Bergamuls und Co Emulgatoren

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga


:: Hat das Thema eröffnet ::
Kasyopa
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 30
Registriert: 15. Januar 2019, 21:06

Re: Bergamuls und Co Emulgatoren

Ungelesener Beitrag von Kasyopa » 3. Februar 2019, 18:27

Nachdem ich mich mit der Konsistenz zarghaft angefreundet habe, die Pandaaugenmethode verwende 8) ,haben sich nun am Kinn und in einer Lachfalte Pickel gebildet, irgendwie scheint die Mischung doch zu fett. Das Rosenoel hatte ich schon weggelassen. Die Fettphase hat 20% und besteht aus: Traubenkernoel, Jojobaoel, wenig Mandeloel und Cupuacubutter.
Habt ihr noch eine Idee, was ich verändern könnte? Die Gesichtscreme ist echt eine Herausforderung..... :skeptisch:
Liebe Grüße Claudia


RedPoppy
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 54
Registriert: 25. November 2018, 09:08

Re: Bergamuls und Co Emulgatoren

Ungelesener Beitrag von RedPoppy » 3. Februar 2019, 19:34

Dann probiere doch mal eine geringere Fettphase aus, zum Beispiel 16 %. Wenn du dann immer noch Probleme hast, könntest du die Zusammensetzung der Fettphase ändern. Aber du wirst halt nicht drum herum kommen verschiedene Rezepturen auszuprobieren, um eine für dich passende Creme zu finden. :)

Antworten