Heikes eBook

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 82
Registriert: 18. März 2018, 10:43

Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Evchen » 8. April 2018, 16:11

Hallo ihr Lieben :knutscher:

Ich lese hier in diesem tollen Forum immer wieder von Rezepten aus Heikes eBook. Unterscheidet sich dieses von den Büchern ? Wie komme ich an diese hier von euch erwähnten Rezepte dran ? Habt ihr vielleicht noch einen Vorschlag oder eine Idee wie oder wo ich noch schöne Rezepte finden kann ? Als Anfänger habt ihr ja vorgeschlagen sollte ich erst Mal nach Anleitung rühren was ja auch wirklich Sinn macht .
Vielen Dank schon einmal für euren Antworten und noch einen schönen Abend. Es grüßt das Evchen :knuddler:

Benutzeravatar

Manjusha
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2406
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Manjusha » 8. April 2018, 16:30

Das E-Book findest du auf Olionatura.com.
Und die Rezepte auf Olionatura.de hast du sicher schon gefunden?
Liebe Grüße
Manjusha


:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 82
Registriert: 18. März 2018, 10:43

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Evchen » 8. April 2018, 18:06

Lieben Dank Manjusha 😃


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 25. April 2018, 19:04

ich habe versucht das e-book zu kaufen, allerdings fragt er mich als Österreicherin immer nach einer USt.-ID. Die ich aber leider nicht besitze, da ich kein Unternehmen habe, gibt es für Österreicher noch eine andere Möglichkeit an das Buch zu kommen?

Danke für eure Hilfe
Lg Sabine
Lg Sabine

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 4978
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Pialina » 25. April 2018, 19:14

Bearle hat geschrieben:
25. April 2018, 19:04
ich habe versucht das e-book zu kaufen, allerdings fragt er mich als Österreicherin immer nach einer USt.-ID. Die ich aber leider nicht besitze, da ich kein Unternehmen habe, gibt es für Österreicher noch eine andere Möglichkeit an das Buch zu kommen?
Schau mal hier.
Im Olionatura Shop bei der Ebook-Beschreibung steht, wie es geht. ;-)
Liebe Grüße,
Pialina


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 25. April 2018, 20:22

Pialina hat geschrieben:
25. April 2018, 19:14
Schau mal hier.
Im Olionatura Shop bei der Ebook-Beschreibung steht, wie es geht. ;-)
Danke für die Info. Schade das es so kompliziert ist mit einem PDF für nicht Deutsche. Die CD ist, was aber auch verständlich ist, leider etwas teurer als nur das PDF. Naja da werd ich dann wohl noch warten und hoffen das es iwan möglich ist das PDF auch in Österreich zu erlangen.
Lg Sabine

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von JulieW » 25. April 2018, 22:21

Sabine, das wird vmtl so schnell nicht passieren, da dies eine Notwendigkeit ist, damit die Buchhaltung von heike Käser (irgendwie kommt es mir eigenartig vor, nur heike zu schreiben...) korrekt ist...

Solange D und ö unterschiedliche Steuersätze haben, wird sich das nicht ändern.
Und mE, die wenigen € Unterschied sind alleine die CD wert. Da verdient heike vmtl keinen Cent daran...


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 26. April 2018, 09:01

JulieW hat geschrieben:
25. April 2018, 22:21
Solange D und ö unterschiedliche Steuersätze haben, wird sich das nicht ändern.
Und mE, die wenigen € Unterschied sind alleine die CD wert. Da verdient heike vmtl keinen Cent daran...
Das die paar € Unterschied für die CD sind und Heike Käser daran nicht viel verdient ist mir klar.
Ich hab ja jetzt noch die Bücher zum studieren und dann kann ich mir immer noch überlegen die CD zu kaufen.
Lg Sabine

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 28701
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Heike » 26. April 2018, 10:49

JulieW hat geschrieben:
25. April 2018, 22:21
… von heike Käser (irgendwie kommt es mir eigenartig vor, nur heike zu schreiben...) korrekt ist...
Ich bitte darum. :-)
Solange D und ö unterschiedliche Steuersätze haben, wird sich das nicht ändern.
Und mE, die wenigen € Unterschied sind alleine die CD wert. Da verdient heike vmtl keinen Cent daran...
Es ist ein reiner Service, weil viele meiner EU-ausländischen Kunden enttäuscht waren und ich eine legale Lösung für die gesucht und gefunden habe, denen es selbstverständlich ist, die Leistung eines anderen zu entlohnen.

Für mich persönlich rechnet sich der Aufwand nicht, aber ich würde es immer wieder so machen. :-)

Sabine, es gibt auch andere Autoren und auch andere Rezepturen, die völlig kostenfrei sind. Es muss nicht mein E-Book sein.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2476
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von petitigre » 26. April 2018, 11:20

Die (gedruckten) Bücher sind wirklich großartig, und auch wenn ich den Theorieteil im E-Book immer überspringe, möchte ich die dort enthaltenen Rezepturen nicht mehr missen. Vom hübschen Layout mal ganz zu schweigen. :gut:
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


kräuterfee
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 473
Registriert: 20. August 2017, 12:47
Wohnort: Steiermark/Österreich

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von kräuterfee » 26. April 2018, 11:38

Bearle hat geschrieben:
25. April 2018, 19:04
ich habe versucht das e-book zu kaufen, allerdings fragt er mich als Österreicherin immer nach einer USt.-ID.
Liebe Sabine ,ich bin ja auch Österreicherin und habe mir das E Book als CD im Olionatura-Shop gekauft.
lieben Gruß kräuterfee


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 26. April 2018, 13:27

Liebe Heike,
Heike hat geschrieben:
26. April 2018, 10:49
Es ist ein reiner Service, weil viele meiner EU-ausländischen Kunden enttäuscht waren und ich eine legale Lösung für die gesucht und gefunden habe, denen es selbstverständlich ist, die Leistung eines anderen zu entlohnen.

Für mich persönlich rechnet sich der Aufwand nicht, aber ich würde es immer wieder so machen. :-)

Sabine, es gibt auch andere Autoren und auch andere Rezepturen, die völlig kostenfrei sind. Es muss nicht mein E-Book sein.
Ich finde es super dass du dir eine Alternative für alle EU-Bürger überlegt hast, das macht nicht jeder.

Hab irgendwie das Gefühl das meine Beiträge gerade etwas negativ rüber gekommen sind, das tut mir sehr leid.

Ich verstehe auch das eine cd teurer ist als nur ein Download, das was ich an den eBooks Liebe ist das man sie kaufen kann und dann sofort hat. Ich hab mir bereits auch schon von anderen eBooks geholt.
Darum überlege ich mir eben im Mom noch die cd zu kaufen oder nicht. Da ich aber schon die gedruckten Ausgaben von dir sehr mag, werde ich, so wie ich mich kenne sicher auch iwan noch die cd holen.

Also nochmal vielen lieben dank das du dir so viele Gedanken machst das jeder Zugang zu deinen Büchern und speziell zu deinem eBook hat.
Lg Sabine

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 28701
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Heike » 26. April 2018, 13:48

Bearle hat geschrieben:
26. April 2018, 13:27
Hab irgendwie das Gefühl das meine Beiträge gerade etwas negativ rüber gekommen sind, das tut mir sehr leid.
Niemand muss sich rechtfertigen, was er kauft oder nicht. :-)

Das Forum war vor den Büchern da, und dass diese (Verlagsbücher wie E-Book) hier häufiger genannt werden, liegt in der Natur der Sache. Ich bemühe mich jedoch sehr, sie nicht in den Vordergrund zu rücken.

Dein erstes Posting signalisierte nur ein echtes Interesse, da Du es schon im Warenkorb hattest, und da erstaunte das nachträgliche Zögern vermutlich einfach. Mehr ist es nicht.
Liebe Grüße
Heike


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 26. April 2018, 15:21

Heike hat geschrieben:
26. April 2018, 13:48
Dein erstes Posting signalisierte nur ein echtes Interesse, da Du es schon im Warenkorb hattest, und da erstaunte das nachträgliche Zögern vermutlich einfach. Mehr ist es nicht.
Mein Interesse ist auch da, bin oft so das wenn es um Sachen geht die ich bestelle und auf die ich warten muss, das ich es mir 3x überlege ob ja oder nein und dann landet es öfters im Warenkorb bis ich es dann wirklich bestelle. :skeptisch:
Lg Sabine

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 28701
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Heike » 26. April 2018, 18:32

Bearle hat geschrieben:
26. April 2018, 15:21
Mein Interesse ist auch da, bin oft so das wenn es um Sachen geht die ich bestelle und auf die ich warten muss, das ich es mir 3x überlege ob ja oder nein und dann landet es öfters im Warenkorb bis ich es dann wirklich bestelle. :skeptisch:
:kichern: Vor Jahren war es an der Zeit, einen neuen iMac zu kaufen (ich nutze ihn intensiv beruflich). Dennoch … es ist viel Geld und Überlegungen (»Ist das jetzt wirklich nötig«) führten dazu, dass ich online mehrfach einen Rechner konfigurierte und in den Warenkorb legte, aber nicht abschließend kaufte.

Irgendwann war ich soweit und dachte: »So, jetzt kaufe ich ihn! Ich bin reif!“

Gut, dass ich noch einmal in den Warenkorb geschaut habe … dort lagen 5 iMacs! :huhu:
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12072
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Helga » 26. April 2018, 20:01

Bearle hat geschrieben:
26. April 2018, 15:21
.... bin oft so das wenn es um Sachen geht die ich bestelle und auf die ich warten muss, das ich es mir 3x überlege ob ja oder nein und dann landet es öfters im Warenkorb bis ich es dann wirklich bestelle. :skeptisch:
Mir gehts manchmal auch so :) Oft zu flink mit dem Bestellfinger und dann wieder sehr zögerlich. Zur Zeit kann ich mich nicht entscheiden ob ich eine bestimmte Handtasche kaufe, im Warenkorb sind mittlerweile 3 :wink: , ich werde sie gleich alle löschen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2476
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von petitigre » 26. April 2018, 21:02

Heike hat geschrieben:
26. April 2018, 18:32
Gut, dass ich noch einmal in den Warenkorb geschaut habe … dort lagen 5 iMacs! :huhu:
Heike, also wirklich! :lach: :bussi:
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von JulieW » 26. April 2018, 23:42

petitigre hat geschrieben:
26. April 2018, 11:20
möchte ich die dort enthaltenen Rezepturen nicht mehr missen.
Ich liebe auch beide Bücher von heike :-)
Trotzdem überlege ich immer wieder, ob ich mir die CD bestellen soll. Hauptsächlich wegen der Rezepte (ich halte mich noch sehr daran fest als Anfängerin). Ganz viele Rezepte sind ja auch online frei zugänglich (ein herzliches Dankeschön hierfür an Heike). "zahlt" es such deiner Meinung dennoch aus, such das ebook anzuschaffen?

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von JulieW » 26. April 2018, 23:45

Heike hat geschrieben:
26. April 2018, 10:49
JulieW hat geschrieben:
25. April 2018, 22:21
… von heike Käser (irgendwie kommt es mir eigenartig vor, nur heike zu schreiben...) korrekt ist...
Ich bitte darum. :-).
Sehr gerne
:knutscher:
Vielen Dank

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2327
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von bibib » 27. April 2018, 05:29

JulieW hat geschrieben:
26. April 2018, 23:42
Ganz viele Rezepte sind ja auch online frei zugänglich (ein herzliches Dankeschön hierfür an Heike). "zahlt" es such deiner Meinung dennoch aus, such das ebook anzuschaffen?
Meiner Meinung nach: Aber sowas von. :ja: Einige meiner Lieblingsrezepte sind aus dem E-Book. :love:
Liebe Grüße,
bibib


Bearle
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 58
Registriert: 24. April 2018, 11:56
Wohnort: Wien

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Bearle » 27. April 2018, 08:29

bibib hat geschrieben:
27. April 2018, 05:29
Meiner Meinung nach: Aber sowas von. :ja: Einige meiner Lieblingsrezepte sind aus dem E-Book. :love:
Das spricht sehr für das Buch.
Darf ich fragen was das für Sachen sind die du gern aus dem EBook machst? (Natürlich ohne Rezepte)
Lg Sabine

Benutzeravatar

Candela
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 256
Registriert: 13. Mai 2014, 20:45
Wohnort: Allgäu

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Candela » 27. April 2018, 09:06

Ich kann mich bibib nur anschließen, auch ich habe derzeit ein paar absolute Lieblingsrezepte aus dem E-Book. Unter anderem das(?) Argan-Hydro-Moist (für meine Mama), das Aloe-Rosen-Shampoo und den Volume & Care Finisher. :love:
Liebe Grüße
Candela

Benutzeravatar

bibib
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2327
Registriert: 26. März 2015, 13:32
Wohnort: Linz/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von bibib » 27. April 2018, 09:51

Bearle hat geschrieben:
27. April 2018, 08:29
Das spricht sehr für das Buch.
Darf ich fragen was das für Sachen sind die du gern aus dem EBook machst? (Natürlich ohne Rezepte)
Klar, das wären: Herbal Peel & Clean, Argan Hydro Moist (das ist der Knaller - zwar nicht für mich geeignet, aber z.B. für meine Mum mit ihrer fürchterlich trockenen Haut), Aloe-Creme (die ist zwar fürs Gesicht, aber für mich ist sie toll als Handcreme) und das Aloe-Rosen-Shampoo.
Außerdem ist das E-Book eine Augenweide und einfach schön anzusehen. Und die kompakten Rohstoffbeschreibungen finde ich ebenfalls sehr nett. :)
Candela hat geschrieben:
27. April 2018, 09:06
Unter anderem das(?) Argan-Hydro-Moist (für meine Mama), das Aloe-Rosen-Shampoo und den Volume & Care Finisher. :love:
:bingo:
Liebe Grüße,
bibib

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 158
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von JulieW » 27. April 2018, 19:53

Ich hab mir das ebook gerade gekauft :-) es dauert nun zwar ein paar Tage bis ichs hab, und das ist gar nicht tragisch, da ich mich in diesen Tagen darauf freuen kann :-) bisweilen bleiben außerdem noch genügend Rezepte aus dem Handbuch :-)


Rosalinde
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 42
Registriert: 27. August 2016, 13:53

Re: Heikes eBook

Ungelesener Beitrag von Rosalinde » 8. Mai 2018, 12:01

Oh, ich dachte immer, das e-book sei nur eine PDF-Variante des gebundenen Buches.
Da ich nun lese, dass dem nicht so ist, werde ich doch gleich mal das e-book bestellen.
Schließlich kann man nie genug Anregungen zum Rühren haben.

Liebe Grüße in die Runde
Rosalinde

Antworten