Hautverträgliche Konservierung

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
Beatrix
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2018, 22:15

Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Beatrix » 25. April 2018, 22:02

Hallo Zusammen, ich bin als Rührküken neu im Forum und habe gleich eine Frage. Da meine Tochter auf Rokonsal eine Hautreaktion zeigt, habe ich die Mandel-Rosenbutter stattdessen mit Leucidal SF Complete konserviert. Leider war die Butter nach weniger als 3 Wochen verpilzt. Kennt ihr ein wirksames und hautvertägliches Konservierungsmittel, das eine gute Alternative wäre?
Lieben Dank
Beatrix


carlotta
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 112
Registriert: 25. Januar 2015, 18:18

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von carlotta » 26. April 2018, 06:19

Liebe Beatrix,
das Problem kenne ich, da ich ebenfalls Rohkonsal im Gesicht nicht vertrage. Deshalb verwende ich fürs Gesicht auch Leucidal Liquid complete. Dabei sollte man darauf achten, dass man es vor der Zugabe von anionischen Gelbildnern wie z.B. Xanthan oder Hyaluronsäure in die abgekühlte Emulsion gibt. Ich verwende es mit einer Einsatzkonzentration von 4% und in Airless Spendern. Alternativen gibt es viele: z.B. nehme ich gerne Biokons PA 30 und Chemikons für die Bodylotion. Da kann man nur ausprobieren und rausfinden, was die beste Lösung ist., da jede Haut anders reagiert.
Lg , Carlotta


:: Hat das Thema eröffnet ::
Beatrix
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2018, 22:15

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Beatrix » 26. April 2018, 08:50

Liebe Carlotta,
Vielen Dank. Dann gebe ich Leucidal nochmal eine Chance in der richtigen Reihefolge und hoffe ich habe diesmal Erfolg.
LG
Beatrix

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1214
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 26. April 2018, 11:59

Liebe Beatrix, :rosefuerdich:
falls du doch etwas anderes ausprobieren möchtest, kann ich dir die Kombination aus Dermosoft 1388 eco 3,5% plus Dermosoft GMCY 0,5% empfehlen. Viele Stoffe vertrage ich im Gesicht nicht, aber diese Rohstoffe funktionieren bei mir super.
Es grüßt herzlichst Heike


Nemo
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 353
Registriert: 16. Februar 2017, 08:46
Wohnort: Elmshorn

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Nemo » 26. April 2018, 13:22

Mit den beiden komme ich auch sehr gut zurecht. Ich haue allerdings immer die Höchstdosierung rein. Ob das erforderlich ist :gruebel:

Irgendwie scheint es bei den Konservierern ähnlich wie bei den Emulgatoren zu sein - Viele sind sowohl hinsichtlich der Verträglichkeit als auch der Wirkung gut und letztendlich entscheiden dann die persönlichen Vorlieben :hanf:

LG Britta


:: Hat das Thema eröffnet ::
Beatrix
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2018, 22:15

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Beatrix » 26. April 2018, 13:54

Vielen lieben Dank für die Tipps.
LG
Beatrix

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 26. April 2018, 16:40

ich nerve damit langsam schon sicher, aber trotzdem kann ich nich anders :vollirre: Pentylenglykol :nail:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel


:: Hat das Thema eröffnet ::
Beatrix
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2018, 22:15

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Beatrix » 26. April 2018, 16:46

Aha, klingt intetessant. Wieviel Prozent setzt du da ein?
Danke!

Benutzeravatar

Liquidee
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 55
Registriert: 7. Januar 2016, 17:25

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Liquidee » 26. April 2018, 17:57

Ich habe es mit Pentylene Glycol Green von Aliacura versucht, EK 6%. Beide Testcremes blieben stabil und ich hatte auch keine Hautreaktion :gut:
Liebe Grüße,
Katharina

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 26. April 2018, 18:27

Ab 5% funktioniert Pentylenglykol zuverlässig - und hydratiert auch noch zusätzlich :bingo:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel


:: Hat das Thema eröffnet ::
Beatrix
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2018, 22:15

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Beatrix » 26. April 2018, 21:01

Dann werde ich gleich mal bei Aliacura shoppen gehen

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 26. April 2018, 23:31

Ame hat geschrieben:
26. April 2018, 18:27
Ab 5% funktioniert Pentylenglykol zuverlässig - und hydratiert auch noch zusätzlich :bingo:
Ame, Liebes, zählst du es dann zu den wasserlöslichen Wirkstoffen?

Ich persönlich mag die Kombination Dermosoft 1388 Eco plus Kaliumsorbat.
Und beim letzten Rühren habe ich Dermosoft 1388 Eco mit Magnolia Extrakt kombiniert.

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 27. April 2018, 06:31

ja, genauso wie Glycerin :shisha:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. April 2018, 07:39

Danke, liebe Ame!
Das lässt ja dann nicht mehr so viel Platz für andere wasserlösliche Wirkstoffe...
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von petitigre » 27. April 2018, 10:41

Judy hat geschrieben:
26. April 2018, 23:31
Und beim letzten Rühren habe ich Dermosoft 1388 Eco mit Magnolia Extrakt kombiniert.
Judy, Liebes, wie ist Dein bisheriger Eindruck von diesem neuen Rohstoff? Er steht schon auf meiner Liste. Ich bin wirklich gespannt, zumal er ja auch konservierend wirken soll (wir hatten woanders noch einen Thread zur EK und Kombinationsmöglichkeiten...).

EDIT: es ist dieser hier.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 27. April 2018, 10:56

Judy hat geschrieben:
27. April 2018, 07:39
Das lässt ja dann nicht mehr so viel Platz für andere wasserlösliche Wirkstoffe...
Alkohole erhöhen die Löslichkeit der meisten Stoffe im Wasser und stabilisieren zusätzlich die Emulsion :gut:
(du rechnest Glycerin zu dem Wirkstoffanteil..? beim Konservieren mit Ethanol würde doch gar kein Platz mehr für ein anderes Wirkstoff übrig bleiben :schleich: )
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. April 2018, 12:32

Ame hat geschrieben:
27. April 2018, 10:56
Judy hat geschrieben:
27. April 2018, 07:39
Das lässt ja dann nicht mehr so viel Platz für andere wasserlösliche Wirkstoffe...
Alkohole erhöhen die Löslichkeit der meisten Stoffe im Wasser und stabilisieren zusätzlich die Emulsion :gut:
(du rechnest Glycerin zu dem Wirkstoffanteil..? beim Konservieren mit Ethanol würde doch gar kein Platz mehr für ein anderes Wirkstoff übrig bleiben :schleich: )
Liebes, ja Glycerin rechne ich mit ein, aber Alkohol gehört doch nicht zu den Wirkstoffen, oder?
Ich verwende keinen, denn bei uns ist er viel zu teuer (Alkoholsteuer) und was bei euch ein Weingeist ist, heißt bei uns „rectified Spirit“ und für 500ml zahle ich mind. $70 :ugly:
Ich meinte, wenn ich 5% Pentylenglycol an Bord habe, kann ich ja höchstens noch 5% anderweitige wasserlösliche Wirkstoffe haben, und ich bin meistens durch Niacinamide, SAP, Aquaxyl etc. schon am Maximum...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 27. April 2018, 12:33

petitigre hat geschrieben:
27. April 2018, 10:41
Judy hat geschrieben:
26. April 2018, 23:31
Und beim letzten Rühren habe ich Dermosoft 1388 Eco mit Magnolia Extrakt kombiniert.
Judy, Liebes, wie ist Dein bisheriger Eindruck von diesem neuen Rohstoff? Er steht schon auf meiner Liste. Ich bin wirklich gespannt, zumal er ja auch konservierend wirken soll (wir hatten woanders noch einen Thread zur EK und Kombinationsmöglichkeiten...).

EDIT: es ist dieser hier.
Bisher in meinem neuesten Tagesfluid kann ich noch nichts sagen - erst diese Woche gerührt. Jedenfalls nichts Negatives - so far so good!

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)


Travana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 996
Registriert: 2. Februar 2012, 11:12

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Travana » 27. April 2018, 17:42

Wenn ihr dieses Pentylene Glycol verwendet, nehmt ihr das als alleinigen Konservierer oder zusätzlich noch was, das besser gegen Hefen wirkt?
Ich bin da immer unsicher.....aliacura schreibt dazu ja, dass er bei Hefen seine Schwächen hat....

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von petitigre » 27. April 2018, 18:19

Bei Hefen und Pilzen. Dagegen wiederum wirkt Kaliumsorbat gut, also böte es sich an, 5 % Pentylene Glycol mit 1 % Kaliumsorbat-Lösung 1:5 (oder 0,2 % Granulat) zu kombinieren. :)

Dieses Pentylene Glycol scheint laut aliacura wirklich ein tolles Stöffchen zu sein, das sollte ich mir auch mal zulegen...
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


Travana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 996
Registriert: 2. Februar 2012, 11:12

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Travana » 28. April 2018, 16:33

Ich auch....
wenn nur nicht immer diese extremen Versandkosten von DE nach Ö wären....:(

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von petitigre » 28. April 2018, 17:03

Gibt's das nicht auch in einem österreichischen Shop?
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 2. Mai 2018, 07:57

Judy hat geschrieben:
27. April 2018, 12:32
Ame hat geschrieben:
27. April 2018, 10:56
Judy hat geschrieben:
27. April 2018, 07:39
Das lässt ja dann nicht mehr so viel Platz für andere wasserlösliche Wirkstoffe...
Alkohole erhöhen die Löslichkeit der meisten Stoffe im Wasser und stabilisieren zusätzlich die Emulsion :gut:
(du rechnest Glycerin zu dem Wirkstoffanteil..? beim Konservieren mit Ethanol würde doch gar kein Platz mehr für ein anderes Wirkstoff übrig bleiben :schleich: )
Liebes, ja Glycerin rechne ich mit ein, aber Alkohol gehört doch nicht zu den Wirkstoffen, oder?
Ich verwende keinen, denn bei uns ist er viel zu teuer (Alkoholsteuer) und was bei euch ein Weingeist ist, heißt bei uns „rectified Spirit“ und für 500ml zahle ich mind. $70 :ugly:
Ich meinte, wenn ich 5% Pentylenglycol an Bord habe, kann ich ja höchstens noch 5% anderweitige wasserlösliche Wirkstoffe haben, und ich bin meistens durch Niacinamide, SAP, Aquaxyl etc. schon am Maximum...
Nun, Glycerol und Pentylenglykol sind Alkohole genauso wie Ethanol, sie mischen sich mit Wasser, es entstehen keine Elektrolyte. Sie werden vom Körper einfwandfrei abgebaut. Deren Toxizität ist extrem niedrig, sie konnten weder im Gewebe noch im Urin nachgewiesen werden. Samt Zuckeralkohole sehe ich sie deshalb nicht als Wirkstoffe, eher als funktionelle Hilfsstoffe, genauso wie es Ethanol ist.

Stell Dir eine O/W Emulsion vor mit 20% FP, deren Wasserphase ein Hydrolat bildet, und es wird mit einem Ethanol-basierten Extrakt konserviert. Wieviel Wirkstoffen würdest Du maximal einsetzen?
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 2. Mai 2018, 08:37

Irgendwo hat Heike geschrieben, dass Glycerin zu den wasserlöslichen Wirkstoffen zählt, nicht jedoch Ethanol zum Konservieren.
Auch nicht Hydrolate - sie verwendet aber glaube ich keine mehr anstelle der WP, da sie zu aktivierend sein können (ich auch nicht - lieber im Toner).
Den Ethanol im Extrakt würde ich demnach nicht zählen, jedoch den Glycerin Anteil (so fern vorhanden) und den Anteil an Pflanzenmaterial.
Die 10% Hürde ist ja auch nur ein Anhaltspunkt, den ich persönlich aber einhalte.
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von petitigre » 2. Mai 2018, 08:49

Interessante Betrachtungsweise, liebe Ame. Dem Gedankengang kann ich folgen... :gruebel:

Ich bin gespannt, was Heike und andere dazu sagen!
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5848
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Judy » 2. Mai 2018, 09:01

Ethanol ist jedoch ein einwertiger Alkohol wogegen Glycerin ein dreiwertiger ist und Pentylenglykol ist ein mehrwertiger (?) Alkohol - vielleicht liegt da ja "der Hase begraben?".
Mich würde da auch Heike's Gedanken dazu interessieren...

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 2. Mai 2018, 11:39

alle Glykole sind zweiwertig
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2278
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 3. Mai 2018, 18:20

petitigre hat geschrieben:
27. April 2018, 18:19
Bei Hefen und Pilzen. Dagegen wiederum wirkt Kaliumsorbat gut, also böte es sich an, 5 % Pentylene Glycol mit 1 % Kaliumsorbat-Lösung 1:5 (oder 0,2 % Granulat) zu kombinieren. :)
Schön das von dir zu lesen! Das war vor einiger Zeit auch meine Idee :)
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Ame
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1745
Registriert: 25. März 2012, 22:27
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich
Kontaktdaten:

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von Ame » 4. Mai 2018, 07:07

Gerade wegen der etwas niedrigeren Wirksamkeit gegen Hefen und Pilzen wurde die MIC so hoch (auf 3,2% der Wasserphase) gesetzt, so dass alle Mikroorganismen zuverlässig bedeckt sind :gruebel:
Liebe Grüße,
Ame

Olivenölseifentest-Diagramme: http://domacikosmetika.passhaus.at/doku.php?id=olivenoelseifen:test_olivovych_mydel

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2717
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Hautverträgliche Konservierung

Ungelesener Beitrag von petitigre » 4. Mai 2018, 08:15

Danke für den Hinweis, Ame - darauf wär ich im Leben nicht gekommen! Ich hätte mich jetzt an die Empfehlung von aliacura gehalten (mind. 5 % zur Konservierung) und werde mich zukünftig wahrscheinlich auch daran orientieren, um auf Nummer sicher zu gehen. Oder ein bisschen weiter recherchieren... ;)
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Antworten