Insektenspray

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Christa-Maria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 3
Registriert: 17. Juni 2017, 19:54

Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Christa-Maria » 22. Juni 2017, 19:11

Kann mir bitte jemand helfen,
würde gerne selbst einen Insektenspray herstellen, finde aber nirgends ein geeignetes Rezept mit ätherischen Ölen.

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8646
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 22. Juni 2017, 19:45

Du kennst dich doch laut deinem Portrait schon etwas mit ÄÖs aus. Suche dir z.B. bei Eliane Zimmermann die aus, die gut Insekten abwehren. Dann kannst du aus Heikes Buch z.B. Ihr Body Splash als Grundrezept nehmen und an deine Bedürfnisse anpassen.
Liebe Grüße, Nina


:: Hat das Thema eröffnet ::
Christa-Maria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 3
Registriert: 17. Juni 2017, 19:54

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Christa-Maria » 22. Juni 2017, 19:50

Danke schön, mache ich.


Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 222
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Aramis » 23. Juni 2017, 09:44

Hallo Christa-Maria,

gute Erfahrungan habe ich mit Geranie, Zitrone, Lavendel und Kokosöl gemacht. Aber sobald man schwitzt hilft alles irgendwie nicht mehr richtig. Für mein Pferd hilft es am besten wenn Schieferöl mit drin ist. Das mögen meine anderen Mitreiter immer nicht so.

Liebe Grüße
Petra
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

birgithl
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 180
Registriert: 9. September 2016, 16:37
Kontaktdaten:

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von birgithl » 23. Juni 2017, 10:12

Hallo liebe Christa-Maria,

ergänzend zu den genannten Vorschlägen würde ich noch Teebaum- und Pfefferminzöl nennen.

Ich persönlich verwende die ätherischen Öle nicht als Körperspray, sondern sprühe damit die Kleidung, Schuhe, Sonnenhut, Kappen (bei den Kindern), Badetücher, Tischdecke ( hilft auch gegen die Wespen) und evt.die Haare ein.

Ich verwende dazu destl. Wasser vermischt mit Alkohol ( Wodka funktioniert auch gut) und gebe tropfenweise die Öle hinein bis man diese gut riechen kann.


:: Hat das Thema eröffnet ::
Christa-Maria
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 3
Registriert: 17. Juni 2017, 19:54

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Christa-Maria » 23. Juni 2017, 15:24

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
Da ich eine unkomplizierte Haut habe, werde ich mir den Aroma-Spray aus Heike's Buch machen und mir die Öle reinmischen.
Habe mir aus Monika Werner und Ruth von Braunschweig ( Praxis Aromatherapie) alle insektenabweisenden Öle rausgesucht. Sind eigentlich eine ganze Menge.
Habe mich entschieden für Citronella, Lemongrass, Rosengeranie, Lavendel , Virginia Zedernöl u. Zypresse. Da ich 200 ml mache, habe ich mehr Möglichkeit zu mischen um den Synergie-Effekt auszunutzen.
Ihr habt mich auf die Idee gebracht, Danke .


Beatrice
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 16
Registriert: 2. Juni 2017, 14:42

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Beatrice » 23. Juni 2017, 16:00

Hallo Christa-Maria,
für meinen Insektenabweisenden Spray verwende ich als ätherischen Öle: Geranium, Zedernholz und Lemengras.
Hydrolate von: Baumnussblätter, Holunderblätter, Lemengras und Nelken (Nelken mit Vorsicht verwenden).
Alkohol mit 10% Zedernholz angesetzt, ein wenig Essig und Lösungsvermittler wegen den ätherischen Oele und noch Kaliumsorbat 0.1%
Liebe Grüsse Beatrice


Travana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 996
Registriert: 2. Februar 2012, 11:12

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Travana » 24. Juni 2017, 16:49

Für unsere 2 Wochen in Italien - bin erst heute zurückgekommen - habe ich mir folgenden Spray gemischt:
170 ml Lavendelhydrolat, 25 ml Alkohol, 5 ml LL und jeweils 20 gtt Lavendel, Zitroneneukalyptus, Geranie und Zitronella.
Hat super geholfen und heuer war die Gelsenplage so schlimm wie noch nie.

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 365
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von myrtille » 26. Juni 2017, 21:53

Zum Thema habe ich hier noch einen schönen Artikel von Eliane Zimmermann gefunden, in dem sie verschiedene Duftstoffe, die Stechmücken und Zecken nicht mögen, beschreibt. :sunny:

Benutzeravatar

Sushi
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 426
Registriert: 16. Dezember 2011, 09:06
Wohnort: Alsfeld

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Sushi » 10. April 2018, 13:56

Hallo,

da die Insektenzeit beginnt, ist es wieder Zeit ein Spray zur Abwehr zu mischen. Gestern hatte ich im Wohnzimmer eine Hummel, diese wollte in den Bohrlöchern meines Tisches ein Nest bauen. Gegen Hummeln habe ich nichts, diese sollten aber nicht in meinem Wohnzimmer sein. Ich habe gewartet bis sie wieder draußen war. Habe schnell ein Spray gemischt mit Wasser, Manuka- und Lemongrasöl und in die Löscher gesprüht. Die Hummel kam zurück summte um die Löcher und flog nicht hinein. Sie suchte dann am Tisch ein anderes Loch. Danach habe ich den Tisch von unten ganz eingesprüht. Das war es dann für die Hummel, sie flog wieder hinaus und kam nicht mehr. Es war interessant zu beobachten. Es war ziemlich wirksam, wenn es gegen Wespen auch so gut helfen würde, wäre super. Das werde ich dann testen.

Gruß Sushi

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2278
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 13. April 2018, 18:45

:blumenfuerdich: Danke Sushi für deinen Bericht, eine interessante Erfahrung!
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Ikita
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 532
Registriert: 12. März 2018, 16:39

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Ikita » 14. April 2018, 18:41

Und wenn es schon zu spät ist und einem die Mücke gestochen hat. Was hilft dann? Vor allem bei den Kindern gegen ständiges Jucken?
Liebe Grüße, Erika 👧
____________________________________

"Weil Du in meinen Augen so wertvoll und herrlich bist und weil ich dich liebe..." Jesaja 43,4

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. April 2018, 19:09

Lavendel fein ist optimal und auch bei Kindern einsetzbar. Teebaum wird auch gerne empfohlen - dann aber bitte nur ganz frisches (max. 6 Monate offen).
Gute Erfahrungen wurden auch mit fettem Schwarzkümmelöl gemacht. :)
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Ikita
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 532
Registriert: 12. März 2018, 16:39

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Ikita » 14. April 2018, 19:40

Ich hätte da Lavendel Hydrolat. Ich versuche es beim nächsten Mückenstich. Gucken wir mal, ob es hilft.
Liebe Grüße, Erika 👧
____________________________________

"Weil Du in meinen Augen so wertvoll und herrlich bist und weil ich dich liebe..." Jesaja 43,4

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. April 2018, 19:41

Lavendelhydrolat enthält aber auch andere Wirkstoffe. Am besten liest Du nochmal nach, ob es sich zur Behandlung von Mückenstichen eignet. ;)
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Bellis
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5201
Registriert: 17. August 2015, 17:40
Wohnort: in Thüringen

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von Bellis » 14. April 2018, 20:05

Ich benutze für Mückenstiche am liebsten ein selbst hergestelltes Lavendelhydrolat, welches auch ÄÖ enthält. Es kühlt zusätzlich und ist wunderbar juckreizstillend. Nach meiner Erfahrung wirkt es noch besser als das ÄÖ pur.
"Wer auf einen Baum klettern will, fängt unten an, nicht oben." (afrikanisches Sprichwort)

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Insektenspray

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. April 2018, 22:34

Danke für den Tipp, Bellis. Ich habe auch noch selbstgemachtes vom letzten Jahr hier. Das werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren. :)
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Antworten