Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Nikeface
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 215
Registriert: 24. Dezember 2017, 16:35
Wohnort: Schweiz

Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Ungelesener Beitrag von Nikeface » 23. Juli 2018, 11:26

Hallo Ihr Lieben
Im Heike Buch sind ja einige Rezepte mit Extrakten zu konservieren vorgesehen.
Wenn ich nun aber mit z.B. Rokonsal konservieren möchte, kann ich das Extrakt (z.b. 3 g) 1:1 übernehmen und dann mit Rokonsal konservieren oder was sonst muss geändert oder beachtet werden? :kleinehexe:
Liebe Grüsse - NikeFace

If your dreams don't scare you - they are not big enough

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 29143
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Ungelesener Beitrag von Heike » 23. Juli 2018, 14:15

Das kommt auf die spezifische Rezeptur an; in der Regel sind Extrakte einfach Wirkstoffe, die das konservierende System unterstützen, aber nicht berechnet werden – zumindest da, wo ein Konservierer enthalten ist.

Mit 1 % Rokonsal™ BSB-N liegst Du nicht falsch.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Nikeface
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 215
Registriert: 24. Dezember 2017, 16:35
Wohnort: Schweiz

Re: Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Ungelesener Beitrag von Nikeface » 23. Juli 2018, 14:43

Liebe Heike, danke Dir für Deine Antwort. Sorry, wenn ich mich unverständlich ausgedrückt habe.
Ich habe da so meine Verständnis-Probleme mit diesen Extrakten.
Ich habe einige fertig gekauft.
Das "Pure Skin Roll-on" Rezept aus Deinem Buch beinhaltet 3 g Salbeiextrakt (70 Vol.-%) und Bartflechtenextrakt 3 g (70 Vol.-%). Ohne Konservierungsmittel, da diese 2 Extrakte ja mit Weingeist gemischt werden.
Ich möchte das aber nicht.
Kann ich da 3 gr gekauftes Salbei- und 3 gr Bartflechtenextrakt benutzen und dann mit 1% Rokonsal konservieren? Anstatt diese Ausrechnung mit Weingeist und den Extrakten?
Liebe Grüsse - NikeFace

If your dreams don't scare you - they are not big enough

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 29143
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Ungelesener Beitrag von Heike » 23. Juli 2018, 17:26

Nikeface hat geschrieben:
23. Juli 2018, 14:43
Kann ich da 3 gr gekauftes Salbei- und 3 gr Bartflechtenextrakt benutzen und dann mit 1% Rokonsal konservieren? Anstatt diese Ausrechnung mit Weingeist und den Extrakten?
Ah ja, jetzt verstehe ich. :-) Es ist zu warm zum Denken. :kicher:

Rokonsal™ BSB-N ist begrenzt wasserlöslich. Das wird schwierig. Du wirst vermutlich nur ca. 0,5 % unterbringen (da schon andere Stoffe gelöst vorliegen).
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Nikeface
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 215
Registriert: 24. Dezember 2017, 16:35
Wohnort: Schweiz

Re: Rezepte mit Extrakte zum Konservieren

Ungelesener Beitrag von Nikeface » 23. Juli 2018, 18:29

Kann ich mit einem anderen Konservierer wie z.B. Biokons, oder Dermosoft 1388 eco und Dermosoft GMCY konservieren?
Liebe Grüsse - NikeFace

If your dreams don't scare you - they are not big enough

Antworten