Reinigung Gesichtshaut, ein paar Worte dazu (Stand 22.3.2020)

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 17732
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Reinigung Gesichtshaut, ein paar Worte dazu (Stand 22.3.2020)

Ungelesener Beitrag von Helga »

Sylvie hat geschrieben:
8. November 2020, 09:12
Ein ganz herzliches Dankeschön für deine ausführliche Abhandlung zu diesem oft unterschätzten Thema in meiner „männlichen Umgebung „ 😁! Ganz toll dargestellt, gut verständlich, sehr informativ.
Vielen Dank Dir Sylvie und den Vorschreiberinnen für die anerkennenden Worte :).
Ich lese ihn gern immer wieder :brille: - je größer mein eigenes Wissen wurde, desto mehr Informationen finde ich, die mir vorher noch nicht so bewusst waren.
Ich lerne auch noch immer dazu und mir geht es manchmal so, wenn ich Heikes Artikel auf Olionatura lese :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


KeiCo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 24
Registriert: 18. Januar 2021, 15:36

Re: Reinigung Gesichtshaut, ein paar Worte dazu (Stand 22.3.2020)

Ungelesener Beitrag von KeiCo »

Liebe Helga,

ich danke dir sehr für deinen tollen Beitrag. Dein fundiertes Wissen hilft mir sehr, die Haut als solches überhaupt besser zu verstehen. :sunny:

Ich dachte auch immer, dass Reinigungsprodukt völlig überschätzt werden und das Wasser und ein Waschlappen genügen. Ich habe jetzt auch eine andere Einstellung zum Peeling. Je gröber desto besser, dachte ich immer. Ein Wunder, dass ich überhaupt noch ein Gesicht habe. Daher danke, für deine Erklärungen. :blumenstrauss:

Herzliche Grüße Cornelia :hanf:
Du wirst morgen sein, was du heute denkst.
Budda (483 v.Chr.)

Antworten