passt wunderbar, so empfinde ich auch diesen Duft.

Für mich ist es manchmal schwierig mit den Beschreibungen, glaube muss mir zum Weihnachten ein besseres Buch(ausführliches) wünschen wo auch blödis(wie ich es bin) was die ÄÖ angeht es kapieren.

Sehr oft wenn ich unsicher bin finde ich die Antwort in unsere WIKI, dieser ist leider nicht dabei. :)
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 6320
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Bellis »

Hallo Eva, ich finde dieses Buch sehr gut. Es enthält viele einzelne ÄÖ, die übersichtlich als Steckbriefe beschrieben sind. Wobei die Duftbeschreibungen zu den ätherischen Ölen in verschiedenen Quellen oft sehr differieren. Aber wir nehmen Düfte ja auch unterschiedlich wahr. Die unterschiedliche Namensbezeichnung in unterschiedlichen Quellen irritiert ebenso. Ich erinnere mich noch gut, als ich für die große Wiki-Tabelle die korrekten botanischen Namen inkl. ihrer Synonyme recherchieren wollte. Ich habe es irgendwann aufgegeben und wir haben uns darauf geeinigt, die gängigen Literatur- und Shopbezeichnungen für die ÄÖ zu verwenden.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 7909
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Judy »

Bellis hat geschrieben:
4. August 2019, 20:27
Hallo Eva, es handelt sich um dasselbe ÄÖ. Die beiden Bezeichnungen werden in der Aromatherapie synonym benutzt, siehe auch hier bei Prof. Wabner. Botanisch korrekt ist das nicht, passiert aber in der Aromatherapie häufiger, wie uns auch bei der Wikierstellung aufgefallen ist.
Ah, das ist interessant!
Also das gleiche Öl obwohl die Baumspezies eine andere ist? Na wahrscheinlich ist der Unterschied der beiden Bäume nicht groß (vielleicht muss ich mal hier in den botanischen Garten gehen...).

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Vielen Dank für den Tipp liebe Liane :rosefuerdich: , mache mir schon seit einiger Zeit Notizen welche Bücher ich mir ansehen möchte, dieser kommt jetzt auch auf meine liste.
Es ist wirklich schade dass es keine einheitlichen Angaben zu den ÄÖ gibt.
Liebe Grüße
Eva

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4141
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Niaouli ÄÖ

Ungelesener Beitrag von Lila Blume »

Liebe Judy da hast du recht es ist wirklich sehr interessant aber ich hatte auch mal gleiches Problem und wenn ich mich richtig erinnere waren damals zwei verschiedene Beschreibungen für ein und dieselbe Pflanze,
hm, ich brauche wirklich ein seeehr gutes Buch. :/

Aber wie du schon verlinkt hast es sind diesmal zwei verschiede Bäume. :pfeifen:
Liebe Grüße
Eva

Antworten