Reinigungstücher mehrfach verwendbar

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Magnolie » 2. Januar 2019, 22:26

Hallo Zusammen :hallihallo:

weiß nicht genau, an welcher Stelle ich diese Frage stellen soll :skeptisch: . Aber verschiebt mich einfach... wenn ich hier falsch bin.

Mir kam in letzter Zeit die Idee, dass ich gerne wieder benutzbare Reinigungstücher verwenden würde, wegen der Umwelt und natürlich wegen meiner Haut... oder warum auch immer :klimper:

Es gab mal vor Jahren beim Bodyshop eben solche Reinigungstücher, die waren relativ klein und relativ teuer.

Habe sie dann auch irgendwann entsorgt, weil doch nicht benutzt. Zur Zeit benutze ich aus Watte Babywaschlappen (brauche was in der Hand :lach: ). Umweltfreundlich ist das Ganze natürlich nicht gerade!

Nun kam ich auf die Idee, mal zu schauen was man da noch benutzen kann und dachte mir vielleicht Tücher aus Baumwollstoff. Es gibt solche Stoffe als Rollenware zum selber abschneiden und der Stoff ist sogar aus Deutschland.


Nun meine Frage an euch: was benutzt ihr denn so? Oder was haltet ihr von Reinigungstücher zum wieder verwenden?
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

Violette
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 462
Registriert: 9. Januar 2016, 20:22
Wohnort: Frankreich

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Violette » 2. Januar 2019, 22:38

Wir benutzen Reinigungstücher aus Microfaser und auch das Abschminken geht damit prima.
LG Petra

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von coboki » 2. Januar 2019, 22:38

Hallo liebe Magnolie, zuerst einmal :neujahr: .

Ich benutze schon sehr lange kleine Waschlappen. Also, ich habe aus je einem Standardwaschlappen jeweils vier kleine "Waschläppchen" geschnitten und gesäumt. Die Waschläppchen werden einmal benutzt und gehen dann mit in die wöchentliche Handtuch-Wäsche. Experimentiert habe ich auch mit selbst gestrickten kleinen Tüchern aus weichem Baumwollgarn. Die Idee habe ich in den Tiefen des www gefunden; mich hat das allerdings nicht überzeugt. Mit meinen Waschläppchen dagegen bin ich sehr zufrieden.
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14090
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Januar 2019, 02:10

Ich verwende normale Waschlappen, auch zum Duschen, habe jede Menge davon, werden nur einmal benutzt, bei 60Grad gewaschen, zwischendurch auch mal ausgekocht, kein Weichspüler. Mikrofaser würde ich bei empfindlicher Haut nicht verwenden (siehe unter Mikroskop) , die weichen Frotteelappen tun der Haut nichts :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


Coco
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 746
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Coco » 3. Januar 2019, 08:18

Ich nehme zum Augen-Make-up waschbare Abschminkpads aus Baumwolle. Die eine Seite ist aus Frottee, die andere glatter Stoff. Die werden auch nach einmaliger Verwendung gewaschen. Ich habe sie von Dawanda - wahrscheinlich findest du sowas jetzt bei Etsy.
Fürs ganze Gesicht nehme ich bei Bedarf auch ganz normale Waschlappen.
Viele Grüße, Coco


Joko
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 433
Registriert: 15. März 2016, 23:04

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Joko » 3. Januar 2019, 09:16

Microfaser habe ich vor einigen Jahren ausprobiert, war damals ein Trend. Allerdings hat meine Haut das sehr übel genommen und schon nach 2 Tagen mit Rötungen und brennen reagiert. Heute benutze ich weiße Waschlappen aus Baumwolle, die nach einmaligem Gebrauch in die Kochwäsche kommen.
Liebe Grüße
Johanna

Benutzeravatar

karma
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dezember 2018, 23:01
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von karma » 3. Januar 2019, 09:55

Meine Schwägerin ist an der Nähmaschine wesentlich talentierter als ich und war so nett, mir wiederverwendbare Reinigungspads zu nähen.

Eine Seite besteht aus nicht mehr benötigten Frotteehandtüchern, die andere aus weichen Jerseystoff.

Wie coboki sammle ich die Pads nach Benutzung in einem kleinen Wäschesack, der dann 1x pro Woche in der Waschmaschine landet.

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2210
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von flidibus » 3. Januar 2019, 10:26

Genau solche hab ich mir auch genäht! :knuff:
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14090
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Januar 2019, 12:12

Die Läppchen sehen sehen süß aus aber sind Euch die nicht zu klein - oder habe ich ein so großes Gesicht :muslima: bzw. Kopf.
Zum abnehmen der Reinigungsmilch samt Augenschminke brauche ich eine Seite (für je eine Gesichtshälfte) meines Waschlappens vorne und Rückseite :wink:, auswaschen und nochmal drüber wischen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3314
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 3. Januar 2019, 13:38

Helga hat geschrieben:
3. Januar 2019, 12:12
Die Läppchen sehen sehen süß aus aber sind Euch die nicht zu klein - oder habe ich ein so großes Gesicht :muslima: bzw. Kopf.
Hier meldet sich noch ein "Großkopf" :tach: :kicher: , wüsste auch nicht, was ich mit so einem kleinen Läppchen waschen sollte :augenwisch: . Aber gefallen würden sie mir auch!
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von coboki » 3. Januar 2019, 15:07

Helga hat geschrieben:
3. Januar 2019, 12:12
...aber sind Euch die nicht zu klein...
Liebe Helga, meine kleinen Läppchen sind nur zum abschminken des Augen-Make-up; für das ganze Gesicht würde das bei mir auch nicht ausreichen :faxen: . Dafür verwende ich dann auch einen Waschlappen in Originalgrösse. Der kommt nach einmaligen Gebrauch auch in die Handtuchwäsche.
Übrigens, meine kleinen Läppchen sind nicht so niedlich wie die von Karma. Dafür reichen meine Nähkünste dann leider doch nicht aus :seufz: .
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14090
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Januar 2019, 15:32

coboki hat geschrieben:
3. Januar 2019, 15:07
Liebe Helga, meine kleinen Läppchen sind nur zum abschminken des Augen-Make-up; für das ganze Gesicht würde das bei mir auch nicht ausreichen :faxen: . Dafür verwende ich dann auch einen Waschlappen in Originalgrösse. Der kommt nach einmaligen Gebrauch auch in die Handtuchwäsche.
Ach so :wink: verstehe, hab mir schon Gedanken um meinen Kopf gemacht (der wirklich größer als die meisten ist), d. h. Du hast extra ein Produkt für die Augen und entfernst Wimperntusche als erstes. Bei mir geht das ratzfatz in einem, etwas Reinigungsmilch aufs Gesicht und Wimpern (brennt nicht), aufemulgiert mit Wasser und dann mit Waschlappen abnehmen, allerdings auch Augen zuerst :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 7403
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Positiv » 3. Januar 2019, 15:45

Ich habe auch kleine Mikrofaser-Tücher, damit geht es sehr gut. Vorher wische ich die Augen mit einem Watte-Pad
ab.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3456
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von coboki » 3. Januar 2019, 16:08

Helga hat geschrieben:
3. Januar 2019, 15:32
d. h. Du hast extra ein Produkt für die Augen und entfernst Wimperntusche als erstes ...
Nein, ich habe kein extra Produkt für die Augen, alles wird mit der White Almond Reinigungsmilch entfernt.
Nur schaffe ich es nicht, alles in einem Rutsch mit dem Waschlappen abzunehmen. Die Wimperntusche hinterlässt so hässliche Streifen auf dem Gesicht :lach: . Nein, im Ernst, mir gefällt es halt besser, erst das Augen-Make-up separat zu entfernen und dann das restliche Gesicht zu reinigen. Das rührt noch aus der Zeit der Kaufprodukte her :ugly: .
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14090
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. Januar 2019, 16:31

Ja klar :) so sind die Vorlieben, ich sehe auch aus wie ein Panda :wink:
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Magnolie » 3. Januar 2019, 19:20

Also danke für diesen tollen Austausch :sunny:

Die Reinigungsläppchen sehen toll aus. Etsy ist eine gute Idee, da Dawanda weg ist :cry: .

Werde aber doch mal meine Tochter anstupsen, die geht gerade in einen Nähkurs.

Bei mir müssten die Tücher ebenso etwas größer sein... und meine Augen sehen auch aus wie bei einem Panda :huhu:
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4032
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 3. Januar 2019, 21:35

Solche Tuchpads kann man doch so groß oder klein nähen, wie man sie braucht. :) Das geht wirklich sehr einfach. Ich nutze alte Unterhemden und T-shirts dazu. Ich habe auch mal welche mit Handtuchseite genäht und nehme die nur noch zum Nagellack entfernen, dafür mag ich sie lieber.
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 4868
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Birgit Rita » 3. Januar 2019, 21:45

Magnolie hat geschrieben:
2. Januar 2019, 22:26
Hallo Zusammen :hallihallo:

........................................Nun meine Frage an euch: was benutzt ihr denn so? Oder was haltet ihr von Reinigungstücher zum wieder verwenden?

Ich nutzte selbst genähte Abschminkpad,
sie sind aus Baumwolle mit Schaumstofffüllung,
sie haben einen Beutel aus Gardinenstoff, zum waschen.
(Allerdings muss ich mir neue nähen, weil sie haben Beine bekommen, sind zu meiner Tochter umgezogen. :bunny: )
Lieben Grus
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Magnolie » 3. Januar 2019, 22:06

Ihr seid sooo kreativ :gruebel: finde das echt super!
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

karma
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dezember 2018, 23:01
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von karma » 3. Januar 2019, 22:16

Helga hat geschrieben:
3. Januar 2019, 12:12
Die Läppchen sehen sehen süß aus aber sind Euch die nicht zu klein - oder habe ich ein so großes Gesicht
Stimmt, die Pads sind sehr klein :)

Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich mich relativ selten schminke, daher reichen 3-4 Pads am Tag aus.

Um Make-Up abzunehmen benötige ich natürlich mehr, komme aber dennoch mit den 50 Stück die ich habe gut durch die Woche.

Das Beste an diesen selbstgemachten Pads ist, dass ich bei ihrer Verwendung stets an meine Nichte denken muss, da die Jersey-Seiten aus Stoffresten ihrer Kleidung stammen :love:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Magnolie » 4. Januar 2019, 16:37

karma hat geschrieben:
3. Januar 2019, 22:16
Helga hat geschrieben:
3. Januar 2019, 12:12
Die Läppchen sehen sehen süß aus aber sind Euch die nicht zu klein - oder habe ich ein so großes Gesicht
Stimmt, die Pads sind sehr klein :)

Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich mich relativ selten schminke, daher reichen 3-4 Pads am Tag aus.

Um Make-Up abzunehmen benötige ich natürlich mehr, komme aber dennoch mit den 50 Stück die ich habe gut durch die Woche.

Das Beste an diesen selbstgemachten Pads ist, dass ich bei ihrer Verwendung stets an meine Nichte denken muss, da die Jersey-Seiten aus Stoffresten ihrer Kleidung stammen :love:
50 Stück in einer Woche ist beachtlich :klimper:

Benutze morgen nur Wasser und meine Hände. :cool-sun:
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 554
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Magnolie » 4. Januar 2019, 16:39

sogar nur morgen :vollirre: :huhu:
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1823
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von Ame » 4. Januar 2019, 19:31

unter Windelvlies bekommt man mehrmals verwendbare Tücher aus verschiedensten Naturfasern - meistens aus Zellstoff oder Bambus, lässt sich so um die 5-6 Male in der Waschmaschine waschen
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

karma
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 21
Registriert: 29. Dezember 2018, 23:01
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Reinigungstücher mehrfach verwendbar

Ungelesener Beitrag von karma » 4. Januar 2019, 20:09

Magnolie hat geschrieben:
4. Januar 2019, 16:37
50 Stück in einer Woche ist beachtlich :klimper:
Diese Menge verbrauche ich nicht jede Woche 😉 Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass ich mit der kleinen Pad-Maße und meinem Vorrat gut zurecht komme, selbst wenn ich mich mehrmals die Woche schminken sollte, was aber wie gesagt selten vorkommt :)

Antworten