Urea in Kauf-Creme einrühren

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Seidi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 3. März 2019, 11:29

Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Seidi » 3. März 2019, 12:37

Ich bin neu, danke für die Aufnahme!
Ich habe schnell eine Frage.
Im Moment kann ich weder zeitlich noch Equipmentmäßig meine Creme selber rühren.
Kann ich mir auch eine Naturkosmetikcreme kaufen und nur Urea einrühren?
Ich weiß, ist nicht ideal, aber zur Zeit nicht anders zu lösen
Zuletzt geändert von Helga am 3. März 2019, 18:25, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel aussagekräftig erweitert

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2050
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Urea

Ungelesener Beitrag von flidibus » 3. März 2019, 12:42

Nicht zu empfehlen! Die Konservierung stimmt dann nicht mehr, Urea sollte gepuffert werden...
Liebe Grüße
Flidibus


(Hat den Thread eröffnet)
Seidi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 3. März 2019, 11:29

Re: Urea

Ungelesener Beitrag von Seidi » 3. März 2019, 13:13

Ach Mist.
Da ja Urea in keiner Naturkosmetik vorkommt, hat Irgendjemand eine Alternative Empfehlung, welche Creme ich zur Überbrückung benutzen kann?
Körper und Gesicht. Habe aber keine Schuppenflechte, nur sehr trockene Haut nach Radio-Chemi

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 3. März 2019, 18:03

Kannst du kurz beschreiben, wie genau die Radio-Chemo der Haut zusetzt, vielleicht können wir dann gemeinsam die INCI von Naturkosmetik Kaufcremes analysieren und so ein Produkt näher einkreisen. Das kannst du dann überbrückend nehmen, bis du mit dem Selberrühren beginnen kannst. Alles Gute für dich! :kleeblatt:
Liebe Grüße, Nina


(Hat den Thread eröffnet)
Seidi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 3. März 2019, 11:29

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Seidi » 3. März 2019, 19:11

Ich habe eine "Reibeisenhaut" bekommen an den Oberschenkeln und den Oberarmen.
Dazu ist meine ganze Haut trocken und spannt.
Ich hatte immer ganz tolle Haut, und nach der Chemo hat sich das total verändert

Benutzeravatar

Rosemarie
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2780
Registriert: 10. Dezember 2014, 16:21
Wohnort: 600 üN

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Rosemarie » 3. März 2019, 19:19

Hallo Seidi,

schau mal hier.
Alles Gute für dich.
viele Grüße
Rosemarie

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 3. März 2019, 19:35

Ich schaue gerade bei einfachen NK-Produkten aus der Drogerie, von Alverde habe ich schonmal dieses Gesichtswasser gefunden, das sich von den INCI her ganz passabel liest. Wenn sich deine Haut jetzt so trocken anfühlt und sie spannt, ist es sicher angenehm, ihr eine extra Portion Feuchtigkeit unter einer Pflegeemulsion anzubieten. Urea ist übrigens nicht naturkosmetikkonform, weshalb du es nicht in NK findest. Alternativ böte sich Allantoin an (gegen die Reibeisenhaut - ist auch sehr beruhigend). Ist häufig in After-Sun-Produkten und After-Shave/ Männerprodukten drin. Vielleicht mal in diese Richtung denken, nicht zu sehr was drauf geben, welche Bezeichnung einer Emulsion vom Hersteller gegeben wurde (Anti-Are, After-Sun, Tag oder Nacht...), die Inhalte, die Emulsionform, die Fettphasenhöhe zählen hier eher.
Liebe Grüße, Nina


(Hat den Thread eröffnet)
Seidi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 3. März 2019, 11:29

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Seidi » 3. März 2019, 19:43

Danke erst mal für die Tips.
Das Urea nicht in NK verwendet werden darf weiß ich, hatte ich ja auch erwähnt.
Urea funktioniert bei mir Allantoin nicht so gut.
Und das Rezept von Rose. Arie ist zwar toll, aber wie gesagt, all das kann ich im Moment nicht verwirklichen.
Daher war ja meine Idee, eine NK Creme zu nehmen und Urea reinzurühren, was wohl nicht geht, dank des Tips von Flidibus.
Deshalb hatte ich gehofft, es könnte mir einer eine konservative Urea Creme empfehlen zum Überbrücken.
Wenn Alles klappt, kann ich demnächst wieder selber aktiv werden

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 3. März 2019, 19:43

Das Alverde After-Sun-Gel liest sich sehr gut > feuchtigkeitsspendend, beruhigend, einfach gestaltet. Pur aufgetragen oder mit Ölen darüber (Granatapfelkernöl z.B.) oder unter einer Emulsion. Auch die After-Sun-Lotion klingt gut.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 3. März 2019, 19:47

Vielleicht kannst du dir in der Apotheke etwas anrühren, dein Problem dort Schilder und dich beraten lassen? Da wir ein Naturkosmetikforum sind, kann es sein, dass es wenig Erfahrungswerte mit konventionellen Urea-Cremes gibt.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2050
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von flidibus » 3. März 2019, 20:51

Schau mal, hier hab ich eine Creme auf Naturkosmetikbasis mit 10 % Urea gefunden!
Vielleicht wär das was für dich? Oder du findest etwas Ähnliches?
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 3. März 2019, 20:58

Die schaut interessant aus, hab auch gleich mal was über das italienische Öko-Zertifikat ICEA gelesen. :gut:
Liebe Grüße, Nina


(Hat den Thread eröffnet)
Seidi
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 3. März 2019, 11:29

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Seidi » 6. März 2019, 13:08

Super Flidibus, danke!
Werde ich probieren.
Da diese Reibeisenhaut ein Verhornungs Problem ist läßt es sich mit Allantoin leider nicht lösen, nur mit Urea.
Aber trotzdem auch danke für diese Tips

Benutzeravatar

Kunstblume
Moderator
Moderator
Beiträge: 9387
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Urea in Kauf-Creme einrühren

Ungelesener Beitrag von Kunstblume » 6. März 2019, 13:15

Allantoin wirkt auch keratolytisch.
Liebe Grüße, Nina

Antworten