Heilbalsam wie flüssiger machen

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Lenore
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 26. März 2018, 18:48

Heilbalsam wie flüssiger machen

Ungelesener Beitrag von Lenore » 20. April 2018, 13:01

Habe den Heilbalsam (Barriereschutzbasis) gerührt. Dieser ist sehr schön geworden. Leider ist er etwas fest, er schmilzt wunderbar auf der Haut.
Ich möchte diesen verschenken. Diese Person kann sich leider nicht selbst einschmieren. Aus hygienischen Gründen trägt das Personal Gummihandschuhe. So ist es schwierig den Balsam aufzutragen.
Meine Überlegung:

—Noch mal erwärmen ? Eigentlich nicht, möchte die Vitamine nicht zerstören.
—Verdünnen mit Squalan, würde sich das Öl wieder trennen? Eventuell dann mit Lysolecithin geschmeidig machen?
—Aloe Vera Basis 0,5 bis1% in Alkohol dazugeben? Denke mal dann wird es auch nicht viel dünner.

Ich würde es ja auf ein Versuch ankommen lassen, wenn das Zeugs nicht so teuer wäre.

Habt ihr noch andere Ideen?
Würde mich sehr freuen.


Bedanke mich schon jetzt recht herzlich

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12573
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Heilbalsam wie flüssiger machen

Ungelesener Beitrag von Helga » 20. April 2018, 13:15

Am besten ist, Du nimmst das selbe Öl (Neutralöl) wie in der BSB enthalten. Im Wasserbad erwärmt kannst Du der BSB das Neutralöl zufügen. Eine andere Möglichkeit - aus meiner Sicht :) - wäre, noch mehr Phytosteryl Macadamiate zufügen, das hat einen niedrigen Schmelzpunkt von etwa 45°.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
Lenore
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 43
Registriert: 26. März 2018, 18:48

Re: Heilbalsam wie flüssiger machen

Ungelesener Beitrag von Lenore » 20. April 2018, 15:47

Liebe Helga, danke für die Antwort. Habe den Balsam mit Avocadin gerührt.
Werde es mit Neutralöl versuchen.

Antworten