Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 173
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus » 13. Mai 2018, 20:02

Hallo liebe Rührfreunde,
ich möchte mir ein Gesichtswasser mischen, kann aber keine Hydrolate verwenden. :schocker: Habe eine Kreuzallergie gegen Benzylalkohol und Benzoesäure und alle Hydrolate enthalten eines dieser Stoffe.

Denke natürlich an Pflanzenextrakte aber irgendwie muss ich diese ja verdünnen. Reicht einfaches Aqua dest. ?
Meine Haut ist feinporig, etwas trocken, habe aber kaum Hautunreinheiten.

Freue mich über Tipps oder auch Rezepte von Euch.

:fahne:
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 439
Registriert: 28. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Sissy » 13. Mai 2018, 20:15

Sollte schon funktionieren. Ausreichend abgekochtes Wasser, Pflanzenextrakte, eventuell etwas Glycerin und Niacinamid. Alkohol würde ich auf alle Fälle auch miteinbauen.
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6965
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Positiv » 13. Mai 2018, 20:20

Ja,ich schließe mich Sissi an. Abegekochtes Wasser dazu und schon reicht es.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 429
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Lotti » 13. Mai 2018, 20:21

Inge-Maus hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:02
Habe eine Kreuzallergie gegen Benzylalkohol und Benzoesäure und alle Hydrolate enthalten eines dieser Stoffe.
Ist das so? Sind das natürliche Bestandteile aller Hydrolate?
Liebe Grüße
Lotti

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1583
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von flidibus » 13. Mai 2018, 20:28

Du könntest auch unkonservierte Hydrolate benutzen (selbst destilliert oder z. B. hier; gibt es aber auch bei anderen Anbietern. Aber dest. Wasser geht natürlich auch.
Edit: oder dort...
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von JulieW » 13. Mai 2018, 20:36

Bist du sicher, dass alle käuflichen Hydrolate diese Stoffe enthalten, auf die du allergisch reagierst?

Hier gibt es Hydrolate, die völlig unkonserviert sind. Sie halten zwar nicht ewig, sind aber von guter Qualität (soweit ich das beurteilen kann).
Wenn du auf die natürlichen Bestandteile in Hydrolaten allergisch reagierst, dann würde ich dies einfach durch Wasser ersetzen :-) dann kannst du ja jedes Rezept verwenden.

Benutzeravatar

Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 439
Registriert: 28. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Sissy » 13. Mai 2018, 20:53

Auch mit Grüntee lässt sich ein tolles Gesichtswasser herstellen. Entweder mittels Kaffeefilter oder wenn vorhanden, einer Glasnutsche von Schwebstoffen befreien und anschließend nach Belieben weiter verarbeiten. Ach, da wüsste ich noch Pfefferminze und Melisse frisch aus dem eigenen Garten. Mit Sicherheit ein echter Frischekick. :hanf:
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

JulieW
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 195
Registriert: 9. Dezember 2017, 22:26

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von JulieW » 13. Mai 2018, 22:12

Sissy hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:53
Auch mit Grüntee lässt sich ein tolles Gesichtswasser herstellen. :hanf:
Wie meinst du das? Doch nicht Grüntee als Teeaufguss, oder? Sonst wäre dein tipp gerade für Neulinge irreführend bzw zu ungenau (finde ich, ohne dir hier zu nahe treten zu wollen! )
Du meinst doch eher einen alkohol Auszug, oder? Ansonsten wäre das Gesichts Wasser bei jeder Anwendung frisch zuzubereiten und das macht vmtl keiner mit einer nutsche, da viel zu aufwändig?

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5839
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Judy » 13. Mai 2018, 23:45

Ich benutze auch manchmal, in Ermangelung einer Destille oder schöner Hydrolate, ein gekauftes Mineralwasserspray, vor allem abends als Nachreinigung.
Momentan habe ich ausserdem eine ganz einfache Formulierung im Gebrauch mit Grüntee-Extrakt (gekauft), der Aloe-Basis, konserviert mit Leucidal SF Complete und aufgefüllt mit destilliertem, abgekochtem Wasser.
Sehr effektiv!
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2715
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. Mai 2018, 07:27

Inge-Maus hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:02
Denke natürlich an Pflanzenextrakte aber irgendwie muss ich diese ja verdünnen.
Das wichtigste ist, dass am Ende der Gesamtgehalt an absolutem Alkohol (also Vol.-%) im Gesichtswasser ausreichend ist zur Konservierung. Je nachdem, ob Deine Pflanzenextrakte Alkohol enthalten, musst Du noch mehr oder weniger reinen Alkohol dazu geben. Oder Du konservierst z.B. mit Leucidal® SF Complete, das ginge auch...
Kennst Du den Konservierungsrechner von Olionatura? Da kannst Du die benötigte Menge Alkohol, gemessen an der Konzentration in den Extrakten, ausrechnen.
JulieW hat geschrieben:
13. Mai 2018, 22:12
Sissy hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:53
Auch mit Grüntee lässt sich ein tolles Gesichtswasser herstellen. :hanf:
Wie meinst du das? Doch nicht Grüntee als Teeaufguss, oder? Sonst wäre dein tipp gerade für Neulinge irreführend bzw zu ungenau
Ich schließe mich an: Teeaufgüsse eignen sich NICHT zur Weiterverarbeitung in unserer Kosmetik - außer sie werden sofort verwendet (z.B. Gesichtsdampfbad oder Maske).
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 173
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus » 14. Mai 2018, 09:24

Lotti hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:21
Inge-Maus hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:02
Habe eine Kreuzallergie gegen Benzylalkohol und Benzoesäure und alle Hydrolate enthalten eines dieser Stoffe.
Ist das so? Sind das natürliche Bestandteile aller Hydrolate?
Liebe Grüße
Lotti
M.E. sind das keine natürlichen Bestandteile der Hydrolate, aber Benzylalkohol wird auch bei Hydrolaten vorallem als Konservierungsstoff zugesetzt.
Ich habe von Chemie kaum Ahnung, aber als Betroffene einer Kontaktallergie habe ich mich damit näher beschäftigt. So habe ich in der Fachliteratur mehrfach gelesen, dass Benzylalkohol und Benzoesäure ein nicht zu unterschätzendes Allergiepotential haben. Fachleute könnten das sicher besser erklären. Für mich ausschlaggebend war die Aussage meines Dermatologen, dass meine POD im Herbst/Winter ( habe im Forum darüber berichtet) wahrscheinlich durch ein Allergie ausgelöst wurde. Da bin ich doch ins Grübeln gekommen. :gruebel:
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2715
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. Mai 2018, 10:17

Ist doch gut, dass Du darüber Bescheid weißt und diese Substanzen nun gezielt meiden kannst, Inge-Maus. :)
Wie oben schon erwähnt, gibt es auch unkonservierte Hydrolate zu kaufen bzw. die INCIs müssen im Shop dabei stehen. Da kannst Du dann nachschauen.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 429
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Lotti » 14. Mai 2018, 16:22

Ich kaufe grundsätzlich nur unkonservierte Hydrolate, vielleicht ist das eine Möglichkeit für dich. Aber da muß man bezüglich der Haltbarkeit etwas vorsichtig sein. Ich habe eben jetzt ein vergammeltes Orangenblütenhydrolat entdeckt. Im März gekauft, kühl gelagert aber leider schon verdorben. In Zukunft werde ich direkt nach dem Kauf den pH-Wert überprüfen und mit Ethanol 20%ig konservieren. Manske Shop hat sehr schöne Bio-Hydrolate, unkonserviert.
Liebe Grüße
Lotti

Benutzeravatar

Sissy
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 439
Registriert: 28. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Österreich, Burgenland

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Sissy » 14. Mai 2018, 19:22

petitigre hat geschrieben:
14. Mai 2018, 07:27
Inge-Maus hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:02
Denke natürlich an Pflanzenextrakte aber irgendwie muss ich diese ja verdünnen.
Das wichtigste ist, dass am Ende der Gesamtgehalt an absolutem Alkohol (also Vol.-%) im Gesichtswasser ausreichend ist zur Konservierung. Je nachdem, ob Deine Pflanzenextrakte Alkohol enthalten, musst Du noch mehr oder weniger reinen Alkohol dazu geben. Oder Du konservierst z.B. mit Leucidal® SF Complete, das ginge auch...
Kennst Du den Konservierungsrechner von Olionatura? Da kannst Du die benötigte Menge Alkohol, gemessen an der Konzentration in den Extrakten, ausrechnen.
JulieW hat geschrieben:
13. Mai 2018, 22:12
Sissy hat geschrieben:
13. Mai 2018, 20:53
Auch mit Grüntee lässt sich ein tolles Gesichtswasser herstellen. :hanf:
Wie meinst du das? Doch nicht Grüntee als Teeaufguss, oder? Sonst wäre dein tipp gerade für Neulinge irreführend bzw zu ungenau
Ich schließe mich an: Teeaufgüsse eignen sich NICHT zur Weiterverarbeitung in unserer Kosmetik - außer sie werden sofort verwendet (z.B. Gesichtsdampfbad oder Maske).
Trockenen Pflanzen benetze ich erst mit abgekochten Wasser. Glycerin und Alkohol setze ich im Anschluss zu.
Ob ich nun anfangs 50 oder 80 ml verwende, spielt nicht wirklich eine große Rolle. 100 ml sind schnell durch die Nutsche und ich habe eine klares Gesichtswasser das locker eine Woche reicht.
Meine wasserbetonte Kosmetik steht stets im Kühlschrank und ich habe bis dato keinerlei Probleme gehabt .
Womit werden die Pflanzenextrakte eigentlich verdünnt. Mit reinen Alkohol? Wohl nicht oder?
Würde sagen Mineralwasser oder dest. Wasser.
Liebe Grüße Sissy

Benutzeravatar

petitigre
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2715
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von petitigre » 14. Mai 2018, 22:12

Ok, wenn Du es nutschst und konservierst, wird es wohl gehen, oder? :gruebel:
Grundsätzlich extrahiert Alkohol mehr Inhaltsstoffe aus den Pflanzen, daher bietet es sich an, damit einen Extrakt anzusetzen... Aber das beschreibt Heike ja auch alles auf ihrer Website und im Buch. ;)

Was Deine Frage bzgl. der Verdünnung angeht wäre es wichtig zu wissen, um was für einen Extrakt es sich handelt (Alkohol, Glycerin...). Und dann werden die Extrakte idealerweise nicht zu hoch eingesetzt, da sie ja auch (stark) wirksam sind!
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 173
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus » 16. Mai 2018, 06:46

Hallo liebe Rührfreunde, danke für Eure Tipps :zustimm:

da ich weder einen Nutzsche Filter noch eine Destille habe, werde ich mir mein Gesichtswasser aus Aqua dest., Alkohol, Pflanzenextrakt, Glycerin und Wirkstoffe herstellen. Wie ich die genaue Zusammensetzung mache - darüber muss ich nochmal
nachlesen. :lesen:
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Inge-Maus
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 173
Registriert: 14. Januar 2015, 08:13
Wohnort: Sachsen

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Inge-Maus » 16. Mai 2018, 06:52

Judy hat geschrieben:
13. Mai 2018, 23:45
Ich benutze auch manchmal, in Ermangelung einer Destille oder schöner Hydrolate, ein gekauftes Mineralwasserspray, vor allem abends als Nachreinigung.
Liebe Grüße,
Judy
Mineralwasserspray ? Meinst Du die Thermalwasserspray`s von zwei französischen Anbietern ?
Liebe Grüße
Inge -Maus

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 5839
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australien

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von Judy » 16. Mai 2018, 13:49

Genau (falls es die mal im Angebot hier hat).
Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 365
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: Suche Rezept für Gesichtswasser ohne Hydrolate

Ungelesener Beitrag von myrtille » 19. Mai 2018, 16:46

Lotti hat geschrieben:
14. Mai 2018, 16:22
Ich kaufe grundsätzlich nur unkonservierte Hydrolate, vielleicht ist das eine Möglichkeit für dich. Aber da muß man bezüglich der Haltbarkeit etwas vorsichtig sein. Ich habe eben jetzt ein vergammeltes Orangenblütenhydrolat entdeckt. Im März gekauft, kühl gelagert aber leider schon verdorben. In Zukunft werde ich direkt nach dem Kauf den pH-Wert überprüfen und mit Ethanol 20%ig konservieren.
Oh ja, ich kaufe auch nur unkonservierte Hydrolate und, egal ob kühl oder bei Zimmertemperatur gelagert, sind mir leider schon zwei, drei verdorben. Diejenigen, die man nicht direkt verwendet, selbst mkit Alkohol zu konservieren, ist eine sehr gute Idee; hätte ich auch selbst drauf kommen können. :happy: Ich werde sie 12%ig mit Alkohol konservieren.

Antworten