Konservierung Dusch Scrub

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 116
Registriert: 18. März 2018, 10:43
Wohnort: Bönen bei Dortmund

Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von Evchen » 15. Mai 2018, 18:00

Hallo Miteinander :knutscher:

ich hoffe es geht euch Allen gut ...

Eine Frage habe ich zu einem Scrub bzw. Heikes Rezept Kakao-Mango-Scrub.
Ich würde gerne etwas mehr davon nachrühren und da stellt sich mir die Frage wie ich dieses
konservieren kann. Es wäre schön wenn ich dieses so ungefähr drei Wochen nutzen könnte da ich
es ja nicht jeden Tag sondern nur einmal die Woche genießen möchte.

Habt ihr da einen Tipp ?

Vielen lieben Dank und bis bald, Eva
Ganz liebe Grüße, das Evchen
,, Phantasie ist das Auge der Seele,,

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1337
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von flidibus » 15. Mai 2018, 18:08

Also in den Scrubs, die ich kenne, gibt es keine Wasserphase, sondern sie bestehen aus Ölen und Zucker bzw. Salz. Dafür brauchst du keine Konservierung; die Haltbarkeit ist durch die Haltbarkeit der verwendeten Öle beschränkt. Du darfst allerdings bei der Entnahme kein Wasser hineinbringen!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2098
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 15. Mai 2018, 18:24

Ich schließe mich Flidibus an: Im Kokos-Mango-Scrub ist keine Wasserphase und daher brauchst du nicht zu konservieren. 3 Wochen sollten kein Problem sein - aber möglichst bei der Entnahme kein Wasser einbringen :)
Liebe Grüße, Andrea-

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 12188
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von Helga » 15. Mai 2018, 18:38

... und stabile (wie oben erwähnt, am besten lt. Rezept Heike) verwenden. Ich habe mal eines mit reinem Traubenkernöl gemacht, weil ich die große Menge in der Küche nicht so schnell verbrauchen konnte und es roch nach einiger Zeit nicht mehr gut :) Klar - ist ja auch kein "stabiles" Öl.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 116
Registriert: 18. März 2018, 10:43
Wohnort: Bönen bei Dortmund

Re: Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von Evchen » 15. Mai 2018, 19:05

Hallo,
Ich habe noch etwas vergessen. Leider habe ich Dermofeel viskolid Palm oil free nicht da. Kann ich dieses evtl. durch Fluidlecithin-Super oder Bergamuls ersetzen ?
Ganz liebe Grüße, das Evchen
,, Phantasie ist das Auge der Seele,,


Lotti
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 322
Registriert: 27. Mai 2016, 15:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Konservierung Dusch Scrub

Ungelesener Beitrag von Lotti » 15. Mai 2018, 22:18

Wahrscheinlich nicht, Dermofeel viskolid ist ein Ölverdicker, der kristalline Strukturen im Öl bildet und somit die Konsistenz gibt. Fluidl. super und Bergamuls sind Emulgatoren.
Liebe Grüße
Lotti

Antworten