Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von emmi » 1. Februar 2019, 21:18

Einen schönen guten Abend in die Runde!

Ich wollte euch doch nicht vorenthalten, dass ich letzten Sonntag endlich meine erste Creme gerührt habe. Das hätte ich natürlich am liebsten schon Sonntag gepostet, doch da ein schneebedeckter Ast unser Telefonkabel gekappt hatte, hatten wir bis heute Mittag kein Internet :-((

So, und nun zu der Creme. Ich habe die Rahmenrezeptur mit Glyzerinstearat SE aus Heikes Buch mit 25% Lipidphase ausprobiert, natürlich bequemerweise mit der One Pot Methode und gerührt mit dem Knethaken vom Handmixer. Man, war das eine spannende Sache und gedauert hat es fast den ganzen Nachmittag - weil ich auch immer noch was nachgelesen habe - und zudem ständig unterbrochen wurde - aaber, es hat unheimlich Spaß gemacht und ich bin schon stolz, dass alles so gut geklappt hat.
Herausgekommen ist eine super schöne Emulsion. Meine Tochter liebt sie auch, so dass wir natürlich geteilt haben. Und hier ist das Rezept:

12.51 g Fettphase (25.02 %)

Öle, Buttern und Wachse (9.51 g | 19.02 %):
1.13 g Jojobaöl (2.26 %)
1.13 g Wiesenschaumkrautöl (2.26 %)
1.5 g Aprikosenkernöl (3 %)
1.5 g Gamma Oryzanol (3 %)
1.5 g Weizenkeimöl (3 %)
2 g Mangobutter (4 %)
0.75 g Granatapfelkernöl (1.5 %)

Emulgatoren/Konsistenzgeber (3 g | 6 % | 20 % der Fettphase¹)
2.5 g Glyzerinstearat SE (5 %)
0.5 g Cetearylalkohol (1 %) als Konsistenzgeber

37.49 g Wasserphase (74.98 %)

Wirkstoffe (2.5 g | 5 %):
2.5 g Nicotinamid (5 %)

Hilfs- und Zusatzstoffe (2.5 g | 5 %):
0.1 g Xanthan (0.2 %)
0.5 g Rokonsal (1 %)
1.4 g Glyzerin (2.8 %)
0.5 g Ingwer, Mandarine (1 %, das sind ca. 10 Tr.)

32.49 g Wasser (64.98 %)

Die Lipidzusammensetzung kann geringfügig unterschiedlich sein, da bei den winzigen Mengen auch schon mal ein paar Tropfen mehr ins Schälchen getropft sind - hab ich dann wieder ausgeglichen ;-))
Herzliche Grüße von emmi :-)

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5425
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Pialina » 1. Februar 2019, 22:13

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Creme! Schön, dass es gleich auf Anhieb so gut geklappt hat und die Creme für euch beide passt....
3% Gamma Oryzanol erscheint mir etwas hoch dosiert, für meine Mischhaut sind 0,2% schon zu viel. ;-)
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14371
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Helga » 1. Februar 2019, 23:31

Freu mich mit Dir über Deine erste Creme :)

Hier das Rohstoffportrait zu Gamma Oryzanol klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 9602
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 2. Februar 2019, 06:34

Die erste Emulsion ist was ganz besonderes. Herzlichen Glückwunsch! :schampus:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Rosemarie
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2917
Registriert: 10. Dezember 2014, 16:21
Wohnort: 600 üN

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Rosemarie » 2. Februar 2019, 06:53

Liebe Emmi :blumenfuerdich:
herzlichen Glückwunsch zur Ersten" :kleinehexe:
viele Grüße
Rosemarie

Benutzeravatar

Ari
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 460
Registriert: 18. Februar 2015, 20:54

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Ari » 2. Februar 2019, 06:58

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolgserlebnis 😊
Liebe Grüße, Ari

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1578
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 2. Februar 2019, 11:23

:bingo: Liebe Emmi, ich freue mich mit dir über deinen Erfolg. Kann mich noch gut an mein Erstlingswerk erinnern. Es war die reichhaltige Körpercreme aus einem von Heikes Videos. Und auch heute dauert es den ganzen Vormittag oder Nachmittag, wenn ich etwas rühre. Mit Rohstoffe zurecht stellen, Utensilien sterilisieren, rühren, Aufräumen. Aber es ist toll!
Weiter viel Freude mit unserem schönen Hobby.
Es grüßt herzlichst Heike


CorinnaT
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 6
Registriert: 28. November 2018, 21:34

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von CorinnaT » 2. Februar 2019, 14:53

Hallo Emmi,
deine Freude kann ich so gut nachvollziehen. Meine erste Creme habe ich auch erst vor ca. 4 Wochen gerührt, bin also auch noch ganz am Anfang. Ich würde gerne so viele Dinge ausprobieren, habe aber noch nicht so viele Rohstoffe. Viel Spaß weiterhin beim Rühren!

Liebe Grüße
Corinna
Liebe Grüße
Corinna


(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von emmi » 2. Februar 2019, 17:58

Och, was seid ihr lieb - vielen lieben Dank für eure Antworten.

Zum Glück hab ich eine recht schmerzfreie Haut, die mir viel verzeiht - und die auch schon so einiges ausprobieren musste ;-)
Irgendwie will man ja immer das Ultimative. Und ich bin schon ganz heiß auf den nächsten Versuch.
Herzliche Grüße von emmi :-)


Anita
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 84
Registriert: 9. Januar 2019, 11:50

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Anita » 2. Februar 2019, 19:55

Herzlichen Glückwunsch

Benutzeravatar

Kasyopa
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 71
Registriert: 15. Januar 2019, 21:06

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Kasyopa » 3. Februar 2019, 18:10

Hallo Emmi,
herzlichen Glückwunsch!!!! Das ist fast wie Magie, die erste Creme, und es hat gleich geklappt :superirre:
Weiter so!
Liebe Grüße Claudia
Wenn sich etwas verändern soll, muss man schon etwas ändern.

Meine Fotos: https://www.flickr.com/photos/126512064@N08/albums


Arnika
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 328
Registriert: 27. März 2018, 18:09

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Arnika » 3. Februar 2019, 18:15

Na - das klingt doch super- liebe Emmi :gut:
Herzlichen Glückwunsch, dass deine "Erste" so gut gelungen ist und zu euch & eurer Haut passt :rosefuerdich:
Einen lieben Gruß
Arnika


(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von emmi » 14. Februar 2019, 19:59

Ich wünsche euch allen alles Liebe zum Valentinstag :rosefuerdich:

Also ich glaube, Rühren macht süchtig?! :schocker:

Mittlerweile habe ich die Phytosterol- und Barriereschutzbasis in etwas veränderter Form gerührt. Es folgten eine Creme für meine Tochter und eine für meinen Schatz, am Wochenende eine Vanille-Rose-Körpersahne als Geschenk und heute noch eine Kokos-Kakao-Körpersahne, ebenfalls als Geschenk. Mein Sohn und eine Mitbewohnerin stehen in der Warteschlange für eine Creme..

Und alle sind begeistert - einschließlich mir :freufreu:
Herzliche Grüße von emmi :-)


(Hat den Thread eröffnet)
emmi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 38
Registriert: 2. Januar 2019, 20:35

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von emmi » 14. Februar 2019, 20:01

Das Problem ist, dass ich kaum noch Zeit für andere Dinge habe (was manchmal sicherlich nicht so schlimm ist ;-)) - irgendwie scheint sich alles ums Rühren zu drehen, sogar geträumt habe ich schon davon bzw. von Zutaten..
Herzliche Grüße von emmi :-)

Benutzeravatar

Rautgundis
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1578
Registriert: 8. Januar 2017, 12:42
Wohnort: Lkr Heilbronn

Re: Ich habe mich endlich getraut und meine "Erste" gerührt

Ungelesener Beitrag von Rautgundis » 15. Februar 2019, 13:54

emmi hat geschrieben:
14. Februar 2019, 20:01
Das Problem ist, dass ich kaum noch Zeit für andere Dinge habe (was manchmal sicherlich nicht so schlimm ist ;-)) - irgendwie scheint sich alles ums Rühren zu drehen, sogar geträumt habe ich schon davon bzw. von Zutaten..
Das ging uns allen zu Anfang ähnlich, liebe Emmi :ugly: Ich war erst einmal verschollen hinter Heikes Buch :lupe: und über meiner Rohstoffsammlung, dann in der Küche....... :kleinehexe:
Du wirst sehen, es normalisiert sich,
aber die :superirre: Freude bleibt....
Es grüßt herzlichst Heike

Antworten