Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Biene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 79
Registriert: 29. Dezember 2017, 17:21

Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Biene » 6. Januar 2018, 17:04

Hallo
schon wieder ich
Ich bin nun ganz unsicher, welche Rezepte von anderen Seiten ich nun noch unbedarft übernehmen kann :gruebel:
ich will natürlich auf keinen Fall verkeimtes Zeug haben.

Also, ich hab
Flüssigseife nach diesem RezeptLink
muss man das auch konservieren, wenn ja, womit könnte ich das tun?

und Natrondeo nach diesem RezeptLinkhab ich auch schon hergestellt, wie sieht es da mit Konservierung aus? reichen 2 Tropfen Teebaumöl denn wirklich?
oder was würdet ihr noch dranmachen?

Danke für eure unerschöpfliche Geduld :blumenfuerdich:

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8071
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 6. Januar 2018, 17:26

Du liegst richtig, grundsätzlich sollten wasserhaltige Produkte mit einem zuverlässigen (sprich auch auf den jeweiligen PH-wert abgestimmten) Konservierungssystem konserviert werden. In beiden Fällen bietet sich Chemikons an, der auch im hohen PH-Wert (den die verlinkten Produkte haben > alkalische(s) Seife und Natriumhydrogenkarbonat) noch zuverlässig konserviert. Und nein, 2 Tropfen Teebaumöl auf 100 ml Wasser "verweigert Bakterien, Viren und Pilzen den Zugang zu deiner Mischung" nicht. :) Bestimmte Ätherische Öle können ein Konservierungssystem vielleicht noch unterstützen, stellen selbst aber keine ausreichende Konservierung dar, schon gar nicht in so verschwindend geringen Dosierungen wie oben erwähnt.

Das Schöne ist, dass du nun in einem Selbstrührer-Forum gelandet bist, dass darauf bedacht ist, hautphysiologisch sinnvolle und wirksame Produkte zu entwickeln/ rühren. Insofern hast du nun auch die Möglichkeit, alternative Formulierungen kennenzulernen. Wir unterstützen dich gern darin und lernen dabei selbst immer noch Unmengen an Neuem. BTW: toll, dass du schon links verstecken kannst.
Liebe Grüße, Nina


:: Hat das Thema eröffnet ::
Biene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 79
Registriert: 29. Dezember 2017, 17:21

Re: Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Biene » 6. Januar 2018, 18:29

Ja, ich bin auch froh, daß ich hier gelandet bin, das ist schon völlig was anderes, fundiert und auch sehr nett, in anderen Foren wurde man dann manchmal auch komisch behandelt,wenn man was hinterfragt hat :/
Also, danke an alle, die sich hier Mühe geben :knuddler:


:: Hat das Thema eröffnet ::
Biene
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 79
Registriert: 29. Dezember 2017, 17:21

Re: Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Biene » 6. Januar 2018, 18:31

Hat Chemikons starken Eigengeruch?
wie berechne ich dann, wieviel da dran muss und warm oder kalt? Steht das irgendwo?
LG Biene

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2319
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 6. Januar 2018, 18:58

Ich kann dir deine Fragen leider nicht beantworten, liebe Biene, da ich diesen Konservierer nicht verwende, er ist -glaube ich zumindest- nicht naturkosmetik-konform, :lupe: aber ich würde dir gerne mitteilen, wie ich da "ran gehe". :)
Also zuerst schaue ich bei Heike nach, wat die dazu meint, entweder auf ON, in den Büchern, oder hier über die SUFU...der andere Weg, in diesem Fall wahrscheinlich der einfachere? Die Beschreibung des Anbieters zu lesen, bei dem du das Produkt kaufen möchtest, dort sollte normalerweise die Einsatzkonzentration, event. auch die Verarbeitungsweise angegeben sein. :)
Du könntest auch dort fragen, wenn wichtige Infos fehlen.
Was aber nicht heißen soll, dass du hier noch deine Fragen beantwortet bekommst, da ihn ja einige verwenden. :)
Aber bis dahin kannst ja mal beim Verkäufer schauen- ich gehöre ja leider zu den eher ungeduldigen Leuten.... :vollirre:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8071
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flüssigseife oder Natrondeo auch konservieren??

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 6. Januar 2018, 18:59

Chemikons hat keinen Eigengeruch, wird mit 1% auf gesamt berechnet, ist allerdings nicht naturkosmetikkonform, falls dir das wichtig ist.
Liebe Grüße, Nina

Antworten