• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Menopause - trockene Haut die schnell spannt

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 112
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 17. März 2018, 11:44

Meine Mutter hat durch die Wechseljahre eine sehr trockene Haut bekommen.
Sie beschreibt es oft so, dass ihre Haut sich innerlich trocken anfühlt.

Ich hätte nun gern Anregungen von euch bzgl Emulgator, Ölen, etc.
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Franzi
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 266
Registriert: 21. März 2016, 07:57
Wohnort: im Hannöverschen

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von Franzi » 17. März 2018, 17:44

Du kannst Dir bei Olionatura beim Basiswissen und den Inhaltsstoffen einen ersten Überblick verschaffen, auch hier in der Rührküche sind unter Deinen Stichworten viele Tipps und Erfahrungen mit Rezeptvorschlägen. Es klingt ja so, als wär viel Feuchtigkeit vonnöten, Du könntest für´s erste das Rezept für das Hydro-Balance-Fluid auf Olionatura probieren und Deine Mutter sammelt Erfahrung damit. Mir hat es mit ähnlicher Haut sehr gut getan und ich habe es sukzessive abgewandelt je nach Haut- und Witterungslage.
Viele Grüße,
Franzi

"Die Mode bekleidet den Körper, das Parfum die Seele des Menschen." (Jacques Polge)


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 112
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 17. März 2018, 18:35

Basiswissen besitze ich bereits, es ging mir eher um “Insiderwissen“ was euch zu dieser Zeit gut geholfen hat.

Danke für deinen Tipp, leider ist ihr das Hydro Fluid nicht reichhaltig genug...
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Alraune
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 637
Registriert: 10. Mai 2017, 09:04
Wohnort: Heerlen

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von Alraune » 18. März 2018, 15:01

Wenn Deine Mutter es gut verträgt könntest Du es aber als Ausgangprodukt für mehrere Tests verwenden um zu sehen, ob ihre Haut mehr Feuchtigkeit, eine höhere Fettphase, oder beides braucht. Am einfachsten ist das erhöhen der Fettphase. Versuch mal zusätzlich 3 % Olivenöl, 1 % Kokosöl und 2 % Lanolin ( abgezogen von der Wasserphase)

LG
Alraune
Schönheit vergeht, Dummheit bleibt

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1127
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 18. März 2018, 17:29

Vielleicht kann ihr ja auch der Tipp helfen, den ich hier irgendwo gelesen habe (finde ich grad nicht) Leinsamenöl innerlich, also 2 Teelöffel am Tag essen. Das (essentielle Fettsäuren) hilft dem Stoffwechsel, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Ansonsten ist Aquaxyl in der Pflegecreme eine gute Feuchtigkeitsquelle. Der Emulgator Imwitor 375 gibt schnell Feuchtigkeit frei und dann könntest du noch ein reichhaltiges Öl für deine Mutter dazu nehmen.
Es grüßt herzlichst Heike


:: Hat das Thema eröffnet ::
PuFFelSche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 112
Registriert: 25. Juni 2017, 20:12

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von PuFFelSche » 19. März 2018, 08:46

Supi, danke für den Tipp. Das mit dem Leinöl gebe ich gleich weiter!

Ich habe leider kein Imwitor hier, ich hab Dermofeel GSC + PP, Emulsan, Gycerin Sterate SE, Lysplecitin E60, Fluidlecitin, Simulgreen 18-2, Montanow 68, Wollwachsalkohol, Lanolin und Cetarylalkohol - Welchen würdes du empfehlen?
Viele liebe Grüße
Anne

Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind wäre die Welt erklärt

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1127
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Menopause - trockene Haut die schnell spannt

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 19. März 2018, 12:18

Liebe Anne,
Simulgreen 18-2 ist ein leichter Emulgator für Fettphasen 21-25%, Einsatzkonzentration 2 - 3% in der Fettphase bei 80-85°C, oder 1 - 5 % in der Wasserphase bei 65-75 °C, Koemulgatoren sinnvoll, habe ich noch nicht verwendet, kann mir aber vorstellen, dass er geeignet wäre,

3% Glycerinstearate SE lässt sich schön mit 1-2% Lysolecithin und 1-2% Cetearyalkohol kombinieren, ist etwas Säureanfällig, habe ich auch noch nicht verwendet, könnte auch 3%ig mit 0,5% Emulsan oder 0,5% Dermofeel GSC palmölfrei kombiniert werden,

Ich würde zu Simulgreen tendieren, habe den Emulgator aber wie gesagt noch nicht selbst getestet.

Viele Rührer/Innen verwenden sehr gerne Phospholipon 80 H. Lysolecithin und Fluidlecithin Super (reichaltiger in der Pflegewirkung als Lysolecithin) sind vielleicht auch interessant (vertrage ich im Gesicht nicht (Soja-Unverträglichkeit))

Wichtig erscheint mir, dass du Hydratisierer mit einbaust. Da gäbe es noch Ectoin, es wirkt auch zellschützend. Lipodermin (Natipide II) hilft beim Einschleusen der Wirkstoffe (sollte nicht mit kationischen Emulgatoren verwendet werden)
Hyaluronsäure hoch- und niedermolekular, Tego Natural Betaine

Vielleicht rührst du ja erst mal aus den Rohstoffen, die du zu Hause hast, um dich langsam heranzutasten und zu schauen, was deiner Mutter gut tut und was sie verträgt.

Viel Spass beim Tüfteln und viel Erfolg! :rosefuerdich:
Es grüßt herzlichst Heike

Antworten