Menge korrekt planen

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 27. Dezember 2017, 12:15

Ich habe eine völlige Anfängerfrage :skeptisch:

Ich habe nun ein Paar Rezepte aus Heike's Buch ausprobiert und bin immer wieder reingefallen :gruebel: : Wenn ich 50 g von einem Produkt (z.B. Creme) rühre, dann passt es nicht in meine 50 ml Dose rein. Ist natürlich klar, weil ja die Dichte der Produkte unterschiedlich ist und so das Volumen meistens mehr als 50 ml ergibt :achso:

Aber wie macht ihr das bei der Planung? Gibt es da Erfahrungswerte (sowas wie "30 g Creme = 50 ml Dose")? Oder bleibt bei euch auch zu viel übrig?

Bin froh um Tipps von den Profis :rosenbett:

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3601
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von toshka » 27. Dezember 2017, 12:29

Hi! Irgendwie passt es bei mir rein. Meine Dosen haben wahrscheinlich bisschen Toleranzzugabe :-) Und wenn nicht, was auch passiert, klar, habe ich paar kleine Döschen, 10-20 ml, und fülle den Rest da rein und verbrauche es als erstes..
Liebe Grüße
toshka

Benutzeravatar

bergamotte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 704
Registriert: 7. August 2016, 13:23
Wohnort: Krems/Donau

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von bergamotte » 27. Dezember 2017, 12:31

Hallo Kate, :sunny:

ich bin zwar von einem Profi noch weit entfernt, aber das gleiche Problem hatte ich auch anfangs.
Inzwischen nehme ich immer 2x 30g Airlessspender für die 50g Lotion.
Das geht sich sehr gut aus.
Bei Dosen müsste das eigentlich genauso funktionieren.
Liebe Grüsse, Angelika

Die Augen sind blind - Man sieht nur mit dem Herzen gut. Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1247
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von flidibus » 27. Dezember 2017, 13:19

Ist bei mir auch so. Ich mach es wie Toshka, Fülle den Rest in ein kleines Döschen und Verbrauch es zuerst, der Spender kommt solange in den Kühlschrank.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 4968
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Pialina » 27. Dezember 2017, 13:28

Lustig, bei mir ist es umgekehrt, ich habe in der Regel immer weniger Lotion, als in einen Spender passt. Deswegen rühre ich z. B. 40 g, um einen 30 ml Spender zu befüllen. Ich vermute auch, es liegt an den unterschiedlichen Volumina der Rohstoffe.
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12052
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Helga » 27. Dezember 2017, 14:19

Ich rühre mittlerweile jeweils 60g und fülle es in 2 Stk. 30g Airlessdispenser, damit komme ich 2 Monate aus.

Kate - womit rührst Du? Ist es möglich, dass Luft eingeschlagen wurde durch die sich das Volumen vergrößert? Abhilfe wäre mit einer Spatel die Luft raus zu rühren, bzw. das Glas ein paar mal unsanft auf die Arbeitsfläche (auf ein mehrfach gefaltetes Geschirrtuch) zu "depschen", sodass die Luftbläschen nach oben steigen und mittels der Spatel weg gerührt werden können.

Andererseits - wenn Du Dosen verwendest, ist es vielleicht sogar besser nur wenig einzufüllen, also 50g auf 2 Dosen zu verteilen :) Durch den Sauerstoffkontakt durch das viele öffnen und eventuell auch noch mit Finger entnehmen ist die Haltbarkeit weniger lang als in einem Spender oder Airlessspender.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 27. Dezember 2017, 15:47

Danke für eure Tipps!

Habe soeben den "Duschgel cremig" gerührt und wieder das selbe Ergebnis: bei 100g Rezept habe ich ca 140 ml Duschgel bekommen :kleinehexe:

Helga: ich rühre mit dem RW20 bei 400 rpm für z.B. "Kaltrühren" und 2000 rpm für Emulgieren (ca 2 min). Beim Duschgel habe ich sogar langsamer gerührt (ca 200 rpm). Habe aber festgestellt, dass es mit dem Unguator-Rührer (wie in der Empfehlung von Heike 250ml Becherglas mit dem 100ml Rührer) keine gute Durchmischung gibt! Ich habe etwas Lebensmittelfarbe zugefügt und es ging eeeewig, bis der Tropfen von der Oberfläche angefangen hat sich zu verteilen :gruebel: Da hab ich von Hand mit dem Spatel besser gerührt :klimper:

Beim Duschgel hab ich tatsächlich Bläschen drin. Werde den Tipp mit dem Klopfen nächstes Mal ausprobieren, danke :)

Auch der PH vom Duschgel war zunächst extrem hoch (bei +10). Musste 16 Tropfen Milchsäure zugeben, bis es bei 5 gelandet ist. :cool-sun:

Äusserlich bin ich mit dem Resultat zufrieden (Siehe Bild)

Jetzt geh ich das mal beim Duschen ausprobieren :bingo:

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3601
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von toshka » 27. Dezember 2017, 16:38

Duschgele und Shampoos rühre ich mit der Hand und lasse eine Zeitlang stehen, damit die bläschen sich absetzen und Xanthan noch nachdickt. Dann fülle ich um.
Liebe Grüße
toshka

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 27. Dezember 2017, 17:23

So mache ich es auch. Und ich habe auch ehe rzu wenig Lotion o. ä. statt 50 g bekomme ich nur ca. 35 - 40. Ich rühre jetzt immer
ca., 130 %. :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12052
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Helga » 27. Dezember 2017, 19:11

Kate hat geschrieben: Auch der PH vom Duschgel war zunächst extrem hoch (bei +10). Musste 16 Tropfen Milchsäure zugeben, bis es bei 5 gelandet ist.
Das ist bei mir bei Shampoo/Duschgel auch so :) ist nicht ungewöhnlich.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3203
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 27. Dezember 2017, 19:34

Kate hat geschrieben:...ich rühre mit dem RW20 bei 400 rpm für z.B. "Kaltrühren" und 2000 rpm für Emulgieren (ca 2 min). Beim Duschgel habe ich sogar langsamer gerührt (ca 200 rpm).
Um die Luftbläschen rauszubekommen Rühre ich 30 rpm. :)
Liebe Grüße
Lila Blume
Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen. (Cicero)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5418
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. Dezember 2017, 20:56

Ich denke für jede Dose, Airless, Tiegel etc. musst du das Volumen selbst herausfinden.
Die Airless von aliacura sind recht zuverlässig - auf alibaba bestellte meist weniger...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 27. Dezember 2017, 22:09

toshka hat geschrieben:Duschgele und Shampoos rühre ich mit der Hand und lasse eine Zeitlang stehen, damit die bläschen sich absetzen und Xanthan noch nachdickt. Dann fülle ich um.
Das werde ich auch versuchen! Lässt du es einfach im Glas stehen? Zugedeckt oder offen? Wie lange etwa?

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 27. Dezember 2017, 22:13

Positiv hat geschrieben:So mache ich es auch. Und ich habe auch ehe rzu wenig Lotion o. ä. statt 50 g bekomme ich nur ca. 35 - 40. Ich rühre jetzt immer
ca., 130 %. :)
Das ist so spannend, dass es bei verschiedenen Leuten mal "zu viel" und mal "zu wenig" gibt! Hängt es vielleicht auch mit dem Gelbildner zusammen? Ich benutze Xanthan transparent (Cosphaderm X34). Muss ehrlich gesagt sagen, dass die Konsistenz vom Duschgel mir noch etwas zu dünnflüssig ist. Ich habe auch das Gefühl es ist nicht ganz gleichmässig. Muss wohl meine Rührtechnik verbessern ;)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 28. Dezember 2017, 06:59

Judy hat geschrieben:Ich denke für jede Dose, Airless, Tiegel etc. musst du das Volumen selbst herausfinden.
Die Airless von aliacura sind recht zuverlässig - auf alibaba bestellte meist weniger...
Liebe Grüße,
Judy
Ab jetzt notier ich mir wie viel Volumen herauskommt :sunny:
Ich habe meine Behälter bei aroma-zone bestellt. Werde auch mal bei aliacura nachschauen! Die Airless Spender sind schon relativ teuer... brauchst du deine mehrmals? Die sind ja nicht einfach zum desinfizieren?

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 28. Dezember 2017, 07:06

Helga hat geschrieben:
Kate hat geschrieben: Auch der PH vom Duschgel war zunächst extrem hoch (bei +10). Musste 16 Tropfen Milchsäure zugeben, bis es bei 5 gelandet ist.
Das ist bei mir bei Shampoo/Duschgel auch so :) ist nicht ungewöhnlich.
da bin ich froh :sunny: bis jetzt war der PH der Creme/Lotion immer gleich bei 5.5, da musste ich praktisch nie korrigieren. Da war ich dann erstaunt, als er so hoch war! Aber habe jetzt bei der Heike nachgelesen, dass der PH bei ca +12 liegt :)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 28. Dezember 2017, 07:07

Lila Blume hat geschrieben:
Kate hat geschrieben:...ich rühre mit dem RW20 bei 400 rpm für z.B. "Kaltrühren" und 2000 rpm für Emulgieren (ca 2 min). Beim Duschgel habe ich sogar langsamer gerührt (ca 200 rpm).
Um die Luftbläschen rauszubekommen Rühre ich 30 rpm. :)
oh, dann sollte ich wohl noch langsamer rühren :kleinehexe: danke für den Tipp! :rosenbett:

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5418
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Judy » 28. Dezember 2017, 08:35

Also ich verwende Airless nur einmal - ist mir nicht geheuer.
Es wäre toll, wenn Firmen nur die Köpfe dazu verkaufen würden, dann könnte frau/die Umwelt wenigstens etwas einsparen!*
Dafür nehme ich sonst nur Flaschen für Deo und Toner mehrmals und wechsele den Sprühkopf aus, und meine Shampoo Bars und Seifen kommen ganz ohne Verpackung aus :bingo:

*Vielleicht gibt's das aber schon

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 28. Dezember 2017, 08:45

Judy hat geschrieben: meine Shampoo Bars und Seifen kommen ganz ohne Verpackung aus :bingo:
oh, von einem Shampoo Bar hab ich noch nie gehört! (musste es gleich googeln :morgenkaffee: :cool-sun: )
Das klingt ja interessant! kanns mir noch nicht ganz vorstellen, aber wäre vielleicht mal einen Versuch wert (wenn ich etwas geübter bin :kleinehexe: ;) )

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5418
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Judy » 28. Dezember 2017, 08:57

Kate hat geschrieben:
Judy hat geschrieben: meine Shampoo Bars und Seifen kommen ganz ohne Verpackung aus :bingo:
oh, von einem Shampoo Bar hab ich noch nie gehört! (musste es gleich googeln :morgenkaffee: :cool-sun: )
Das klingt ja interessant! kanns mir noch nicht ganz vorstellen, aber wäre vielleicht mal einen Versuch wert (wenn ich etwas geübter bin :kleinehexe: ;) )
Hier ein wenig Lesestoff!
:-*
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 28. Dezember 2017, 09:36

Judy hat geschrieben:
Kate hat geschrieben:
Judy hat geschrieben: meine Shampoo Bars und Seifen kommen ganz ohne Verpackung aus :bingo:
oh, von einem Shampoo Bar hab ich noch nie gehört! (musste es gleich googeln :morgenkaffee: :cool-sun: )
Das klingt ja interessant! kanns mir noch nicht ganz vorstellen, aber wäre vielleicht mal einen Versuch wert (wenn ich etwas geübter bin :kleinehexe: ;) )
Hier ein wenig Lesestoff!
:-*
Judy
Wow, danke! :sunny:

Benutzeravatar

toshka
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3601
Registriert: 5. März 2013, 14:16
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von toshka » 28. Dezember 2017, 09:39

Kate hat geschrieben:
toshka hat geschrieben:Duschgele und Shampoos rühre ich mit der Hand und lasse eine Zeitlang stehen, damit die bläschen sich absetzen und Xanthan noch nachdickt. Dann fülle ich um.
Das werde ich auch versuchen! Lässt du es einfach im Glas stehen? Zugedeckt oder offen? Wie lange etwa?
Genau, einfach so. Wie lange, da gibt es keine Zeit. Bis ich beschließe, ins Bad zu gehen :klimper:
Liebe Grüße
toshka

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3203
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 28. Dezember 2017, 22:13

Judy hat geschrieben:Es wäre toll, wenn Firmen nur die Köpfe dazu verkaufen würden, dann könnte frau/die Umwelt wenigstens etwas einsparen!*
Liebes bei Rosa Heinz kannst auch nur die Köpfe kaufen :rosefuerdich:
Liebe Grüße
Lila Blume
Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen. (Cicero)

Benutzeravatar

Lila Blume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3203
Registriert: 18. Januar 2014, 18:41

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Lila Blume » 28. Dezember 2017, 22:15

Kate hat geschrieben:..oh, dann sollte ich wohl noch langsamer rühren :kleinehexe: danke für den Tipp! :rosenbett:
Sehr gerne :rosefuerdich:
Liebe Grüße
Lila Blume
Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen. (Cicero)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5418
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Judy » 29. Dezember 2017, 03:48

Lila Blume hat geschrieben:
Judy hat geschrieben:Es wäre toll, wenn Firmen nur die Köpfe dazu verkaufen würden, dann könnte frau/die Umwelt wenigstens etwas einsparen!*
Liebes bei Rosa Heinz kannst auch nur die Köpfe kaufen :rosefuerdich:
Liebes,
da habe ich aber für Airless nicht "nur" die Köpfe gesehen, ausserdem glaube ich nicht, dass die hierher senden...

Liebe Grüße,
Judy
:rosefuerdich:
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6744
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Positiv » 29. Dezember 2017, 08:58

Liebe Judy,
bei rosa Heinz bekommst Du auchnur die Köpfe. Sie stehen allerdings nicht im Katalog. Wenn Du möchtest, suche ich Dir sehr
gern die ArtikelNr. raus. :)
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 29. Dezember 2017, 09:15

:sunny: Gestern hatte ich ein Erfolgserlebnis bezüglich "Menge planen" :sunny:

Ich habe das Shampoo "Every Day" und das "Jojoba Shampoo" gerührt. Bei beiden habe ich die Zutaten für 70g und bekommen habe ich (tatatataaaaa!!!!) 100 ml :rosenbett: :rosenbett: :rosenbett:
Was dann perfekt ins Fläschchen gepasst hat. :domina:

Diesmal hab ich langsam gerührt (danke für den Tipp!) und auch stehen gelassen, dass die Bläschen aufsteigen konnten :kleinehexe:

Ist zwar immer noch seltsam, dass ich so viel mehr kriege, als erwartet, aber lieber so als weniger ;)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12052
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Helga » 29. Dezember 2017, 10:12

Kate hat geschrieben: Ist zwar immer noch seltsam, dass ich so viel mehr kriege, als erwartet, aber lieber so als weniger ;)
Kate, hast Du eine gute Waage? Leider ist es beim Kosmetik-Rühren nicht so wie in der Küche wo ein Schwupps "mehr" nicht ins Gewicht fällt. Wir müssen ganz exakt wiegen um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kate
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 62
Registriert: 30. September 2017, 12:32

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Kate » 29. Dezember 2017, 11:12

Helga hat geschrieben:
Kate hat geschrieben: Ist zwar immer noch seltsam, dass ich so viel mehr kriege, als erwartet, aber lieber so als weniger ;)
Kate, hast Du eine gute Waage? Leider ist es beim Kosmetik-Rühren nicht so wie in der Küche wo ein Schwupps "mehr" nicht ins Gewicht fällt. Wir müssen ganz exakt wiegen um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten.
Liebe Helga, ist ein guter Tipp! Aber die Waage sollte passen. Habe die Kern 600-2 Waage gekauft, die Heike im Buch erwähnt. Mit 2 Kommastellen. Und habe sie auch so eingestellt, dass sie kleinste Schwankungen zeigt (z.b. beim 0.03g Xanthan abwägen ;) )

physikalisch gesehen, macht es schon Sinn, dass 100g nicht gleich 100 ml sind. Denn die meisten Öle haben ja eine Dichte, die kleiner ist als Wasser und nehmen so mehr Platz ein bei der gleichen Masse. Werde es weiter beobachten und berichten

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12052
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Menge korrekt planen

Ungelesener Beitrag von Helga » 29. Dezember 2017, 13:15

Habe die Kern 600-2 Waage gekauft,
Perfekt. Also kann es am verwiegen auch nicht liegen :wink:

Dein Einwand mit der Dichte ist schon richtig :wink:, doch die meisten Behältnisse (Spender und Airlessdispenser) haben ein größeres Volumen als angegeben; wie es sich bei Dosen verhält weiß ich nicht. Ich habe all die Jahre - und ich rühre schon sehr, sehr lange - kein Problem mit der Menge gehabt, nur bei Shampoo einmal: Gerührt mit Stabmixer ein paar Minuten; der Schaum löste sich nicht mehr auf, die Menge war ungefähr eineinhalb mal so viel.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Antworten