• Administrator
  •  
    Das Moderatorenteam macht Sommerpause – Vom 21. Juli bis 19. August 2018 sind keine Neuanmeldungen möglich.
     

Intervall-Methode

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 322
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Kati » 15. Juni 2018, 20:38

Guten Abend,
normalerweise bin ich ein geduldiger Glasstab-Kaltrührer.
Wenn ihr die Intervallmethode mit dem ESGE anwendet, wie handhabt ihr das mit dem Zauberstab in den Rührpausen?
In der Zwischenzeit abwaschen und dann mit Alkohol besprühen und dann weiterrühren und vor jedem Rührintervall die gleiche Prozedur? Oder stehen lassen im Becher?
Ich möchte das mal versuchen und überlege gerade...
Grüße von Kati

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1393
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von flidibus » 15. Juni 2018, 20:46

Ich lass ihn stehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 6837
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Positiv » 15. Juni 2018, 20:53

Ichlasse ihn auch stehen.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)

Benutzeravatar

bergamotte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 755
Registriert: 7. August 2016, 13:23
Wohnort: Krems/Donau

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von bergamotte » 15. Juni 2018, 20:55

Liebe Kati, :sunny:

ich verwende zwar den Blendia, aber für die Intervall-Methode ist das ja egal.
Wenn die Emulsion fertig ist, also alles eingerührt und pH-Wert stimmt, lege ich den Rührstab mit dem "Rührende" auf eine desinfizierte Glasschale.
Dann räume ich schon etwas auf und säubere die Utensilien und so ca. alle 3-4 Min. rühre ich die Emulsion ca. 45-60 Sek. mit dem Blendia durch.
Kein Desinfizieren zwischendurch.
Liebe Grüsse, Angelika

Die Augen sind blind - Man sieht nur mit dem Herzen gut. Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Kati
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 322
Registriert: 4. März 2010, 21:04
Wohnort: Allgäu

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Kati » 15. Juni 2018, 21:18

Danke ihr lieben für eure Antworten, werde dann diese Methode auch mal versuchen, und gucken, ob der Zauberstab im Becherglas stehenbleibt... :D
Grüße von Kati

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 28924
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Heike » 15. Juni 2018, 22:35

Kati hat geschrieben:
15. Juni 2018, 21:18
Danke ihr lieben für eure Antworten, werde dann diese Methode auch mal versuchen, und gucken, ob der Zauberstab im Becherglas stehenbleibt... :D
Hänge ihn samt Becherglas wieder in die Halterung, dann tropfen Emulsionsreste ins Glas und der Arbeitsplatz bleibt sauber. :) Es macht nichts, wenn das Glas etwas schräg steht.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1152
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Beauté » 15. Juni 2018, 23:14

Heike hat geschrieben:
15. Juni 2018, 22:35
Hänge ihn samt Becherglas wieder in die Halterung...
# me too :ugly:
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Janett
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 830
Registriert: 1. Mai 2012, 21:44
Wohnort: Braunschweig

Re: Intervall-Methode

Ungelesener Beitrag von Janett » 16. Juni 2018, 11:52

Beauté hat geschrieben:
15. Juni 2018, 23:14
Heike hat geschrieben:
15. Juni 2018, 22:35
Hänge ihn samt Becherglas wieder in die Halterung...
# me too :ugly:
LG - Beauté
:kichern:

... Ich auch!
Liebe Grüße
Janett

Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch.
(Franz Grillparzer)

Antworten