• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 133
Registriert: 18. März 2018, 10:43
Wohnort: Bönen bei Dortmund

Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Evchen » 20. Mai 2018, 17:16

Hallo ihr Lieben,
ich würde gerne das Rezept von Heike nachstellen und habe dazu zwei Mini-Fragen:

:sunny: Könnte ich zu dieser Mischung auch Mica LL und/oder Silk Mica dazu verwenden bzw. mit untermischen ?

:sunny: Brokkolisamenöl habe ich leider noch nicht - habt ihr schon einmal eine andere Alternative ausprobiert ? Das Öl sollte ja
nicht zu "fett" sein. Distelöl habe ich schon in meiner Tagespflege eingebunden.

Lieben Dank für eure Ideen und liebe Grüße, Eva
Ganz liebe Grüße, das Evchen
,, Phantasie ist das Auge der Seele,,

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 8423
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 21. Mai 2018, 08:43

Hast du Esteröl vorrätig (Coco-Caprylat, MCT-Öl)? Auch Krambeöl (Abyssinienöl) könnte man nehmen.
Liebe Grüße, Nina


:: Hat das Thema eröffnet ::
Evchen
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 133
Registriert: 18. März 2018, 10:43
Wohnort: Bönen bei Dortmund

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Evchen » 21. Mai 2018, 18:25

Kunstblume hat geschrieben:
21. Mai 2018, 08:43
Hast du Esteröl vorrätig (Coco-Caprylat, MCT-Öl)? Auch Krambeöl (Abyssinienöl) könnte man nehmen.
Hallo Nina, habe ich leider nicht. Ich habe jetzt einfach Mal Arganöl genommen. Ich war so neugierig ob mir Foundation gelingt.
Vom optischen und der Konsistenz ist sie es. Morgen früh werden wir es sehen ... Bei meiner nächsten Bestellung werde ich mir die passenden Öle anschaffen. Danke für die Info :duft: und ich hoffe bis bald. Liebe Grüße, Eva
Ganz liebe Grüße, das Evchen
,, Phantasie ist das Auge der Seele,,

Benutzeravatar

Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 346
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Kati » 22. Mai 2018, 13:19

Hallo,
schiebe das mal nach oben. Eine generelle Frage zu Foundations: Wie passt mann den bei der Foundation die Farbe am besten an? Einfach nur "mehr/weniger Pigmentmischung" oder am besten schon die Pigmentmischung passend gemacht mit entsprechenden Pigmenten ? Wohl eher zweiteres, mit mehr Pigmenten wird das ganze deckender, oder verstehe ich das falsch?
Grüße von Kati

Benutzeravatar

GartenEden
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 414
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von GartenEden » 24. Mai 2018, 08:04

Liebe Kathrin,
ich habe eine passende Pigmentmischung (vom Farbton) gehabt, die ich damals in die Foundation gerührt habe, als ich sie ausprobieren wollte. Da ich seit längerem nur noch MF und daher nicht so unendlich viel Erfahrung mit dieser Foundation (3x gerührt) habe, kann ich nur empfehlen, die Pigmentmischung vor dem Unterühren anzupassen. Je mehr Pigmente, desto "gespachtelter" sieht das sicherlich aus. Ich habe das Rezept jetzt gerade nicht vorliegen, aber ist das nicht so angegeben mit der passenden Pigmentmischung bzw. einem Verweis auf die Herstellung einer solchen?

Das mit dem Spachtelmassenartigen wird nicht das Ziel deiner Aktion sein, schätze ich. :daisy:

Ich habe außerdem die Erfahrung gemacht, das das pH-Wert Messen VOR Zugabe der Pigmente das Ablesen erleichtert.
Viele Grüße, Daniela
- Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf, unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts. Kafka -

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 28945
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Heike » 24. Mai 2018, 09:20

Gemswurz hat geschrieben:
22. Mai 2018, 13:19
Hallo,
schiebe das mal nach oben. Eine generelle Frage zu Foundations: Wie passt mann den bei der Foundation die Farbe am besten an? Einfach nur "mehr/weniger Pigmentmischung" oder am besten schon die Pigmentmischung passend gemacht mit entsprechenden Pigmenten ? Wohl eher zweiteres, mit mehr Pigmenten wird das ganze deckender, oder verstehe ich das falsch?
Es kommt auf die Pigmente an, die man verwendet. Eisenoxide und Titandioxid sind deckend, Pigmente wie Oriental Beige geben einen sonnigen Farbton, decken jedoch kaum. Zuviel Pigmente wirken stoppend (vor allem, weil unseren Eisenoxiden der weiche Auftrag fehlt, der Micas zu eigen ist).

In jedem Fall sollte der Farbton bereits vorher passend sein.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 346
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Re: Frage zu "Camellia Sensitive Foundation"

Ungelesener Beitrag von Kati » 24. Mai 2018, 10:59

Danke schön :rosefuerdich:
Grüße von Kati

Antworten